Wiederholt Demonstration für kurdischen Aktivisten Halim Dener

Halim Dener Demo_Velvetplatz fast voll besetzt 2024

Gestern fand gegen 13 Uhr in einer kleinen Ecke des Steintors eine Startkundgebung für den kurdischen Aktivisten Halim Dener statt. Sie sollte den Beginn des Demonstrationszuges über den Klagesmarkt nach Linden-Nord darstellen.

weiterlesen ...

Städtische Informationstafel zur Zwangsarbeits-Geschichte enthüllt

Ansprache Rainer Grube Gedenktafel

In Kooperation mit dem Verein „Gegen das Vergessen./.NS Zwangsarbeit“ hat das ZeitZentrum Zivilcourage eine zweiteilige städtische Informationstafel zur Geschichte der Zwangsarbeit bei Hanomag entwickelt. Die wurde heute enthüllt.

weiterlesen ...

79. Jahrestag der Befreiung des KZ Conti-Limmer

Gedenktag 79. Jahrestag der Befreiung des KZ Conti-Limmer

Fast 80 Kilometer Fußmarsch in schmerzenden Holzschuhen lagen vor über 900 Frauen aus dem KZ Conti-Limmer. Am 6. April 1945 wurde ihnen befohlen, das KZ Conti-Limmer zu verlassen. Der Arbeitskreis »Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer« fasst das Unfassbare in seiner Überschrift zusammen: „Es ist nichts zu hören außer dem schlurfenden Geräusch der Holzschuhe auf dem Boden und den Schreien der SS.“

weiterlesen ...

Das „Butjerfest“ kehrt zurück nach Linden

Lindener Butjer

Es zählt nur das Wahre – deshalb ist das Butjerfest wieder da. Nicht zu vergleichen mit der kommerziell ausgerichteten „Butjermeile“. Das ursprüngliche Konzept des Kinderschützenfestes der Fannystraße wird wieder aufgenommen und vielleicht ist sogar ein echter Fährmann auf der Ihme unterwegs.

weiterlesen ...

Ausstellungs-Eröffnung „Erinnern – der Fössefeldfriedhof in Limmer“

Fössefeldfriedhof

Gefallene Soldaten, hingerichtete Deserteure während des Ersten und Zweiten Weltkrieges liegen hier begraben: auf dem Stadtteilfriedhof Fössefeld in Limmer. Zusammen mit Konfirmanden und Schülern hat Fotograf Uwe Stelter eine Fotodokumentation geschaffen, die die Geschichte und den Hintergrund des historischen Friedhofs zeigen.

weiterlesen ...

Überschwemmungsgebiete der Leine-Ihme wurden neu ermittelt

Hochwasser Markierungen Wasserkunst Herrenhausen

Statistisch gesehen soll es alle Hundert Jahre ein Hochwasser im Bereich er Ihme und Leine geben. Man muss keine Angst davor haben. Aber es ist gut zu wissen, welche Bereiche gefährdet sein könnten.

weiterlesen ...

Ausstellung und Veranstaltungen zu 40 Jahre Fährmannsfest

1. Fährmannsfest Plakat 1983_Ausschnitt

In diesem Jahr feiert das Fährmannsfest 40. Geburtstag. Aus diesem Anlass findet in der Warenannahme (Kulturzentrum Faust) eine Ausstellung mit großformatigen Tafeln und Fotos sowie Videos zur Historie statt. Neben der Ausstellung gibt es auch Gesprächsrunden, Live-Musik und Partys sowie am Wochenende nachmittags Kino für Kinder.

weiterlesen ...

Musiktheater BAD benötigt Hilfe, um weiter zu überleben

bad Kultur-Pool

Das Musiktheater BAD ist als „Eventlocation“ weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, gerade bei der etwas reiferen Generation. Viele bekannte Acts sind hier gewesen. Nun hat vor einiger Zeit das BAD ein Schicksal ereilt, das sich keiner wünscht: Brandstiftung. Unterstützung ist nötig.

weiterlesen ...