Linden in Erwartung des „Limmerns“

Von der Flaniermeile zur sommerlichen Uriniermeile? Das Zentrum des „Limmerns“: die Limmerstraße.

Mit steigenden Temperaturen und den länger hell bleibenden Abenden kehrt wohl auch in diesem Jahr ein Phänomen nach Linden zurück, das in den vergangenen Jahren unter der Bezeichnung „Limmern“ eine zweifelhafte Bekanntheit erlangt hat. Für die Limmernden ein abendliches Freizeitvergnügen, ist es für die Anwohner der Limmerstraße und der unmittelbaren Nebenstraßen ein in mehrfacher Hinsicht eher sehr zweifelhaftes Ereignis.

weiterlesen ...

Wertstoffinsel Leinaustraße – Bezirksrat beschließt Wiedereinrichtung

Ehemalige Wertstoffinsel Leinaustraße

In der gestrigen Sitzung des Bezirksrats hat dieser einstimmig mit allen anwesenden Mitgliedern beschlossen, dass die Stadtverwaltung aufgefordert wird, die Wertstoffinsel am Pfarrlandplatz vor dem Bunkergebäude Leinaustraße wieder einzurichten.

weiterlesen ...

Interessante Themen in der kommenden Bezirksratssitzung

Bezirksrat Linden-Limmer im Freizeitheim Linden

Am kommenden Mittwoch tagt der Stadtbezirksrat Linden-Limmer. Der Tagungsort ist das Freizeitheim Linden, in der Windheimstr. 4. Jede Bezirksratssitzung hat einen öffentlichen Teil, an dem jeder Interessierte Bürger teilnehmen kann.

weiterlesen ...

Heute im Bezirksrat – Stadtteilinitiativen haben sich vorgestellt

Bezirksrat Linden-Limmer im Freizeitheim Linden

Fünf Nachbarschaftsinitiativen „Normal in Linden (NiL)“, „Initiative Limmer Nachbarschaften (LiNa)“, „Nachbarschaftskiosk Sporlederweg“, „Jamiel-Kiez“ und „Elminja“ haben sich heute in einer Anhörung dem Stadtbezirksrat Linden-Limmer vorgestellt.

weiterlesen ...

Das Seniorenzentrum Godehardistift muss bleiben!

Protestmarsch zum Erhalt des Godehardistiftes

Der Betreiber des Seniorenzentrums Godehardistift will das Seniorenzentrum Godehardistift zum Jahresende 2019 schließen, weil angeblich der Bau nicht zu sanieren und ein Neubau an dieser Stelle baurechtlich nicht erlaubt ist. Gegen diese Pläne zogen am Mittwoch, den 06.03.2019 mehrere hundert Bürger, Bewohner und Angehörige vom Seniorenzentrum Godehardistift zum Lindener Markt.

weiterlesen ...

Gedenken an Egon Kuhn

Eröffnung durch Bezirksbürgermeister Rainer Grube

Am Sonntag, den 10.02.2019 fand in seinem Freizeitheim die Gedenkfeier für Egon Kuhn statt. Viele hundert Lindener waren gekommen, um sich vom roten Egon zu verabschieden. Der große Saal reichte für die Gästeschar nicht aus, daher wurde die Veranstaltung auch noch per Video in das Ferry übertragen. Auch dort blieb kaum ein Platz unbesetzt.

weiterlesen ...

Vortrags- und Diskussionsreihe „IGS Linden weiterdenken“

IGS Linden weiterdenken

Im Herbst 2018 setzen die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS in Linden ihre Zusammenarbeit mit drei Veranstaltungen zur Zukunft der IGS Linden fort. Los geht es am 18.10.2018, um 19 Uhr im Lindener Rathaus.

weiterlesen ...

Mehrheit Boykotiert die Bezirksratssitzung

Bezirksrat Linden-Limmer

Die Vertreter von SPD und CDU waren bei der heutigen Bezirksratssitzung allein auf weiter Flur. Die Vertreter der Bezirksratsmehrheit waren nicht gekommen. Bezirksbürgermeister Rainer Jörg Grube verlas eine Erklärung der Vertreter von den Grünen, den Linken und der Partei in der auf die fehlende Wertschätzung des Gremiums durch die Verwaltung und die Stadtpolitik hingewiesen wir.

weiterlesen ...

»Solidarität im Quartier: Eine offene Gesellschaft leben«

Solidarität im Quartier

Vielfalt ist eine Chance für unsere Gesellschaft. Denn offen gelebt, heißt Vielfalt Freiheit. Und Freiheit heißt, dass alle das gleiche Recht auf ein selbstbestimmtes Leben haben. Das gilt für jede und jeden, ob jung oder alt, für Männer, für Frauen, für Menschen mit Behinderungen, für Homosexuelle und Transgender, für Menschen gleich welcher religiösen oder weltanschaulichen Überzeugung oder welcher Familiengeschichte.

weiterlesen ...

Film: Der Frauenstreik geht weiter

Der Frauenstreik geht weiter

Im Film wird der Kampf von Frauen, die in kommunalen Kinderkrippen und -gärten in Poznań (Polen) arbeiten, ge­zeigt. Sie streiten für existenzsichernde Löhne sowie besse­re Bedingungen für sich und die Kinder. Ein Film von Magda Malinowska zur Verfügung gestellt von labournet.tv (polnisch mit deutschen Unter­titeln | 49 min | 2018)

weiterlesen ...