Das Bündnis „Menschenrechte grenzenlos“ lädt zu 17 Veranstaltungen ein

Kargah e.V.

Das Bündnis „Menschenrechte grenzenlos“ lädt vom 12. November bis 19. Dezember zu 17 Veranstaltungen rund um das Thema Gesundheit und Menschenrechte ein. Sie werden im November und Dezember 2021 rund um den Tag der Menschenrechte (10.12.) in Hannover präsentiert.

weiterlesen ...

„CityFlow“-Festival und Taufe der „ZuKunst“-Insel

MoBittaye Live auf der Ihme

Am Samstag dem 21. August fand zwischen 14 und 22 Uhr das erste mobile, transkulturelle Festival von Kargah e.V. am Peter-Fechter-Ufer gegenüber vom Ihme-Zentrum sowie auf der Ihme statt. Eine Bühne auf dem „Festland“ sowie eine auf der Ihme brachten dem Publikum internationale Musik wie Cumbia-Musik, brasilianischen Punk, Sahel-Blues, Zumba-Tanz und Hip-Hop Beats zu Gehör.

weiterlesen ...

City Flow – Ein mobiles transkulturelles Festival

August2021kargah CityFLow-Festival

In Linden und dem Sahlkamp werden an zwei verschiedenen Termine Konzerte, Tanz und Lesungen auf mobilen Bühnen gezeigt. Das Festival wird von 20 transkulturellen Initiativen und künstlerische Gruppen aus den Stadtteilen organisiert. Am Samstag, 21.08.2021 wird es eine schwimmende Insel und eine Bühne auf dem Festland geben.

weiterlesen ...

Die Schaufensterausstellung „passing by“ startet

Schaufensterausstellung „passing by“

15 Künstler*innen aus Linden, mit einem Atelier in Linden oder mit einem engen Bezug zum Stadtteil dabei. Sie zeigen Fotografie, Malerei und Installationen aus der aktuellen Werkstattarbeit in zahlreichen (Schau-) Fenstern des Stadtteils auf der Limmerstraße bis hin zum Lindener Marktplatz..

weiterlesen ...

Leben im Ihmezentrum Teil VI – Fakhrollah & Babar

Leben gern in ihrer Wohngemeinschaft im Ihmezentrum: Fakhrollah und Babar

Im Fahrstuhl werde ich freundlich gegrüßt von einem jungen Mann, der im 8. Stock aussteigt. Ich fahre noch zwei Stockwerke höher. Ein großes buntes Gemälde vor einer sonnengelben Wand heißt mich im Eingangsbereich der 10. Etage willkommen.

weiterlesen ...

Fluss der Poesie

Fluss der Poesie - (c) Dimitrij Czepurnyi

Fünf mehrsprachige Poet*innen nehmen Sie mit auf einen Tauchgang durch ihre Gedankenwelten und verschiedene Sprachen. In Ihren Gedichten erfinden sie Bilder und Worte für kleine Alltagsmomente, Erinnerungen an vergangene Orte und verborgene Emotionen.

weiterlesen ...

Jubiläum: 50. Wirtschaftsforum

Lebendiges Linden

Die Projektgruppe Wirtschaftsforum des Vereins Lebendiges Linden e.V. lädt ein zum 50. Wirtschaftsforum am 28. November 2018, 19:00 Uhr, Gaststätte Rackebrandt, Brauhofstraße 11, einzuladen. Tagesordnung 50. Wirtschaftsforum T E I L H A B E unter diesem Themenschwerpunkt steht das 50. Wirtschaftsforum des Vereins Lebendiges Linden e.V., welches im Beisein des Oberbürgermeisters der LHH, Stefan … weiterlesen …

weiterlesen ...

Großes Kinderspielplatzfest in Linden

Spielplatzfest

Schon seit neun Jahren gibt es den interkulturellen Stadtteilspielplatz in der Stärkestraße (Linden). Auf Initiative des Vereins kargah e.V. wurde er 2008/2009 mit über 200 Personen aus Linden, insbesondere Kindern, gemeinsam umgestaltet und in eine bunte Spieloase verwandelt. Gefeiert wird am Freitag, 29.06.2018 von 15.00 – 18.00 Uhr.

weiterlesen ...

Fluchtlinien – Fotografieausstellung von Günter Lietzmann

Kargah e.V.

In seinen eindrücklichen fotografischen Portraits erzählt der Fotograf Günter Lietzmann die Geschichten von mehr als 20 Menschen, die aus unterschiedlichen Regionen der Welt geflohen sind und nun in Hannover leben. In persönlichen Texten berichten die Portraitierten aus ihren Biografien: Von der Situation im jeweiligen Herkunftsland, ihrem Weg nach Europa bis zum Ankommen hier in der Stadt.

weiterlesen ...

Das lohnt sich eh nicht? – Arbeitskämpfe von prekär Beschäftigten

Gerade Menschen in Minijobs und Leiharbeit sind häufig mit Arbeitsrechtsverletzungen und Willkür konfrontiert. Es herrscht bei den Angestellten, wie auch bei den ArbeitgeberInnen die Meinung vor, das Arbeitsrecht würde hier nicht gelten. Hinzu kommt, dass viele Angestellte direkt mit den ArbeitgeberInnen zusammenarbeiten und daher aus Angst vor Schikanen sich nur selten wehren. Dass dies auch … weiterlesen …

weiterlesen ...

Prekäre Beschäftigung im Sozial- und Gesundheitsbereich

Kargah Neues aus dem Sektor der Care-Ökonomie und die politischen FolgenVeranstaltung mit Gisela Notz | Mittwoch, 12. Juni 2013 | 20:00 Uhr | kargah | Zur Bettfedernfabrik 1 Im Rahmen zweier Veranstaltungen zum Thema Gender und Arbeit gehen wir mit unseren Referentinnen der Frage nach dem Verhältnis von Geschlecht und Arbeitsbedingungen in der Gesellschaft nach. … weiterlesen …

weiterlesen ...

Zur Entwicklung von Arbeits- und Geschlechterverhältnissen im Kapitalismus

Kargah 150 Jahre Hausfrau?Veranstaltung mit Hilde Hoherz | Donnerstag, 6. Juni 2013 | 20:00 Uhr | kargah | Zur Bettfedernfabrik 1 Im Rahmen zweier Veranstaltungen zum Thema Gender und Arbeit gehen wir mit unseren Referentinnen der Frage nach dem Verhältnis von Geschlecht und Arbeitsbedingungen in der Gesellschaft nach. Dabei wird es sowohl Rückblicke auf historische … weiterlesen …

weiterlesen ...

Internationales Frauenfest

Ausstellungseröffnung, Theateraufführung, Musik, Tanz und Party zum Internationalen Frauentag ZEIT: Freitag, 08.03.2013, 17:00 Uhr EINTRITT: frei ORT: Kargah Haus / Kulturzentrum Faust – Warenannahme Mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm wird bei Kargah e.V. und in der Faust der internationale Frauentag gefeiert. Es gibt eine Ausstellungseröffnung, eine Theateraufführung und Tanzdarbietungen. Im Anschluss lädt in der Warenannahme die … weiterlesen …

weiterlesen ...

Vernissage zur Ausstellung „Der geschüttelte Rüttler“ von Florian Steinert

Es lesen Florian Steinert und Gudrun Heidenreich, dazu Life-Musik mit dem Musiker und Liedermacher Ralf-Rainer Conrad (RestRisiCo) FlorianSteinerts künstlerische Arbeit beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen von Wort und Bild , von Lyrik und Bildender Kunst, die in seinen Illustrationen und Texten zu einer ernsten wie auch spielerischen Synthese finden. Seine Kunst will aufmerksam machen und … weiterlesen …

weiterlesen ...

Der Stadtteil sind wir!

Interkulturelles Nachbarschaftstreffen mit Tafel im Straßenraum am 22.09.2012 ab 15:00 Uhr, Zur Bettfedernfabrik.

weiterlesen ...

Spielplatz „SpielWelten“ in Linden-Mitte wird umgestaltet

Am Montag (27. August) beginnt die Modernisierung und Umgestaltung des Spielplatzes „SpielWelten“ an der Davenstedter Straße/ Ecke Beethovenstraße (Stadtteil Linden-Mitte). Mit dieser Maßnahme kommt die Stadt dem Wunsch vieler Eltern entgegen, den seit 1991 bestehenden Spielplatz durch spannendere und vielfältigere Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten aufzuwerten. Die Kosten für Spielgeräte und Ausstattung liegen bei rund 35.000 Euro. … weiterlesen …

weiterlesen ...

SpielWelten suchen Planer: Kinder und Jugendliche können mitgestalten

Spielplatz „SpielWelten“ an der Haltestelle Nieschlagstraße in Linden-Mitte: Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen bei der Planung ist gefragt Der Spielplatz an der Ecke Beethovenstraße/Davenstedter Straße soll nach Beschluss des Bezirksrats Linden-Limmer modernisiert und umgestaltet werden. An einem ersten Beteiligungstermin Mitte März in der IGS Linden haben rund 30 interessierte AnwohnerInnen und Betroffene teilgenommen. Den nächsten … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben