Leben im Ihmezentrum Teil VI – Fakhrollah & Babar

Leben gern in ihrer Wohngemeinschaft im Ihmezentrum: Fakhrollah und Babar

Im Fahrstuhl werde ich freundlich gegrüßt von einem jungen Mann, der im 8. Stock aussteigt. Ich fahre noch zwei Stockwerke höher. Ein großes buntes Gemälde vor einer sonnengelben Wand heißt mich im Eingangsbereich der 10. Etage willkommen.

weiterlesen ...

Fluss der Poesie

Fluss der Poesie - (c) Dimitrij Czepurnyi

Fünf mehrsprachige Poet*innen nehmen Sie mit auf einen Tauchgang durch ihre Gedankenwelten und verschiedene Sprachen. In Ihren Gedichten erfinden sie Bilder und Worte für kleine Alltagsmomente, Erinnerungen an vergangene Orte und verborgene Emotionen.

weiterlesen ...

Großes Kinderspielplatzfest in Linden

Spielplatzfest

Schon seit neun Jahren gibt es den interkulturellen Stadtteilspielplatz in der Stärkestraße (Linden). Auf Initiative des Vereins kargah e.V. wurde er 2008/2009 mit über 200 Personen aus Linden, insbesondere Kindern, gemeinsam umgestaltet und in eine bunte Spieloase verwandelt. Gefeiert wird am Freitag, 29.06.2018 von 15.00 – 18.00 Uhr.

weiterlesen ...

Fluchtlinien – Fotografieausstellung von Günter Lietzmann

Kargah e.V.

In seinen eindrücklichen fotografischen Portraits erzählt der Fotograf Günter Lietzmann die Geschichten von mehr als 20 Menschen, die aus unterschiedlichen Regionen der Welt geflohen sind und nun in Hannover leben. In persönlichen Texten berichten die Portraitierten aus ihren Biografien: Von der Situation im jeweiligen Herkunftsland, ihrem Weg nach Europa bis zum Ankommen hier in der Stadt.

weiterlesen ...

Flüchtlinge Willkommen heißen – Verbreitete Ängste aktiv abbauen

Flüchtlinge Willkommen heißen - Verbreitete Ängste aktiv abbauen

In den letzten Monaten wurde viel über Flüchtlinge und Flüchtlingsunterkünfte in der Region Hannover diskutiert und gesprochen. Es gründeten sich Unterstützerkreise und Solidarität aus der Gesellschaft sowie der Politik wurden bekundet. Jedoch war dies nicht immer der Fall, auch Widerstände innerhalb der Gesellschaft kamen auf. Oftmals schürten Vorurteile und falsche Annahmen über das Verhalten der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Integrationsbeirat Linden-Limmer tagt öffentlich

Der Integrationsbeirat Linden-Limmer tagt am 2. Dezember 2013 (Montag) um 18 Uhr bei kargah e.V., Zur Bettfedernfabrik 1, öffentlich. Tagesordnung: 1. Eröffnung der Sitzung / Feststellung der Tagesordnung 2. Unterstützer/-innenkreis für das Flüchtlingswohnheim Deisterstraße / Informationen zur „Willkommenskultur“ – Herr Horstmann (Stadtteilforum Linden-Süd) 3. Integrationsbeiräte in der Landeshauptstadt Hannover / Auswertung einer Datenerhebung zum Netzwerktreffen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Netzwerke ALBuM: neue Angebote zur beruflichen Orientierung für Jugendliche

Das Netzwerk ALBuM (Arbeiten – Lernen – Beraten mit und für Menschen mit Migrationshintergrund) der Landeshauptstadt Hannover bietet Jugendlichen zwei neue Projekte zur beruflichen Orientierung. Beide Angebote sind Teil des XENOS-Projektes ALBuM VIP – Vielfalt, Inklusion und Perspektiven, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und vom Europäischen Sozialfonds gefördert wird. Bei „Linden’s cut“ sind … weiterlesen …

weiterlesen ...

Der Stadtteil sind wir!

Interkulturelles Nachbarschaftstreffen mit Tafel im Straßenraum Ort: Zur Bettfedernfabrik, Hannover-Linden(Freigelände) Zeit: 22.09.2012 ab 15:00 Uhr  Liebe Nachbarn, wir veranstalten ein internationales Buffet für interessante Begegnungen und Gespräche. Für Unterhaltung wird gesorgt sein und wir laden alle Nachbarn und Freunde ein, daran teilzunehmen. Wir würden uns sehr freuen, auch Euer Nationalgericht präsentieren zu können. Wenn Interesse … weiterlesen …

weiterlesen ...

Besonderer Spielplatz an der Haltestelle Nieschlagstraße entsteht

Das Projekt wird am Donnerstag, dem 15. März, um 17 Uhr in der Cafeteria der IGS Linden in der Beethovenstraße im Rahmen eines Beteiligungstermins vorgestellt. Kinder, Jugendliche, AnwohnerInnen, KünstlerInnen und sonstige Interessierte und Freiwillige sind dazu eingeladen, bei der Neugestaltung mitzudenken und mitzumachen und ihre Vorschläge und Anregungen einzubringen. Am Ende soll ein Gesamtkunstwerk entstehen, … weiterlesen …

weiterlesen ...

Buchvorstellung von Jacek T. Zielinski „Mein Zahir“ bei Kargah

Die Buchvorstellung von Jacek T. Zielinski "Mein Zahir" findet am Donnerstag, den 23. Februar  ca. 19.00 Uhr im Kargah Haus (kargah e.V. Zur Bettenfedernfabrik 1, in 30451 Hannover , tel. 0511- 126078- 25) statt. Musikalische Begleitung durch den Jazz- Gitaristen Torsten Käseberg. Einleitung: Verlagsleiter Alfred Büngen Es scheint mir daher beleidigend, wenn man bemerkte: Weil … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben