Nahverkehrsplan 2020 – geplante Änderungen für Linden-Limmer

Nahverkehrsplan 2020 Region Hannover

Im April dieses Jahres hat die Region Hannover die Landeshauptstadt Hannover um Stellungnahme zum Entwurf ihres Nahverkehrsplans 2020 gebeten. Der Verwaltungsausschuss hat dies nun getan und veröffentlicht. Es werden Forderungen zur Entwicklung des zukünftigen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) genannt.

weiterlesen ...

Interessante Themen in der kommenden Bezirksratssitzung

Bezirksrat Linden-Limmer im Freizeitheim Linden

Am kommenden Mittwoch tagt der Stadtbezirksrat Linden-Limmer. Der Tagungsort ist das Freizeitheim Linden, in der Windheimstr. 4. Jede Bezirksratssitzung hat einen öffentlichen Teil, an dem jeder Interessierte Bürger teilnehmen kann.

weiterlesen ...

Hochbahnsteige Limmerstraße: Ausmessaktion für Bürgerbeteiligung

Schlimmer geht´s nimmer auf der Limmer

Mit einer außergewöhnlichen Aktion machte am vergangenen Samstagmittag die Gruppe „Hochbahnsteige: Schlimmer geht´s nimmer auf der Limmer“ auf den drohenden Platzmangel für alle VerkehrsteilnehmerInnen durch den geplanten Bau der Hochbahnsteige an den Standorten Küchengarten und Offensteinstraße (Edeka/Sparkasse) in der Limmerstraße in Linden-Nord aufmerksam.

weiterlesen ...

Leerstand auf der Limmerstraße nimmt zu

Limmerstraße 61

Ist es schon die Angst vor der Hochbahnsteig Baustelle oder hat es andere Gründe? Auffällig viele eher große Läden stehen zur Zeit auf der Limmerstraße leer. Einige schon länger wie das Eckhaus Limmerstraße 13 in dem vorher ein Bekleidungsgeschäft und eine kleine Eisdiele waren. Andere recht überraschend wie die Läden Limmerstraße 16 (Pfefferhaus) und Limmerstraße 52 (Fussstolz).

weiterlesen ...

Sanierung der Leinertbrücke – Verkehrschaos vorprogrammiert?

Leinertbrücke

Die Leinertbrücke gilt als wichtige Verkehrsader zwischen der Kernstadt Hannover und Linden. Sie verbindet über die Spinnereistraße die Calenberger Neustadt und das Ihme-Zentrum. Gerüchten zufolge soll die Brücke mit einem Teilneubau versehen werden, was bei den Autofahrern ungute Erinnerungen an die Baumaßnahme der Benno-Ohnesorg-Brücke hervorruft, die sich über mehrere Jahre erstreckte. Die Stadt bestätigt diese Gerüchte jedoch nicht, es soll nur „saniert“ werden, in welchem Umfang ist noch nicht klar.

weiterlesen …

nach oben