Kiosk-Party, die Zweite – in Linden ist morgen Kiosktag

Kiosk Pfarrlandplatz

Die Zeitung, ein Snack und ein Drink sind häufige Dinge, die am nächsten Kiosk gekauft werden. Morgen jedoch wird an vielen Kiosken in Linden gefeiert, um die Kioskkultur zu huldigen.

weiterlesen ...

Günter Müller am 26. Mai wieder auf Literarischem Rundgang

Rundgang mit Günter Müller

Der Lindener Autor Günter Müller liest aus seinem Buch „Unvollständige Rückkehr an vergangene Orte“ über die Schule, das Fußballspielen auf Höfen, Straßen und im Verein, das Träumen von einer fremden Frau und fernen Ländern, von Filmvorstellungen im Apollo-Kino der 1950er Jahre und einen Mann, der kein Vater war.

weiterlesen ...

Film im Apollo: Das Konzentrationslager Bergen-Belsen 1939-1945

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27.Januar BRD 1985 R: Jürgen Corleis Länge: 45 Min. (5,-/4,- €) 26.01.2014 – 17:45 und 19:00 Uhr – Apollokino Am 15. April 1945. KZ-Kommandant Josegf Kramer übergibt das Konzentrationslager Bergen-Belsen zwischen Hannover und Lüneburg bei Celle den britischen Streitkräften. Die Ereignisse dieses Tages sowie der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Ziemlich beste Freunde – Apollo oder SehFest

Philippe (François Cluzet) führt das perfekte Leben. Er ist reich, adlig, gebildet und hat eine Heerschar von Hausangestellten – aber ohne Hilfe geht nichts! Philippe ist vom Hals an abwärts gelähmt. Eines Tages taucht Driss (Omar Sy), ein junger Mann, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, in Philippes geordnetem Leben auf. Driss will eigentlich … weiterlesen …

weiterlesen ...

Apollokino bekommt 5.000 € für ein herausragendes Jahresfilmprogramm

Apollokino Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat in Bamberg 204 Filmtheater für ihr herausragendes Kinoprogramm ausgezeichnet. Der Hauptpreis ging an das Kino Schauburg in Karlsruhe. Außerdem wurden drei Verleiherpreise vergeben. In Hannover wurden das Apollokino und das Kino am Raschlatz jeweils mit einem Preisgeld von 5.000 € für das gelungene Jahresprogramm bedacht. Alljährlich werden mit den Kinoprogrammpreisen … weiterlesen …

weiterlesen ...

2er sein

Die Fortsetzung von Daniel Mays “A place to Ride” zeigt den Verlauf der Dinge beim 2er e.V. im Jahr 2010. Eine Dokumentation über Skateboarding als “Vereinssport”, Freundschaft, Bauschutt, D.I.Y. Größenwahn und eine Menge Good Vibes. Premiere am 1.5 um 22:00Uhr in Lindens APOLLO KINO!Der Eintritt ist frei. Trailer: 2er sein Trailer from daniel beulerich on … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kinderwagen-Kino im Apollo: TAKING WOODSTOCK

Fr, 26.11., 10.30 Uhr -Wickeltisch vorhanden – verminderte Lautstärke – Saal leicht beleuchtet – Platz für die Kinderwagen im Saal Wir laden zum KINDERWAGEN-KINO. Eltern mit kleinen Kindern können diese mitbringen und trotzdem den Film sehen, von dem die kinderlosen Freunde erzählen. Die Kinderwagen können im Kino geparkt werden. Der Film wird dabei mit verminderter … weiterlesen …

weiterlesen ...

Überwachungsfreie Zone Limmerstraße

Silke Stokar (MdB) informiert über Datenschutz am Grünen Infostand Limmerstraße vor dem Apollo Kino.Termin: Samstag 26.09.09 ab 11 Uhr. Aktuell warnt der Bundesdatenschutz-Beauftragte vor der dramatisch zunehmenden Telefonüberwachung. Aktuell auch die Berichte aus England -den „Weltmeistern der Videoüberwachung“: Die Unfreiheit wächst, die Unsicherheit auch. Bericht in der Tagesschau hierzu. Als Mahnung vor dem wachsenden Überwachungsstaat … weiterlesen …

weiterlesen ...

100 Jahre Apollokino: Hannover Historisch

2. Gsicht einer Stadt, Hannover um 1930 (1932) Der Film zeigt aus der Sicht des Jahres 1931 (mit Hilfe von Trickgrafiken) die Entstehung und das zeitgenössische Bild der Stadt Hannover unter vielfältigen Aspekten: Architektur und Städtebau,Verkehr, Industrie, Natur und Freizeit, Sport. Er stellt damit das wichtigste Film-Dokument des Vorkriegs-Hannovers (vor der Zerstörung) dar. Seine ambitionierte, … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben