Limmerstraße, Mittelpunkt von Linden-Nord

Limmerstraße im Stadtplan


LimmerstraßeDie Limmerstraße in Hannover führt im Stadtteil Linden-Nord vom Küchengarten bis in den Stadtteil Limmer hinein.
Insgesamt ist die Straße rund 1 Kilometer lang, davon sind rund 700 Meter als Fußgängerzone ausgewiesen. Trotzdem fährt die Stadtlinie 10 durch die Limmerstraße, auch Linienbusse und Radfahrer dürfen sie befahren; E-Scooter in der Fußgängerzone hingegen nicht.

Linden vor Hannover

Linden hat die Limmerstraße. Sie müsste Lindenstraße heißen, was im Fernsehzeitalter aus Urheberrechtsgründen schlicht unmöglich ist und zu katastrophaler Fehldeutung einladen könnte. Die Limmerstraße ist wirklich, lädt den Chronisten und sogar den Kitsch-Autoren. Hinter Kneipen-Scheiben und Schaufenstern kribbelt echtes Leben, keine künstliche Spannung kann erreichen, was wirkliches Leben hier gebiert.
Hans-Jörg Hennecke †2014

Bilder von der Limmerstraße

Limmern – Bedeutung

Was das soziale Leben auf der Straße angeht, spricht man vom Limmern

Kurioses auf der Limmerstraße
Kurioses auf der Limmerstraße

limmern, limmerte, gelimmert: Dieses Verb steht (noch) nicht im Duden und leitet sich von der Limmerstraße ab. Dort treffen sich abends Menschen und sitzen in kleinen Gruppen zusammen auf den Bänken oder in den Schaufensternischen, um zu “limmern”. Das heißt, sie genießen den Abend in Linden mit alten und neuen Freunden, Bekannten oder zufälligen Begegnungen. Dabei wird geredet, geschaut, getrunken, gegessen, gelegentlich auch musiziert.
Übrigens, das ursprüngliche Limmern war kein Zug zwischen verschiedenen Kiosken, dafür zog man am Abend von Kneipe zu Kneipe. Inzwischen hat das Limmern viel von seinem früheren Reiz verloren. Man bedenke, die Limmerstraße liegt in dem dicht besiedelten Teil von Hannover. Ein reines Wohngebiet mit vielen Wohnungen. Insbesondere in der warmen Jahreszeit strömen viele Auswärtige herbei und meinen hier die Straße grölend und saufend einnehmen zu können.

Oh, Limmerstraßé

Die SpVgg Linden-Nord hat der schönsten Straße im schönsten Stadtteil der Welt sogar ein Lied gewidmet.

Ich ging allein durch Linden-Nord, Korangesang aus einem Ford,
da seh’ ich dich vorübergehn und sach Guten Tach.
Wir gingen Richtung Jaqueline, wir brauchten dringend Koffein.
Wenn ich an diese Stunde denk, dann singe ich nur:
Oh, Limmerstraße! Oh, Limmerstraßé!!
Dönerduft und Straßenbahn, der ganz normale Alltagswahn, überall nur Kinderwagen,
Limmerstraßé!
Wie durchgezecht der Morgen war beim Rückweg aus der Broncos-Bar, vorm Rewe eine Punkerschar,
die wollten mein Geld. Ich sag: „Ich bin nicht deine Bank, du süßer, kleiner Stinkepunk!“
Ne Oma klaut sein Flaschenpfand,
oh, Limmerstraßé. Oh, Limmerstraßé!! Oh, Limmerstraßé!!
Dönerduft und Straßenbahn, der ganz normale Alltagswahn,
überall nur Kinderwagen, Limmerstraßé.
Ne schwarze Frau beschimpfte mich, ist hier normal und alltäglich
und dass ich auf die Fresse, kriegverwundert mich nicht.
Vom schönen Küchengartenplatz bis hin zum Café les ersatz:
Durchgeknallte überall.
Oh, Limmerstraßé!! Oh, Limmerstraßé!! Oh, Limmerstraßé!!

Links

Herkunft des Straßennamens

Die alte Landstraße nach Limmer und weiter in das Amt Blumenau heißt bereits seit 1861 Limmerstraße. Vorher war sie ein Teil der Blumenauer Straße und führte durch das frühere Nedderfeld.

Limmerstraße, zusätzliche Informationen

Letzte Nachrichten Limmerstraße

LimmernLichter & Catcalls setzen Zeichen gegen Catcalling

Aktion Catcall der LimmerLichter

Im Rahmen des Projekts LimmernLichter kam es am vergangenen Freitag zu einer besonderen Aktion auf der Limmerstraße. In Zusammenarbeit mit Catcalls of Hannover und dem Kommunalen Präventionsrat der Landeshauptstadt Hannover wurde an diesem Abend das Thema Catcalling in den Mittelpunkt gestellt. Zu diesem Thema wurden Gespräche mit über 60 Personen geführt.

weiterlesen ...

0 Kommentare

Limmerstraße: Protestkundgebung für Frieden im Nahen Osten

Demo Limmerstraße am 2024-05-24

Heute um 16:30 Uhr fand auf dem Küchengartenplatz in Linden-Mitte eine Veranstaltung zum Thema Frieden im Nahen Osten statt. Eine Privatperson hatte diese bei der Polizei angemeldet. Anschließend zog ein Demonstrationszug über die Limmerstraße bis zur Stadtbahnhaltestelle Freizeitheim Linden.

weiterlesen ...

0 Kommentare

Neueröffnung: Street Life Kiosk Limmerstraße Ecke Grotestraße

Street Life Kiosk Limmerstraße

Heute feiert der Street Life Kiosk an der Limmerstraße 39 Ecke Grotestraße in Linden-Nord seine Neueröffnung. Punkt-Linden war vor Ort und sprach mit dem Inhaber Kais Kasem über die besondere Kultur der Limmerstraße und seine Vision eines modernen Kiosks.

weiterlesen ...

0 Kommentare

Pressetermin rund um den Kiez Limmerstraße

Ordnungsdienst an der Dornröschenbrücke

Am vergangenen Freitag um 20 Uhr herrschte bei sonnigem Wetter reges Treiben auf den Straßen und Plätzen von Linden-Nord, wo sich viele zum „Limmern“ versammelten. Mit dabei waren Mitarbeiter vom Ordnungsdienst und Pressevertreter.

weiterlesen ...

0 Kommentare

Proteste zur Eröffnung des Hochbahnsteigs „Freizeitheim Linden“

Protest Eröffnung Hochbahnsteig Freizeitheim Linden

Die heutige Eröffnung des ersten Hochbahnsteigs am „Freizeitheim Linden“ auf der Limmerstraße stieß auf gemischte Reaktionen. Zu diesem Anlass waren der Verkehrsdezernent der Region, ÜSTRA-Vorständin und infra Geschäftsführer anwesend, sondern auch die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin von Linden-Limmer sowie die Geschäftsführerin des Freizeitheims Linden. Zu Pressevertretern versammelten sich ebenfalls weitere Politiker und Anwohner.

weiterlesen ...

0 Kommentare

Stadtplan

Limmerstraße ist mit einem Pfeil in der Karte gekennzeichnet.

Bildnachweis: Achim Brandau