Abriss der Fabrikhalle der Lindener Eisen- und Stahlwerke von 1872

Abriss Fabrikhalle Lindener Eisen- und Stahlwerke

Nach Bekanntgabe des geplanten Abrisses der Fabrikhalle der Lindener Eisen- und Stahlwerke von 1872 ging es jetzt ganz schnell. Noch in der vergangenen Woche hatten sich Denkmahlschützer und Politiker für den Erhalt des kulturellen Erbe der Industriegeschichte eingesetzt. Nach ersten Abrissarbeiten im Inneren der Halle in den vergangenen Tagen hat heute ein Bagger mit dem Abriss der Halle begonnen.

weiterlesen ...

Erneute Messerstecherei am Küchengarten mit drei Verletzten

Polizeifahrzeuge

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen sind in der Nacht zu Samstag drei Menschen verletzt worden. Im Rahmen des Streits im Bereich des Küchengartens zog ein 16 Jahre alter Tatverdächtiger plötzlich ein Messer und attackierte damit drei 16, 19 und 20 Jahre alte Personen.

weiterlesen ...

Nachgerechnet – Straßenreinigung in Linden soll günstiger werden

aha Straßenreinigung

Nach heftigen Protesten von Betroffenen hat aha nun nachgerechnet. Nach der enormen Erhöhung Anfang 2021 soll die Straßenreinigung in Linden nun teilweise wieder etwas günstiger werden.

weiterlesen ...

Erneuerung der Fahrbahndecke der Göttinger Straße

Göttinger Straße

Nachdem im August bereits die Fahrbahn in Richtung Ricklingen eine neue Fahrbahndecke erhalten hat, ist nun die andere Seite der Göttinger Straße in Richtung Deisterplatz an der Reihe. Im Teilstück von der Brücke über den Fischerhof bis über die Einmündung Strousbergstraße erfolgt eine Erneuerung der Fahrbahndecke.

weiterlesen ...

Baufortschritt: Kita eröffnet im ersten fertigen Gebäude der Wasserstadt

Vielhaber, Papenburg, Matziol

Gestern hatten Stadtbaurat Thomas Vielhaber und Günter Papenburg, Vorstandsvorsitzender der GP Günter Papenburg AG, Pressevertreter zur Eröffnung der neuen Kita eingeladen. Im Anschluss gab es einen gemeinsamen Rundgang über die Baufelder des ersten Bauabschnittes.

weiterlesen ...

Schleichweg Hanomagstraße – Anwohner fordern Verkehrsberuhigung

Hanomagstraße LKW Verbot

Seit 2015 besteht dort eine Anwohnerinitiative, die Verkehrsberuhigung, bestenfalls eine Sperrung für den Durchgangsverkehr fordert. Denn viele Kunden beispielsweise der im Areal ansässigen Baumärkte nutzen gerne die Möglichkeit, ohne Ampel direkt von der Marianne-Baecker-Allee zum Deisterkreisel zu fahren.

weiterlesen ...

Wer hat Lust? Offenes Gospelsingen am 6. Oktober

Offenes Gospelsingen

Es gibt wohl kaum einen weiteren Stadtteil in Hannover, der so eng mit dem Gospel verbunden ist wie Linden-Süd. Denn die Erlöserkirche am Allerweg ist gleichzeitig die Gospelkirche Hannover. Dort wird ganz unterschiedlichen Menschen eine kirchliche Heimat geboten, bei der ein Schwerpunkt in der Gospelmusik liegt.

weiterlesen ...

Asphaltierung und Ausbau des Radwegs entlang des Stichkanals Linden

Radwegausbau Stichkanal Hannover-Linden

Die Region Hannover hat die Prioritätenliste zur Verkehrswegeplanung 2020 bis 2024 vorgestellt. Der Schwerpunkt darin liegt in der Verbesserung und Sicherheit des Radwegenetzes. Darin enthalten ist ein gut ausgebauter Radweg zwischen Seelze und Linden-Nord.

weiterlesen ...

Verkehrsunfall zwischen Kranwagen und PKW in Limmer

Unfall mit Kranfahrzeug

Heute gegen 12:45 Uhr befuhr ein Spezialfahrzeug mit Kranaufbau stadtauswärts die Wunstorfer Straße. In Höhe des Kreuzungsbereichs mit der Kesselstraße fuhr der vermutlich ortsunkundige 56jährige Fahrer des Kranwagens weiter geradeaus Richtung Harenberger Straße, es kam zu einem Verkehrsunfall.

weiterlesen ...

Reportage des NDR: Partyvolk und Polizei in Linden und der City

Partyvolk und Polizei - Die NDR Nordreportage

In dieser knapp 30minütigen Reportage des NDR begleiten die Reporter die Polizei in Linden und der City mit der Kamera. Dabei werden auch die nächtlichen Schwierigkeiten rund um die Limmerstraße, Küchengarten und Dornröschenbrücke und Drumherum mit Lärm und Unrat aufgezeigt.

weiterlesen ...

Unfall in Limmer zwischen Stadtbahn und LKW – 2 Verletzte

Feuerwehr Rettungsdienst

Heute Nachmittag kam es gegen 14.30 Uhr auf der Wunstorfer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Stadtbahn und einem 7,5 Tonnen LKW. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei kollidierte in Höhe des Polizeikommissariats Limmer eine stadtauswärtsfahrende Stadtbahn mit einem dort abgestellten LKW, wodurch dieser gegen zwei weitere parkende PKW geschoben wurde.

weiterlesen ...

nach oben