Neues Hannover 96 Vereinssportzentrum eröffnet

1Vereinsportzentrum von Hannover 96

Der bekannteste Sportverein Hannovers eröffnet sein neues Vereinsportzentrum am Rande von Linden an der Stadionbrücke. So ein Tag der offenen Tür muss einfach für einen Blick ins Innere genutzt werden. Hannover 96 hat sich das Zentrum 10 Millionen Euro kosten lassen.

weiterlesen ...

Grundsteinlegung für das neue Vereinssportzentrum von Hannover 96

Ehemaliger Parkplatz am Siloah - Hier entsteht das neue Sportzentrum

Auf mittlerweile 15 Abteilungen ist Hannover 96 e.V. gewachsen (2010 waren es lediglich neun Abteilungen) und hat die Zahl der aktiven Mitglieder mit knapp 4000 mehr als verdoppelt. Die heutige Grundsteinlegung für das neue Vereinssportzentrum an der Stadionbrücke war der Startschuss für das größte und mit 10 Millionen Euro auch teuerste Projekt der Klubgeschichte.

weiterlesen ...

Lars Stindl übergibt 12.000 Euro an „Aktion Kindertraum“

96-Profi Lars Stindl mit Geschäftsführerin Ute Friese und 96-Fan Steve aus dem Kinderpflegeheim Mellendorf.

96-Profi Lars Stindl hat am Mittwochmittag im Namen von Hannover 96 einen Scheck in Höhe von 12.000 Euro an die gemeinnützige Organisation „Aktion Kindertraum“ übergeben. Während der kompletten Vorweihnachtszeit 2014 hatte sich der Klub für die Unterstützung der Initiative eingesetzt.

weiterlesen ...

Zu Gast im Ihmesalon: Martin Kind

Kommunaler Seniorenservice (KSH)

In loser Reihenfolge stellen sich im „Ihme-Salon“ des Kommunalen Seniorenservices Hannover (KSH) interessante Menschen nicht nur aus Hannover vor. Der nächste Gast ist Martin Kind.

weiterlesen ...

Mame Dioufs Treffer steht zur Wahl zum „Tor des Jahres 2013“

Das Tor von Hannover 96-Stürmer Mame Diouf zum 4:5-Endstand beim Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 am 18. Januar 2013 steht bei der ARD-Sportschau für den Titel „Tor des Jahres 2013“ zur Wahl. Die Abstimmung läuft ab sofort auf der offiziellen Website der ARD-Sportschau und endet am 29. Januar. Der Gewinner wird am Samstag, 1.Februar … weiterlesen …

weiterlesen ...

Hannover 96 trennt sich von Mirko Slomka

Hannover 96 hat nach einer verantwortungsvollen Analyse der abgelaufenen Bundesliga-Hinrunde eine wesentliche Entscheidung getroffen. Der Klub trennt sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Mirko Slomka. Dies ist das Ergebnis umfangreicher Gespräche von 96-Präsident Martin Kind, Sportdirektor Dirk Dufner und den Gremien des Klubs. In diesen Gesprächen bewerteten die Verantwortlichen den Ist-Zustand der Mannschaft und die … weiterlesen …

weiterlesen ...

Hannover 96 Mannschaft wirbt mit offenem Brief für ein friedliches Derby

Vor dem Bundesliga-Heimspiel am Freitagabend, 8. November, 20.30 Uhr, gegen Eintracht Braunschweig hat unsere Mannschaft ein bemerkenswertes Zeichen für ein friedliches Derby gesetzt. Unser aktueller Kapitän Lars Stindl verlas heute Mittag in einer Pressekonferenz in der HDI Arena einen offenen Brief an die 96-Fans. Die Mannschaft bittet darin alle 96-Fans um lautstarke Unterstützung in dieser … weiterlesen …

weiterlesen ...

Zeitzeugenreihe des KSH wird fortgesetzt: Jürgen „Maxe“ Rynio – vom Fußballprofi zum Pflegeheimchef

„Hannover damals – Zeitzeugen erinnern sich“ heißt ein Angebot des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH). In loser Folge werden bekannte HannoveranerInnen, die die Landeshauptstadt besonders geprägt, beeinflusst oder auch beschrieben haben, sich vor und mit dem Publikum erinnern. Am Montag (11. November) von 15 bis etwa 16.30 Uhr berichtet der ehemalige Torwart von Hannover 96, Jürgen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Mirko Slomka wird Botschafter von Zeig Rassismus die Rote Karte

96-Cheftrainer ist heute Botschafter der viel beachteten Kampagne "Zeig Rassismus die Rote Karte" geworden. Mirko SlomkaZeig Rassismus die Rote Karte Zum Auftakt seines ehrenamtliches Engagements der Aktion, die 1996 in England ihren Ursprung hatte und unter dem Motto "Show Racism the Red Card" gestartet wurde, nahm Slomka an einem Workshop in der AWD-Arena mit Schülerinnen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Vernissage von „h96art by Joy“ im „…und der böse Wolf“

Vernissage am 14. Februar 2012 ab 19:00 Uhr Nach der exklusiven Ausstellung im VIP-Bereich der AWD-Arena und einer Präsentation im Konsumtempel „Ernst-August Galerie“ wandert die Ausstellung am kommenden Dienstag an einen weiteren ungewöhnlichen Ort: Joys Stencil-Graffiti von Hannover 96-Spielern werden für 4 Wochen in Hannovers kultigster FanKneipe, dem „…und der böse Wolf“ ausgestellt. Dieses Mal wandert … weiterlesen …

weiterlesen ...

TSV Limmer unterliegt mit 0:21 gegen die Roten von Hannover 96

Allein Moritz Stoppelkamp steuerte 12 Tore zum Sieg der Profis von Hannover 96 gegen den TSV Limmer bei. Vor 3.100 Zuschauern im Stadion in Letter zeigten die Roten was der Unterschied zwischen Bundesliga und Kreisliga ausmacht. Mit dabei der Norweger Henning Hauger, der in der zweiten Halbzeit seinen ersten Auftritt für Hannover hatte. Nicht dabei … weiterlesen …

weiterlesen ...

Fußball-Freundschaftsspiel TSV Limmer – Hannover 96 (Profis)

Wegen der großen Nachfrage wird das Auftakt-Testspiel von Hannover 96 beim TSV Limmer am 6. Juli 18:00 Uhr (Vorspiel 16:00 Uhr Team Tafelmann – Radio 21 Allstars) im Leinestadion in Letter stattfinden (Anschrift: Nico-Flatau-Platz 1, 30926 Seelze-Letter) Mit dieser Verlegung möchte der TSV Limmer allen Fußballfans in und um Hannover die Möglichkeit bieten, den ersten … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben