November 2023 findet 96-Laternenumzug für den guten Zweck statt

Laternenumzug Hannover 96 - 2023Es ist wieder so weit, manche wissen eigentlich gar nicht warum. Die Tage werden kürzer und man möchte dem etwas entgegenstellen – oder soll man entgegen hängen sagen? Am Martinstag lieben es Kindergärten, aber auch Eltern, mit den Kindern Laternen auszuführen.

Sie spenden Licht, dieses Jahr zum elften Mal für den guten Zweck. Hannover 96 lädt zusammen mit Sozialpartner Clarios (hieß früher Varta) am Montag, dem 13. November 2023, alle Kinder, Jugendlichen, Eltern, Großeltern sowie alle Interessierten aus der Stadt und Region Hannover zum gemeinsamen Laternenumzug für den guten Zweck ein.

Der Start des Umzugs ist am Trammplatz neben dem Rathaus. Begleitet wird er von Musikzügen und einem Sankt-Martins-Reiter. Zusammen geht es dann zur Heinz von Heiden Arena, das ist eher bekannt als Niedersachsenstadion. Es wird dann zum Abschluss wieder gemeinsam im Stadion gesungen, es sind dort auch Speisen und Getränke erhältlich.

Spenden für die MHH-Spieloase

Neben der Freude am Singen und der schönen Atmosphäre mit den vielen bunten Lichtern steht beim 96-Laternenumzug wie in der Vergangenheit der gute Zweck im Mittelpunkt: Hannover 96 und Sozialpartner Clarios spenden einen Euro für jedes mitlaufende Kind. Der damit erreichte Betrag kommt in diesem Jahr der Spieloase der Medizinischen Hochschule Hannover zugute. Es werden sicher wieder mehrere tausend Teilnehmende dabei sein.

Originalton Hannover 96:

Laterne basteln und dabei sein! Los geht es am Montag, 13. November 2023, um 17 Uhr am Trammplatz vor dem Neuen Rathaus.

Quelle: Hannover 96

Bildnachweis: Hannover 96

1 Gedanke zu „November 2023 findet 96-Laternenumzug für den guten Zweck statt“

Kommentare sind geschlossen.