Linden-Mitte bekommt 35. Bücherschrank im Stadtgebiet

Ob das der perfekte Platz für einen Bücherschrank ist?

Am Mittwoch (29. Juni) bekommt auch Linden-Mitte einen der beliebten Bücherschränke. Um 17 Uhr wird Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube an der Ihmepassage 2/Ida-Arenhold-Brücke den 35. Bücherschrank im Stadtgebiet eröffnen. Als Patin kümmert sich Britta Zogall um den Schrank. Finanziert wurde der Bücherschrank durch den Stadtbezirksrat Linden-Limmer.

weiterlesen ...

ArchitekturZeit: Notwendigkeit einer neuen Orientierung der Wohnungsbaupolitik

Flüchtlingsunterkunft Steigerthalstraße

Angesichts wachsender Flüchtlingsströme in der Welt und insbesondere auch in deutsche Großstädte ergibt sich die Notwendigkeit einer neuen Orientierung der Wohnungsbaupolitik, um menschengerechte und auf Integration zielende Unterkünfte bereit stellen zu können.

weiterlesen ...

Hilfe für Erwachsene beim Lesen und Schreiben – das ALFA-Mobil zu Gast am Lindener Marktplatz

Lindener Marktplatz

Zeitung lesen, Notizen für die Kinder schreiben, im Büro E-Mails verschicken – für mehr als 49.000 Erwachsene in Hannover sind diese Alltagshandlungen kaum zu überwindende Hürden. Um auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen, kommt das ALFA-Mobil auf den Lindener Marktplatz vor dem Rathaus.

weiterlesen ...

Neues Gymnasium in Limmer geht nach den Sommerferien an den Start – Anmeldungen am 30. und 31. Mai möglich

Hannovers 17. Gymnasium nimmt nach den Sommerferien seinen Betrieb auf. Die fünfzügige Schule in der Wunstorfer Straße in Limmer startet zum Schuljahr 2016/17 mit dem fünften Jahrgang als offene Ganztagsschule mit einem freiwilligen Nachmittagsangebot.

weiterlesen ...

Wiedereröffnung der Stadtbibliothek Limmerstraße?

Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße

Die Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße vertritt die Auffassung, dass die vor fast drei Jahren erfolgte Schließung der Einrichtung ein unverzeihlich schwerwiegender Fehler war. Neuere Entwicklungen im Stadtbezirk Linden-Limmer offenbaren nach Meinung der Bürgerinitiative das damalige kurzfristige Denken und das perspektivlose Handeln von Politik und Verwaltung.

weiterlesen ...

„Lindener Wurzeln“ – Das Projekt zum Mitmachen der Initiative „Lebensraum Linden“

„Lindener Wurzeln“ - woher kommen wir?

Das Projekt „Lindener Wurzeln“ der Initiative „Lebensraum Linden“ hat begonnen. Es wirbt für die Prinzipien Mitmenschlichkeit und Toleranz. Das Plakat in der Größe DIN A1 mit einer Landkarte und den einfachen Spielregeln wird allen interessierten Einrichtungen im Stadtbezirk kostenlos zur Verfügung gestellt.

weiterlesen ...

SPD-Regionsabgeordnete wollen Geld für Sozial-Center Linden

Die Lindener Regionsabgeordneten Horst Knoke und Stefan Müller wollen, dass die Region Hannover die Arbeit des Sozial-Center Linden finanziell unterstützt. Neben einem jährlichen Lehrstellenatlas führt das Sozial-Center bislang einmal im Jahr eine Ausbildungsinformationsbörse im Schulzentrum Badenstadt durch.

weiterlesen ...