Ergebnis: Hannoveraner sind zufrieden mit ihrer Stadt

Rathaus Hannover

Die Ergebnisse der Repräsentativerhebung 2019 zeige, dass Hannovers Einwohner*innen mit der Wohn- und Lebensqualität nach wie vor sehr zufrieden sind. Auch das Zufriedenheitsniveau mit dem eigenen bewohnten Stadtteil ist auf einem sehr hohen Niveau.

weiterlesen ...

Stadtteilbroschüre Linden entdecken 2019

Stadtteilbroschüre Linden entdecken 2019

Die neue Stadtteilbroschüre für den Stadtbezirk Linden-Limmer ist da. Auf 44 Seiten gibt es viele Adressen von Vereinen und Initiativen, viele nützliche Infos und Impressionen aus dem Stadtteil. Die Broschüre gibt es in gedruckter Form kostenlos zum Beispiel im Lindener Rathaus, Theater am Küchengarten, Freizeitheim Linden und an vielen anderen Stellen im Stadtbezirk.

weiterlesen ...

Umzugsdrama: O2 strapaziert Nerven von Lindenerin

Mehr als 2 Monate ohne Telefon

O2 ist in den letzten Monaten immer wieder wegen einem schlechten Kundenservice in der Kritik. Offenbar leider zurecht, wie eine Kundin aus Linden feststellen musste. Ein einfacher Umzug entwickelte sich im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Kommunikationsdebakel.

weiterlesen ...

Faust-Vorstand erhält Verstärkung

Das neue Vorstandsteam bei FAUST

Auf seiner Mitgliederversammlung am 14. März 2017 hat der Verein für Fabrikumnutzung und Stadtteilkultur (Faust e.V.) seinen Vorstand für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Von den Mitgliedern mit großer Mehrheit wiedergewählt wurden Ingrid Lange, Chau Lam, und Jens Niezel. Den Vorstand künftig verstärken wird Koralia Sekler.

weiterlesen ...

Der neue LindenKalender 2017 von Quartier e.V.

Lindenkalender 2017

Der neue „LindenKalender 2017“ von Quartier e.V. für das Jahr 2017 ist ab sofort erhältlich. Er kostet 15 Euro. Er steht auch wieder unter dem Motto „Lindener Geschichte“. In unserem Kalender 2017 versuchen wir, die letzten 15-20 Jahre mit Fotos einzufangen.

weiterlesen ...

Hörbuch-Flohmarkt

Hörbuchflohmarkt

Am Donnerstag, 06.10.2016 / 14h30-16h30 findet im Rahmen des Seniorencafés ein Hörbuch-Flohmarkt im Café Allerlei statt. Es werden CDs und Kassetten für Erwachsene und Kinder angeboten.

weiterlesen ...

Einladung zum Stadtteilforum Linden-Süd

Liebe Lindenerinnen, Lindener und am Stadtteilforum Interessierte, wir laden Sie/euch ganz herzlich ein zu unserer nächsten Sitzung. Wir treffen uns am Donnerstag, den 7. Oktober 2016 um 19.30 Uhr im Café Allerlei, Allerweg 7.

weiterlesen ...

Dauerbaustelle Schwarzer Bär 7

Ein großer Bericht im Stadtanzeiger West am 02. April 2015 war leider kein Aprilscherz. Das Gerüst am Haus Schwarzer Bär 7 wurde tatsächlich nur ausgetauscht. Die Verkehrssituation bleibt dadurch vorsichtig ausgedrückt schwierig.

weiterlesen ...

AsF Linden-Limmer fordert: Kommunales Wahlrecht für Nicht-EU-Bürger

In einer globalisierten Welt ist es nicht weiter hinnehmbar, dass nur EU-BürgerInnen und MigrantInnen mit deutschem Pass an Kommunalwahlen teilnehmen können. Viele MigrantInnen in Deutschland leben hier bereits seit vielen Jahren und prägen das soziale Gefüge auf Gemeindeebene, so arbeiten sie in Parteien, Vereinen, Betrieben, oder in Gewerkschaften. In der Region Hannover wird dies an … weiterlesen …

weiterlesen ...

150 Jahre junges Linden Rückblick auf das Jubiläumsjahr

Freitag, 9. März 2012 150 Jahre junges Linden Rückblick auf das Jubiläumsjahr und Ausblick auf neue Projekte Ort: Freizeitheim Linden Beginn: 17.30 Uhr, Eintritt frei Im Jubiläumsjahr 2011 haben die Interessensgemeinschaft AhrbergViertel, das Kulturzentrum Faust, der DGB-Chor Hannover, die IGS Linden und das Freizeitheim Linden, die zusammen ihren 150ten Geburtstag gefeiert haben, gemeinsam ein anspruchsvolles … weiterlesen …

weiterlesen ...

Verhandlungen zwischen Vertretern des Bezirksrats und den Besetzern der L98

Am Freitag, 10.6.2011, gab es Verhandlungen zwischen Vertretern der verschiedenen Fraktionen (SPD, Grüne, Die Linke, CDU) des Bezirksrats Linden-Limmer und Delegierten des Plenums der Hausbesetzung. Es wurden die verschiedenen Standpunkte der Anwesenden bezüglich der Besetzung, des Erhaltes der Häuser, als auch der Möglichkeiten eines selbstverwalteten Zentrums in der Limmerstraße 98 ausgetauscht. Außerdem sagten die Vertreter … weiterlesen …

weiterlesen ...

150 Jahre junges Linden

Das Bewusstsein für die hohe Bedeutung von Bildung zur Verbesserung der eigenen sozialen Lage war immer präsent. Nicht zufällig wurde die erste hannoversche Integrierte Gesamtschule in Linden gegründet. Seit 40 Jahren ist es ihr zentrales Anliegen, allen Kindern unabhängig vom Einkommen der Eltern Chancengleichheit zu bieten. Der DGB-Chor verbindet in seinem breiten Repertoire seit 30 … weiterlesen …

weiterlesen ...

Schwertransport fürs Lindener Kraftwerk – Teilstücke des neuen Kamins werden angeliefert

Weitere Abfolge: Fössestraße in Richtung Schnellweg (dieser muss dann befahren werden, da der Transport nicht durch die Westschnellwegbrücke Fössetraße passt)Befahren des Westschnellweges jeweils entgegen der Fahrtrichtung Queren des Westschnellweges im Bereich Schwanenburgkreuzung (Vollsperrung durch Polizei) und Rückfahrt in Richtung Fössestraße; circa 02:00 Uhr Abschalten und Anheben der ÜSTRA-Fahrleitungen im Bereich Küchengartencirca 02:30 Uhr Eintreffen der Schwertransporte … weiterlesen …

weiterlesen ...

Offener Brief des Projektes WohnIdee Bennostraße

Das heißt, die Stadt verfolgte mit der Ausschreibung des Objekts für Baugruppen und der befristeten Anhand Gabe die Intention, gemeinschaftliche Wohnformen zu fördern. In dem Entwurf des Gewinnerbüros sind aber Elemente der gemeinschaftlichen Nutzung nicht erkennbar. Allein das Vorhandensein einer Baugruppe ist kein hinreichender Anhaltspunkt, dass hier Modelle des gemeinschaftlichen Zusammenwohnens zum Tragen kommen sollen.

weiterlesen …

Kurze Auszeit für das Heizkraftwerk Linden

Da im Zuge der Einbindung der neuen Kraftwerkskomponenten im Heizkraftwerk Linden einige Hauptarmaturen des umliegenden Fernwärmenetzes ausgetauscht werden müssen, steht das komplette Fernwärmenetz in Linden-Nord nicht zur Verfügung. Eine Ersatzversorgung zu dieser Zeit ist nicht möglich. Da die Arbeiten im Sommer außerhalb der Heizsaison erfolgen, wird es vor allem bei der Trinkwassererwärmung zu Einschränkungen kommen. … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben