Projekt „Städte wagen Wildnis“ erfolgreich abgeschlossen

Städte wagen Wildnis Lindener-Berg

Das Projekt „Städte wagen Wildnis“ der Landeshauptstadt Hannover endet an diesem Dienstag offiziell. In fünfeinhalb Jahren Laufzeit hat der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün erprobt, ob und wie in der Stadt „Wildnisflächen“ initiiert und entwickelt werden können. Zehn Areale hat die Verwaltung dafür in den Fokus genommen.

weiterlesen ...

Heute ist eine weitere Gartenlaube in Linden-Süd abgebrannt

Feuerwehr

Innerhalb weniger Wochen gab es heute in den frühen Morgenstunden bereits den vierten schwerwiegenden Brand rund um den Lindener Berg. Anwohner, Gewerbetreibende und Kleingärtner sind in Sorge bezüglich dieser Brandserie. Auch in Davenstedt gab es am vergangenen Samstagabend ein Feuer in einem Kleingarten.

weiterlesen ...

† Warmherzig, sozial, solidarisch, musikalisch: Trauer um Alfred Klose

Immer solidarisch aktiv und vorne weg, das war Alfreds Lebensmotto.

Am 25. März verstarb Alfred Klose. Er lebte Jahrtehnte unter uns in Linden-Nord. Er war bis zuletzt vielfältig engagiert: in der VVN/BdA, bei attac, bei radio flora.de und der Gewerkschaftssenioren- Redaktion SENF, als Atomkraftgegner, Hobby-Imker und Naturgärtner, einfallsreicher Initiator und aktives Mitglied vieler Initiativen und sozialer Bewegungen.

weiterlesen ...

Die offene Pforte 2019 – 156 private Gärten laden zum Besuch ein

Offene Pforte 2019

Ein besonderer Einblick in privat gestaltete Grünanlagen: 156 Gärten in der Landeshauptstadt und des Umlands – vom kleinen Innenhof über Kleingärten bis zu kleinen Parks – laden zu einem Besuch ein, um sich an der Vielfalt, Besonderheit und Schönheit der Gärten und an der Begeisterung der in den grünen Oasen lebenden Menschen zu erfreuen.

weiterlesen ...

Saatgutbörse in der Steintormasch

Saatgutbörsen

Es gibt sie noch, die selbst zu vermehrenden, alten und teilweise regionalen Sorten wie die „Hildesheimer“, die Tomate „Roter Heinz“, die Salat- und Schmorgurke „Berliner Aal“ oder den Grünkohl „Ostfriesische Palme“. Diese und viele andere seit Jahren in der Region erhaltene Sorten sowie Gründünger und Blumen für mehr Artenvielfalt im eigenen Garten können Gartenfreunde bei zwei Saatgutbörsen erhalten.

weiterlesen ...

Großes Fest im Kleingarten 2018

Vereinshaus Lindener Alpen

Weil es so schön war, noch einmal: Es klingt und singt zum zweiten Mal beim Großen Fest in den Kleingärten am Lindener Berge. Viel Musik und neue Gärten sorgen für ein abwechslungsreiches Sommernachmittags-Programm zwischen Blumen und Rabatten.

weiterlesen ...

Führung: Kleingärten am Lindener Berg – was wächst denn da?

Botanischer Schulgarten Linden

Für Neulinge im Kleingarten und andere Großstadtbewohnerinnen und -bewohner stellt sich gelegentlich die Frage: Was wächst denn da? Wertvolle Pflanze oder hundsgemeines Wildkraut? Bei einer Wanderung entlang von Kleingärten am Lindener Berg werden Pflanzen am Wegesrand vorgestellt.

weiterlesen ...

Wieder Brandstiftung am Lindener Berg – Zwei Lauben brennen

Polizei

Eine Gartenlaube an der Straße Am Ihlpohl (Kolonie Tiefland) ist am Mittwochvormittag (21.06.2017) in Brand geraten und dabei vollständig zerstört worden. Personen sind bei dem Feuer nicht verletzt worden. Eine weitere Laube an der Straße Am Ihlpohl ist bereits gestern (20.06.2017) durch Flammen beschädigt worden.

weiterlesen ...

Erneute Brandstiftung in der Kolonie „Am Ihlpohl“

Polizei

Seit März 2016 brennen immer wieder Lauben im Bereich Linden, Badenstedt und Davenstedt. Bisher sind bereits über 12 Brände registriert worden. Von Zufällen kann daher nicht mehr ausgegangen werden. Die Polizei ermittelt in vielen Fällen wegen Brandstiftung.

weiterlesen ...

Osterfeuer in Linden-Limmer

Osterfeuer Ratswiese

Am Ostersamstag und Ostersonntag brennen wieder die traditionellen Osterfeuer im Stadtteil. In Limmer an der Ratswiese und beim Ruderverein Linden, in den Kleingartenkolonien am Lindener Berg und am Sonntag bei der FAUST.

weiterlesen ...

nach oben