ARCHEtypus – Utopien sozialer Architektur

Faust e.V. Logo

Im Zeitraum 29.8. – 3.10.2021 findet das Projekt ARCHetypus mit vielen Aktionen und an mehreren Stellen statt: in der Kunsthalle Faust , der Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum, dem Foyer der Leibniz Universität und im öffentlichen Raum.

weiterlesen ...

Digitale Bürgerbeteiligung startet: Was wünscht Ihr Euch für den Küchengarten?

Das heutige Verkehrskonzept für den Bereich Küchengarten/Ihmezentrum geht größtenteils auf die 1960er Jahre zurück. Jetzt werden neue Ideen für einzelne Flächen gesucht.

Das Ihmezentrum ist ein Fremdkörper im Stadtteil geblieben. Eine Ursache sind die riesigen Verkehrsflächen am Küchengarten. Diese unterbinden Nutzungszusammenhänge und räumliche Bezüge zwischen Ihmezentrum und Stadtteil.

weiterlesen ...

Leben im Ihmezentrum Teil X – Karin Menges

Wünscht sich für die Zukunftswerkstatt eine größere Resonanz der BewohnerInnen des Ihmezentrums: Karin Menges.

Die Menges kamen 2012 aus Bordenau ins Ihmezentrum. Sie kennen die guten Jahre des Betonkomplexes nicht aus eigenem Erleben. Nachdem die Kinder ausgezogen waren, wurde Karin Menges das Haus zu groß, der Garten zu groß, der Hund zu groß. Das brauchte sie eigentlich alles nicht.

weiterlesen ...

Entdeckertag 2020 mit einigen Zielen in Linden und drumherum

Entdeckertag 2020

Viel zu erleben am 13. September 2020: Kein Fest in Hannovers City, aber 30 Touren, local heroes und ein paar Spielregeln. Im Corona-Jahr 2020 ist vieles anders – auch der Regionsentdeckertag in seiner 33. Auflage. Mit dabei sind auch 6 Tour-Ziele in und um Linden.

weiterlesen ...

Leben im Ihmezentrum Teil V – Herr Röllgen

Herrn Röllgen fasziniert das Ihmezentrum trotz oder auch wegen seiner Massivität – und wegen des Gedankens einer Stadt in der Stadt.

Es ist der 4. Januar 2020, so gegen 15 Uhr. Ich sitze mit Herrn Röllgen, einem 33-jährigen Marketing-Manager, der zudem Literatur und Politik studiert hat, Hobbysaxophonist ist, Soul und Funk spielt und den nächsten Auftritt mit seiner Band am 14. Februar im Kulturpalast hat, bei Heissgetränken und lebhaftem Gespräch in seiner Wohnung im Ihmezentrum.

weiterlesen ...

Leben im Ihmezentrum Teil IV – Gerd Fahrenhorst

Engagiert sich als Haussprecher und in der Zukunftswerkstatt Ihmezentrum: Gerd Fahrenhorst

Seit 1969 wohne ich in Hannover – über die Nordstadt und die Calenberger Neustadt bin ich nach Linden gekommen. Nach einer Eigenbedarfskündigung wollten meine Frau und ich nicht mehr mieten, sondern kaufen: Innenstadtnah sollte es sein, eine lebendige Infrastruktur und gute Einkaufsmöglichkeiten wollten wir, gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr – bis heute haben wir kein Auto.

weiterlesen ...

Bisschen Ihme-Zentrum abreissen!

Bisschen Ihme-Zentrum abreissen

Ein interessanter Vorschlag wie das Ihmezentrum sich wieder in den Stadtteil Linden integrieren lässt von Tobias Fink, Jan Engelke und Lukas Fink. Es ist ein proaktiver Beitrag für eine offene Diskussion um die Zukunft des Ihme-Zentrums, gegen die Privatisierung und Kommerzialisierung städtischen Raumes.

weiterlesen ...

Nachtflohmarkt am 24. Mai im Ihmezentrum

Flohmarkt

Getreu dem Motto „nachhaltig konsumieren“ lädt die Zukunftswerkstatt zum abendlichen Shoppen, Tauschen und Schenken ein. Ein gemütlicher Flohmarkt mit Musik, Sitzgelegenheiten und Getränken erwartet die Besucher.

weiterlesen ...

Gesellschaftskritisches Poetry Slam und Film „Wirklich angekommen!?“

Im Rahmen der „Wochen gegen Rassismus und Diskriminierung“ lädt der Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (NeMO) zusammen mit dem MISO-Netzwerk Hannover e.V. ein zum Poetry Slam „Wer bin ich? Ich bin Viele! Gesellschaftskritisches Poetry Slam“ am Sonntag, 24. März ab 17:30 Uhr in der Faust Warenannahme, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover. Es treten auf die Gruppen i,slam (Berlin) und Linden Legendz (Hannover). Special guest: Tobias Kunze.

weiterlesen ...

Tag des Wassers am kommenden Freitag in Linden

Weltwassertag 2019

Zwei verschiedene Angebote präsentiert die Landeshauptstadt zum „Weltwassertag“ am kommenden Freitag (22. März) in Linden: Es wird eine Müllsammelaktion am Ihmeufer und ein Tablequiz in der Zukunftswerkstatt Ihmezentrum durchgeführt.

weiterlesen ...

Ausstellungseröffnung: „Mein Hannover“

Mein Hannover

Menschen ohne Wohnung fotografieren ihre Stadt – Doppelausstellung im Freizeitheim Linden und der Zukunftswerkstatt Ihmezentrum. Eröffnet wird die Ausstellung am 3. November, 14:00 Uhr im FZH Linden mit einem Vortrag zur Straßenfotografie.

weiterlesen ...

Herausforderung Wohnraum

Ihmezentrum

Beim Themenabend analysieren wir die Ursachen von Wohnungsmangel und steigenden Mieten in Hannover und diskutieren innovative Wohnkonzepte und politische Steuerungsinstrumente. Eine Keynote zu den Einflussmöglichkeiten der Wohnungspolitik hält Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig (Universität Weimar).

weiterlesen ...

Das Ihme-Zentrum bekommt einen Begegnungsort

Am 11. Juni eröffnet der Verein Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum einen Ort der Begegnung im Quartier. Die 230 Quadratmeter stehen der Nachbarschaft zur Verfüfung, aber auch Interessierten von außen. Egal ob Kultur, Sport, Kreatives, Zusammentreffen, Geburtstage oder sonstige kleine Feiern – alles ist möglich.

weiterlesen ...

Picknick im Ihme-Zentrum

So wie hier nur schöner ...

Am Sonnabend, 24. September, lädt die Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum mit FreundInnen und Kooperationspartnern zum ersten Picknick für BewohnerInnen, FreundInnen und Kulturschaffende. Wir möchten mit Euch ab 15 Uhr zusammenkommen, um gemeinsam zu essen, trinken, klönen.

weiterlesen ...

Zehn Thesen zur Zukunft des Ihme-Zentrums

enercity Hauptverwaltung

Zehn Thesen zur Zukunft des Ihme-Zentrums hat der Verein Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum in einem offenen Brief an Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok sowie den Großeigentümer im Ihme-Zentrum Amir Dayan geschickt. Auch den Fraktionen im Stadtrat wurde das Papier zugeschickt.

weiterlesen ...

Podiumsdiskussion über die Zukunft des Ihme-Zentrums

Ihmezentrum Zukunft?

Das Ihme-Zentrum ist derzeit ein in Hannover rege diskutiertes Thema. Wir vom Verein Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum möchten im Rahmen des Kommunalwahlkampfes von den Parteien in unserer Stadt wissen, wie sie diese Herausforderung nach der Wahl im September angehen wollen. Dazu haben wir die Vertreter der Parteien zu einer politischen Podiumsdiskussion eingeladen.

weiterlesen ...

ArchitekturZeit im Ihmezentrum

Ihme-Zentrum mit Wiese (Foto: Gerd Runge)

Ab Donnerstag wird Das Ihme-Zentrum zum Festivalort: Der Bund Deutscher Architekten BDA in Niedersachsen veranstaltet seine renommierte ArchitekturZeit in dem Quartier. Neben Vorträgen, Diskussionen und der Präsentation von Umbauvisionen wird es außerdem noch Konzerte mit klassischer Musik u.a. vom Orchester im Treppenhaus geben und eine Bar vom Spandau Projekt.

weiterlesen ...

Stadt setzt Investor des Ihme-Zentrums Nachfrist bis Jahresende

Bauruine Ihmezentrum

Nach mehr als einem Jahr Gesprächen über die Zukunft des Ihme-Zentrums betrachtet die Landeshauptstadt Hannover ihre Erwartungen an den Investor als nicht erfüllt. Als Hauptmieter von Büroflächen will die Landeshauptstadt dem Investor jetzt bis Dezember eine letzte Frist für die Sanierungsplanung setzen. Vorsorglich will die Stadtverwaltung mit der Suche nach alternativen Standorten für die im Ihme-Zentrum untergebrachten Dienststellen starten.

weiterlesen ...

nach oben