Brackebuschstraße in Hannover, im Stadtteil Linden-Nord

BrackebuschstraßeDie Brackebuschstraße ist die Verlängerung der Pfarrlandstraße bis zur Dornröschenbrücke. Sie ist nur Teilweise für motorisierte Anlieger freigegeben. Von der Limmerstraße bis in die Nordstadt bildet sie einen Teil der ersten Fahrradstraße in Hannover.

Herkunft des Straßennamens

Die Brackebuschstraße ist benannte nach der ehemaligen Tapetenfabrik "Leinau" von Georg Friedrich Brackebusch.

Informationen

  • PLZ: 30451
  • Straßenreinigung Betriebsstätte Billungstraße 2, Tel: 0511-991142861
  • Müllabfuhr Betriebsstätte Bornum 0511-991144863
  • Polizeiinspektion WEST, Wunstorfer Str. 20; Polizeistation Davenstedt, Lehmannstr. 1

Stadtplan

Brackebuschstraße ist mit einem Pfeil in der Karte gekennzeichnet.

Bildnachweis: Stefan Ebers