h1: Community Dance Projekt „Schwarzer Bär“

Zusammen mit dem Choreografen Hans Fredeweß erarbeiteten 83 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus 27 verschiedenen Ländern das Tanzstück „Schwarzer Bär“. Zu den Teilnehmer/innen gehören 50 Flüchtlinge zwischen 8 und 18 Jahren, die, ob mit oder ohne Tanzerfahrung, mit Begeisterung dabei waren. Nach sechs Probewochen wurde das Stück am 9. November im Kulturzentrum Pavillon aufgeführt.

Kamera: Maximilian Schoepe
Redaktion: Valeska Reents
Schnitt: Maximilian Schoepe, Valeska Reents

www.h-eins.tv

Erstes FASHION MEETUP für Hannovers Modeszene

Fashion-Camp

Das FASHION MEETUP ist eine neue Veranstaltungsreihe zum Austausch von Designerinnen, Gründerinnen, Startups und Akteurinnen der Modeszene in und um Hannover. Auf Initiative des Fashion Camp Hannover soll ein regelmäßiges Treffen von Unternehmerinnen und gründungsinteressierten Frauen im Textilbereich stattfinden.

weiterlesen ...

LINDEN 2015. Fotografien von Ralf Hansen

LINDENKALENDER 2015

Der nun bereits elfte Lindenkalender in Folge ist da. 12 mal Linden auf 14 Seiten in Schwarzweiß geben das vielfältige Bild des Stadtteils wieder. Diesmal unter anderen mit den Fotografien Ahrberg Wurstfabrik, Faust, Küchengarten, Limmerstraße, Lindener Berg und Scharzer Bär

weiterlesen ...

Compagnie Fredeweß – Neuer Tanzabend „Schwarzer Bär“ ab 09. Oktober 2014

Schwarzer Bär (Foto: © Thomas Finster)

Der „Schwarze Bär“ ist ein zentraler Platz in Hannover-Linden und steht für Diversität und pulsierendes Leben in der Stadt. Dieser urbane Raum und sein Rhythmus – geprägt von Menschen und Tieren, Autos und Radfahrern, Ampeln und Straßenbahnen – sind Inspiration für eine Choreografie zwischen Bewegung und Stillstand.

weiterlesen ...