Farbschmierer an der Limmerstraße durch Polizei festgenommen

Polizei
Symbolbild
Zwei junge Männer (24 und 28 Jahre alt) sind am frühen Freitagmorgen, 01.05.2020, von Einsatzkräften der Polizeiinspektion West festgenommen worden. Zuvor haben sie mehrere Schriftzüge an Hauswände gemalt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sich die beiden Hannoveraner mit ihren Lackstiften und Sprühdosen gegen 05:10 Uhr an Hauswänden und Türen an der Limmerstraße zu schaffen gemacht. Aufmerksame Mitarbeiter (25, 29 und 31 Jahre alt) eines Sicherheitsdienstes beobachteten die Farbschmierer dabei, alarmierten die Polizei und hielten die Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Beamten fest. Bei der Durchsuchung der Personen stellten die Einsatzkräfte mehrere Sprühdosen sowie Lackstifte fest und beschlagnahmten diese.

Das Duo wurde anschließend zur Dienststelle gebracht. Eine Richterin ordnete kurz darauf die Durchsuchung der beiden Wohnungen im Stadtteil Linden-Nord an. Dort fanden die Einsatzkräfte weitere Beweismittel und stellten diese sicher. Die Ermittlungen zu weiteren Taten dauern aktuell an.

Bildnachweis: Alexandra Herrmann

nach oben