Zeugen nach Straßenraub in Linden-Nord gesucht

PolizeiEin bisher unbekannter Täter hat am Mittwochabend, 04.03.2020, gegen 20:45 Uhr eine 46-jährige Hannoveranerin auf dem Weg nach Hause überfallen. Der Täter hat die Frau an der Wilhelm-Bluhm-Straße mit einem Messer bedroht und ist anschließend mit ihrem Einkaufsbeutel unerkannt geflüchtet.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die Frau im Stadtteil Linden-Nord auf dem Weg nach Hause. Hier wurde sie durch eine von hinten herannahende Person aufgehalten und unter Vorhalt eines Rasiermessers aufgefordert, ihren Einkaufsbeutel herauszugeben. Nachdem der Täter die Tasche aus der Hand der Frau gerissen hatte, entfernte er sich in Richtung Leinaustraße. In der Tasche befanden sich unter anderem Lebensmittel und ein Mobiltelefon. Die Frau blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Der Täter ist circa 1,50 Meter groß, schlank und wird auf 60 Jahre geschätzt. Zum Tatzeitpunkt war der Täter mit einer dunklen Hose, einer grauen Jacke und einer grauen Mütze bekleidet.

Hinweise zum Vorfall nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 entgegen.

Bildnachweis: Achim Brandau

nach oben