Baumfällarbeiten für Kita-Neubau

Die Bäume der Kita Hohestraße müssen gefällt werden
Die Bäume der Kita Hohestraße müssen gefällt werden

In Vorbereitung auf den Bau der neuen Kindertagesstätte in der Hohe Straße müssen in der kommenden Woche (3. bis 7. Februar) im Stadtteil Linden-Mitte 19 Bäume (Obstbäume, Ahorn, Eichen) gefällt werden. Die neue Fünf-Gruppen-Kita in der Hohen Straße 30 soll voraussichtlich bis Herbst 2021 fertiggestellt werden.

Die neue Kindertagesstätte, konzipiert als zweistöckiges, barrierefreies Gebäude mit Aufzug, wird sich mit einem deutlich größeren und durchdachten Raumangebot zeigen. Im Erdgeschoss sollen drei Gruppenräume für Krippenkinder, Büros und eine Küche eingerichtet werden. Im Obergeschoss stehen neben den Betreuungsräumen für die Kinder zwei Mehrzweckräume und Sozialräume für die Mitarbeiter zur Verfügung. Die extra weiten Flure mit natürlichem Lichtkonzept auf beiden Ebenen stellen die Essbereiche für die Ganztagsbetreuung dar. Die Klinkerfassade des Gebäudes wird sich perfekt an die Optik der Helene-Lange-Schule anpassen. Geplant sind weiterhin eine Begrünung der Flachdächer und eine Fotovoltaikanlage.

Bildnachweis: Achim Brandau

nach oben