Tipp: Kunstfest ZINNOBER 2019 am kommenden Wochenende in Linden

Zinnober 2019 in LindenWer sich für Kunst interessiert, für den ist das ZINNOBER Kunstfest in Hannover ein fester Eintrag im Kalender. Bereits zum 22. Mal öffnen dieses Mal 69 Galerien, Ateliers, Projekträumen und Kunsthäusern am kommenden Wochenende (30., 31. August und 1. September 2019) für Besucher ihre Türen.

ZINNOBER heißt

Verschiedene Genres, alle Altersgruppen, unterschiedliche Nationalitäten – die Kunstszene ist noch bunter und abwechslungsreicher geworden. Über die ganze Stadt verteilt gibt es vielfältige Kunstausstellungen, spannende Aktionen, bewegende Führungen in den Stadtteilen, anregende Kunstvermittlung und tolle Abendveranstaltungen. An beiden Tagen haben die teilnehmenden Häuser jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos, wenn im Programm nicht anders aufgeführt.

ZINNOBER Veranstaltungen in Linden

Kein anderer Stadtteil Hannovers bietet eine größere Fülle an verschiedensten Kunst und Kultureinrichtungen wie Linden. Wir haben alle ZINNOBER Veranstaltungen gefiltert, nach denen die in Linden stattfinden und hier aufgelistet. Alle Veranstaltungen in Hannover können im Programmkatalog eingesehen werden.

Vernissagen am 30. August

  • 19 Uhr Atelier EX+, „Die Eule macht WAU!“, Kötnerholzweg 51, 30451 Hannover
  • 19 Uhr Galerie Brutal, Ausstellung Jonas Rahm, Ihmeplatz 8H, 30449 Hannover
  • 19 Uhr GALERIE MIREK, Gespräch in der Ausstellung „Faszination Ihmezentrum“, Deisterstraße 42, 30449 Hannover
  • 19 Uhr konnektor-Forum für Künste e.V., Ausstellung Thomas Rentmeister, Kötnerholzweg 11, 30451 Hannover
  • 19 Uhr TURBA Gallery, „This is water is water is water“, Stephanusstraße 23, 30449 Hannover
  • 19 Uhr Werkhalle Philip Friso Hoeksma & billy jacob projects, „Malerei und Skulptur“, Weberstraße 23 30449 Hannover
  • 20 Uhr Werkstatt Zur Gelben Tasche, „Neue Arbeiten der Ateliergemeinschaft“, Davenstedter Straße 7, 30449 Hannover

Kunstvermittlung:

31. August

  • 14 Uhr Atelier am Tönniesberg, Einführung in den Siebdruck, Am Tönniesberg 9, 30453 Hannover
  • 15 bis 15.45 Uhr ad/ad – Project Space, Führung durch die Ausstellung mit den Künstler*innen, Deisterstrasse 13 30449 Hannover
  • 15 bis 16 Uhr atelier:bettfedernfabrik, Atelier-Rundgang, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover
  • 16 bis 17 Uhr Galerie BOHAI, Führung, Schwarzer Bär 6, 30449 Hannover
  • 18 bis 21 Uhr metavier – Galerie vom Anfang und Ende, „metavier Symposium“ mit Vorträgen von Johann Brandes, Dr. Gerhard Martin Burs, Prof. Dr. Lutz Hieber, Stephanusstraße 2, 30449 Hannover

1. September

  • 14 Uhr Atelier am Tönniesberg, Einführung in den Siebdruck, Am Tönniesberg 9, 30453 Hannover
  • 14 bis 18 Uhr Atelier EX+, Künstler*innengespräch, Kötnerholzweg 51, 30451 Hannover
  • 15 Uhr KV Kunsthalle Hannover, Führung durch die Ausstellung, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover
  • 17 Uhr Küchengartenpavillon, Künstler*innengespräch, Am Lindener Berg 44, 30449 Hannover

Abendprogramm

31. August

  • 20.30 Uhr Atelier EX+, Konzert EX+ (LoFi/Bluespunk), Kötnerholzweg 51, 30451 Hannover
  • 19 Uhr Atelier Mira e.V., AUSKLANG, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover
  • 18 bis 21 Uhr metavier Galerie vom Anfang und Ende, metavier Symposium mit Vorträgen von Johann Brandes, Dr. Gerhard Martin Burs, Prof. Dr. Lutz Hieber, Stephanusstraße 2, 30449 Hannover
nach oben