Rundgang durch die Wasserstadt Limmer

Das ehemalige Contigelände in Hannover-Limmer ist seit mehr als 10 Jahren eine Brachfläche, aber noch in diesem Jahr ist die Verabschiedung des Bebauungsplans für die geplante „Wasserstadt Limmer“ vorgesehen.

Für etwa 5000 Menschen sollen hier rund 2000 Wohneinheiten entstehen. Außerdem ist eine fünf- achtstöckige Randbebauung vorgesehen, was auf Ablehnung bei Lokalpolitikern und Anwohner gestoßen ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0JpWmI5YUdVNGdBIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Kamera: Sophie Partsch
Schnitt: Maria Kunert
Redaktion: Helga Kania

www.h-eins.tv

Bildnachweis: Achim Brandau

nach oben