Postleitzahlen Hannover Linden-Limmer

Postamt am Lindener Markt

Der Stadtbezirk Linden-Limmer gliedert sich in drei Postleitzahlenbereiche. Für Linden-Süd ist es die 30449. Für Linden-Mitte ist es die 30449 und 30453 In Linden-Nord ist die Postleitzahl 30451 und für Limmer gilt die 30453. Wenn Du also nach „Hannover Linden PLZ“ suchst kommen drei verschiedene Nummer in Frage. Eine grobe Übersicht aller Postleitzahlen in Hannover … weiterlesen …

weiterlesen ...

Linden Souvenirs

Geschichten aus der Lindener Geschichte (Heft 3)

Souvenirs Aufkleber Postkarten Poster Fahnen Bücher Aufkleber Top Postkarten Top Poster Top Fahnen Hissfahne in den Lindener Farben mit Wappen (Größe 90 x 150 cm). Wunderbar für den Fahnenmast im Garten. Top Bücher Top

weiterlesen ...

Stadtteilforum für Kinder- und Jugendarbeit in Linden-Limmer

Schulen Albert-Schweitzer-Schule Liepmannstraße 6 30453 Hannover Tel.: 0511 / 168 42898 Web: www.albert-schweitzer-schule-hannover.de Eichendorffschule (kath.) Hennigesstraße 3 30451 Hannover Tel.: 0511 / 168 4 38 77 Web: www.eichendorffschule-hannover.de Grundschule Salzmannstraße Salzmannstraße 3 30451 Hannover Tel.: 0511 / 168 4 30 50 Web: www.salzmannschule-hannover.de Grundschule am Lindener Markt Davenstedter Straße 14 30449 Hannover Tel.: 0511 / … weiterlesen …

weiterlesen ...

Bildung & Soziales

Ihmeschule

Bildung & Soziales Schulen Soziale Einrichtungen Grundschulen Albert-Schweitzer-Schule Liepmannstr. 6 30453 Hannover ✆ 0511 / 168 4 28 98 ➜ www.albert-schweitzer-schule-hannover.de Grundschule am Lindener Markt Davenstedter Straße 14 30449 Hannover (Linden-Mitte) ✆ 0511 / 168 4 34 26 ➜ www.gs-am-lindener-markt.de Eichendorfschule Hannover (kath.) Hennigesstraße 3 30451 Hannover (Linden-Nord) ✆ 0511 / 168 4 38 77 … weiterlesen …

weiterlesen ...

Straßennamen in Hannover Linden und ihre Historie

Name Erklärung Ahlemer Straße benannt nach dem Stadtteil Ahlem (1892 angelegt) Ahrbergstraße Von Viehverschneider Heinrich Conrad Haspelmath 1856 angelegt als Konradstraße, 1975 nach der Wurstfabrik Ahrberg umbenannt Albertstraße 1870 angelegt – benannt nach Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg-Gotha der englischen Königin (Mechanische Weberei beschäftigte viele englische Arbeiter) Allerweg 1854 angelegt – benannt nach dem hier verlaufenden … weiterlesen …

weiterlesen ...

miniLinden 2007

5 Tage Kinderspielstadt im Lindener Von-Alten-Garten. Ein voller Erfolg. Trotz vieler Banküberfälle, einem Müllabfuhr Streik und dem nicht immer super tollen Wetter war die Woche miniLinden für alle ein ganz besonderes Erlebniss. Täglich waren mehr als 500 Kinder bei dem Projekt dabei. Es wurde in diversen Werkstätten gearbeitet, das Gemeinwesen organisiert aber auch das wohlverdiente … weiterlesen …

weiterlesen ...

Zeittafel Lindener Geschichte

Lindener Rathaus um 1900

Die Geschichte Lindens in Relation zur Weltgeschichte. Von den Anfängen 1115 bis in die Gegenwart. Einfach eine spannende Geschichte!

weiterlesen ...

Kinderbetreuung

Welche Möglichkeiten der Kinderbetreuung stehen wohnortnah zur Verfügung? Der Stadtbezirk Linden-Limmer bietet eine Vielzahl an Kindergärten, Elterninitiativen und Horteinrichtungen. In der Liste sind alle Kinderbetreuungseinrichtungen des Stadtbezirks übersichtlich aufgelistet.

weiterlesen ...

Die Geschichte von Linden

Hannover hat eine Nordstadt, eine Oststadt und Südstadt, allerdings keine Weststadt. Hannover hat im Westen dafür Linden – und das gleich dreimal: Linden-Nord, Linden-Mitte und Linden-Süd. Und Limmer gehört auch dazu. So interessant wie die Gegenwart ist, so ereignisreich war auch die Geschichte von Linden.

weiterlesen ...

Damals & Heute

Mehr historische Bilder finden Sie in den Büchern Linden 1930-1980. Beide Bücher sind im TAK-Verlag erschienen und im lokalen Buchhandel oder direkt im Theater am Küchengarten erhältlich. Mehr über das Leben und Werk von Wilhelm Hauschild finden Sie im Online-Lexikon Wikipedia. Küchengarten 15.09.2005 Küchengarten 02.10.1950(Historisches Museum) Die Davenstedter Straße im August 2005 Davenstedter Straße 14.10.1951Umzug … weiterlesen …

weiterlesen ...

Im Nationalsozialismus widerstanden: Otto Bank Großstadtpfarrer der katholischen Arbeitergemeinde St. Benno

Otto Bank („Pastor Bank“), Großstadtpfarrer der katholischen Arbeitergemeinde St. Benno in Hannover-Linden (Nord), späterer Dechant und Organisator der praktischen Nächstenliebe Von Heide Kramer, Hannover, 2009 Lichtpause Bennokirche Geschichtliches zur St.-Benno-Kirche in Hannover-Linden (Nord) Pastor Friedrich Henniges (1842 bis 1902), der seit 1881 (bis 1902) die Aufgaben in St. Godehard in Hannover-Linden wahrnimmt, plant den Bau … weiterlesen …

weiterlesen ...

Scilla-Blütenfest auf dem Lindener Berg

Scillablüte auf dem Lindener Berg

Mit seinen 89 Metern Höheist der Lindener Berg nach dem Kronsberg die zweithöchste natürliche Erhebung Hannovers. Jedes Jahr zum Frühjahrsbeginn erfreuen Abermillionen von kleinen, blauen Blumen die BesucherInnen des Lindener Bergfriedhofes. Der Blaustern (Scilla siberica) hat im Laufe der letzten Jahrzehnte den stillgelegten Friedhof erobert und bildet für drei Wochen einen wohl einzigartigen blauen Blütenteppich.

weiterlesen ...