So laufen 2020 die Abschlussprüfungen des 10. Jahrgangs der IGS Linden

Es ist mal wieder soweit: die Schüler der 10. Klassen der Integrierten Gesamtschule Linden machen ihre Prüfungen, um zum Schuljahresende im Juli 2020 „ins Leben entlassen“ werden zu können. Es wurden folgende Termine vom Gesamtschulrektor Dr. Stefan Oyen in diesem Monat bekanntgegeben.

So laufen die Abschlussprüfungen ab

Die mündlichen Prüfungen in Englisch (dauern jeweils höchstens 20 Minuten) finden vom 16. bis 20. März 2020 statt. Die schriftlichen (jeweils zwei Prüfungsaufgaben zur Auswahl) folgen dann, ein Wörterbuch der deutschen Rechtschreibung ist in jeder Prüfung zugelassen:

  • 12. Mai: Deutsch (180 + 15 Minuten Auswahl)
  • 14. Mai: Englisch (120 + 15 Minuten Auswahl)
  • 19. Mai: Mathematik (150 + 15 Minuten Auswahl)

Bis zum 5. Juni ermitteln die Fachlehrkräfte der schriftlichen Abschlussprüfungen die sogenannten Vornoten und Prüfungsleistunqen in den jeweiligen Fächern und geben diese bekannt.

Vom 15. bis 19. Juni sind dann die zusätzlichen mündlichen Fach-Abschlussprüfungen dran. Für diese Prüfungen ist ein Antrag bis zum 12. Juni zu stellen, sie dauern maximal 20 Minuten. Es können alle unterrichteten Fächer, außer den Abschlussfächern (Deutsch, Englisch, Mathematik) und Sport, gewählt werden. Die Prüfungsaufgaben beziehen sich auf die Unterrichtsinhalte des 10. Schuljahres.

An Stelle der mündlichen Fachprüfung kann eine „besondere Prüfungsleistung treten“, z.B. ein Beitrag aus einem Schülerwettbewerb oder eine ausführliche schriftliche Arbeit oder eine Dokumentation einer Praktikumsleistung (AVO §27).

Anmeldeformular zur mündlichen Fachprüfung

Eine verhindernde Krankheit muss bis vor Beginn der Prüfung bekanntgegeben werden, Täuschungsversuche oder Störungen können beim betreffenden Prüfungsteil mit ,,Ungenügend“ (6) bewertet werden (AVO §36). Es gibt auch noch einen Nachteilsausgleich, der aber nur nach vorhergehendem Konferenzbeschluss möglich ist (AVO §37).

Durch die Prüfung zu fallen ist kaum möglich, kann aber vorkommen. Dazu gibt es, wie für alle Prüfungen, eine Regelung durch die Abschlussverordnung (AVO Sek I – Niedersachsen und Ergänzende Bestimmungen dazu, siehe Link unten).

Welche Note wird vergeben?

Die Notenbewertungen und pädagogischen Spielräume sind festgelegt mit den Ausführungsbestimmungen zur AVO Sek l. Etwas kompliziert zu berechnen, aber durchaus nachvollziehbar. Es gibt hier sogar unter Umständen einen pädagogischen Spielraum.

Weitere Termine…

Die Bekanntgabe der Gesamtjahresnoten, außer in den schriftlichen Prüfungsfächern, muss bis zum 12. Juni erfolgt sein. Offen ist dann nur noch die Note des gewählten Fachs der mündlichen Fach-Abschlussprüfung sowie gegebenenfalls des schriftlichen Fachs, in dem eine zusätzliche mündliche Prüfung beantragt wurde.

Die Abschlusskonferenz mit Festlegung der Abschlüsse ist auf den 22. Juni terminiert. Das Schuljahr endet für alle Zehntklässler Am Lindener Berge am 3. Juli mit der Entlassungsfeier und der Zeugnisausgabe.

…und Informationen

Vorgegebene Inhaltsbereiche der Prüfungen sind standardisiert und können beim Datenserver des Landes unter folgender Adresse aufgerufen werden.

Die Rechtsgrundlagen für die Abschlussprüfung und die Ermittlung der Abschlüsse findet man auf der folgenden Internetseite des Landes Niedersachsen.

Bildnachweis: Autor

nach oben