6 Autos im Halteverbot – Wildes Parken auf dem Radweg Falkenstraße

Wildes Parken FalkenstraßeEin zugeparkter Radweg vor der Sparkassen-Filiale in der Falkenstraße in Linden-Mitte ist fast die Regel, obwohl dort ein absolutes Halteverbot gilt. Heute Mittag (27.12.2019) gegen 11.45 Uhr bot sich an dieser Stelle ein außergewöhnliches Bild: 5 Autos parkten gleichzeitig hintereinander auf dem Radweg, ein BMW (siehe Bild) stand zusätzlich daneben in zweiter Reihe mit eingeschalteter Warnblinkanlage.

Um das Wildparken an dieser Stelle zu unterbinden und einigermaßen Schutz für Radfahrer zu bieten, wäre das Installieren von sogenannten Pollern notwendig. In einer der letzten Bezirksratssitzungen lehnte dies jedoch die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover ab. Durch die dort befindliche Stadtbahnhaltestelle wäre die Unfallgefahr für Fußgänger beim Ein- und Ausstieg zu groß.

Bildnachweis: Stefan Ebers

nach oben