Unfall in Limmer zwischen Auto und Motorroller – 1 Schwerverletzer

FeuerwehrDer Fahrer eines Renault Kangoo ist am gestrigen Abend (31.07.2019) bei einem ordnungswidrigen Wendemanöver auf der Straße Am Lindener Hafen in Limmer mit einem Piaggio-Motorroller zusammengestoßen. Der 69 Jahre alte Fahrer des Rollers hat dadurch schwere Verletzungen erlitten.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Rollerfahrer gegen 18:35 Uhr von der Straße Eichenbrink auf der Straße Am Lindener Hafen abgebogen, und dort weiter in Richtung Davenstedter Straße zu fahren. Kurz hinter dem Kreuzungsbereich scherte plötzlich der Renault von einem Firmenhof kommend auf seine Fahrspur ein. Noch bevor der Rollerfahrer, der nun direkt neben dem Pkw auf der einspurigen Fahrbahn fuhr, reagieren konnte, lenkte der 55 Jahre alte Renaultfahrer seinen Pkw nach links, um an dieser Stelle ein Wendemanöver über eine Sperrfläche durchzuführen. Dabei stieß er mit dem Motorroller zusammen. Der 69-Jährige stürzte daraufhin von seinem Fahrzeug und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 1300 Euro und sucht nun Zeugen. Sie werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109 – 1888 zu melden.

Bildnachweis: Achim Brandau

nach oben