Polizeiinspektion West

Polizeiinspektion West in Limmer

Die Polizei Hannover Linden ist die Polizeiinspektion (PI) West die für die westlichen Stadtteile und -bezirke der Landeshauptstadt zuständig ist. Neben Linden-Limmer reicht der Einzugsbereich im Süden von Wettbergen / Mühlenberg bis in den Norden mit Stöcken und Marienwerder. Polizeiinspektion West Geschichte Aktuelles Adresse Stadtplan Im Bereich der Polizeiinspektion West leben ca. 165.000 Einwohner der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Überraschungs-Weihnachtsbaum

Wunsch-Weihnachtsbaum im Freizeitheim

Sie möchten Freude schenken? Hier können Sie es. Wir möchten gerne den Menschen, denen es nicht so gut geht mit Ihrer Hilfe eine kleine Weihnachtsfreude bereiten. Und so funktioniert es: 1. Nehmen Sie den Tannenbaum-Wunschzettel vom Baum, den Sie gern erfüllen möchten. 2. Sie finden auf dem Papierbäumchen den Vornamen, das Interesse sowie das Alter … weiterlesen …

weiterlesen ...

Polizei nimmt drei Tatverdächtige nach Handtaschenraub fest

Symbol Polizei

Am Samstag haben Polizeibeamte drei Männer (zweimal 19 und 20 Jahre) an der Deisterstraße (Linden-Süd) festgenommen. Das Trio steht in Verdacht, kurz zuvor einer 51-Jährigen ihre Handtasche geraubt zu haben. Gegen 00:30 Uhr erhielt die Polizei den Einsatz zu einem Raub. Eine 51-Jährige war vor ihrer Wohnanschrift an der Charlottenstraße überfallen und ausgeraubt worden. Die … weiterlesen …

weiterlesen ...

76-Jährige verstirbt nach Sturz aus Fenster

Polizei

Heute Morgen gegen 10:40 Uhr ist eine 76 Jahre alte Frau an der Stärkestraße (Linden-Nord) beim Fensterputzen aus einem Fenster im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gefallen. Die Frau ist noch vor Ort an ihren schweren Verletzungen verstorben. Nach bisherigen Erkenntnissen war die allein lebende Seniorin gerade dabei, das Fenster ihres Schlafzimmers zu putzen. Nachdem sie … weiterlesen …

weiterlesen ...

Acht Leichtverletzte durch Reizgas – Zeugen gesucht!

Polizei

Heute Abend, gegen 18:00 Uhr, hat ein Unbekannter in der Sporthalle einer Grundschule an der Davenstedter Straße (Linden) Reizgas versprüht. Acht Personen sind dabei leicht verletzt worden. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Unbekannte die Sporthalle betreten und dort zunächst zehn Teilnehmer (Erwachsene) einer Gymnastikstunde angepöbelt. Nachdem der Übungsleiter den jungen Mann aus der Halle komplimentieren … weiterlesen …

weiterlesen ...

Coffeeshop auf der Limmerstraße?

Coffee Shop in Amsterdam (Bild: Lofor - wikipedia.de)

In Kreuzberg hat das Bezirksparlament Friedrichshain-Kreuzberg einen Antrag für ein Modellprojekt verabschiedet. Am Görlitzer Park soll der bundesweit erste genehmigte Coffeeshop öffnen. Dadurch soll der Schwarzmarkt eingedämmt werden. Ein Vorbild für Linden? Wäre das für die Limmerstraße wünschenswert oder eher nicht? Die Diskussion ist eröffnet! Antrag im Bezirksparlament Friedrichshain-Kreuzberg Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt … weiterlesen …

weiterlesen ...

Laternenumzug gegen rechten Lifestyle

Bunter Laternenumzug

Bericht der Initiative „Gegen rechten Lifestyle in Hannover“ Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die am gestrigen Laternenumzug teilgenommen und so ihren Unmut über den Laden und die aktive Naziszene in Hannover zum Ausdruck gebracht haben. Rund 200 Menschen unterschiedlichster Altersgruppen haben dazu beigetragen, dass dem braunen Einheitsbrei ein farbenprächtiges Lichterspiel entgegengesetzt … weiterlesen …

weiterlesen ...

Polizei beschlagnahmt 11,5 Kilogramm Marihuanadolden in der Kochstraße

Beamte der Polizeiinspektion West haben gestern, um 15:30 Uhr, an der Kochstraße zwei Tatverdächtige festgenommen. Der 49-Jährige und die 53 Jahre alte Frau stehen im Verdacht, mit Marihuana gehandelt zu haben. Ein Zeugenhinweis hatte die Polizei gestern Nachmittag in die Kochstraße geführt: Es bestand der Verdacht der Lagerung von Marihuana in einem Mehrfamilienhaus. Bereits beim … weiterlesen …

weiterlesen ...

Brandstiftung im Palettengarten Linden-Nord (Pagalino)

Ausgebrannter Bauwagen (Bild: F. Ronschke)

In der Nacht vom 16. zum 17. November 2013 haben unbekannte Täter den Bauwagen des Bügergartenprojekts Pagalino hinter dem Freizeitheim Linden niedergebrannt. Dabei wurde die gesamte Ausstattung des Gartenprojekts wie Stühle, Tische, Geschirr, Werkzeug und Gartengeräte – vieles davon aus Spenden – vollkommen zerstört. Die Pagalino-Gärtner haben Anzeige erstattet und bitten darum, sachdienliche Informationen zu … weiterlesen …

weiterlesen ...

Brandserie in Linden-Süd geht weiter!

Feuerwehr

Kinderwagen gerät in Brand – Wer kann Hinweise geben? Gestern, gegen 14:00 Uhr, ist im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Göttinger Straße (Linden-Süd) ein Kinderwagen in Brand geraten. Die Polizei sucht Zeugen. Ein 51-jähriger Bewohner des Hauses hatte den brennenden Kinderwagen – er wurde durch das Feuer völlig zerstört – im Erdgeschoss entdeckt und ihn … weiterlesen …

weiterlesen ...

Wieder mal ein Treppenhausbrand in Linden-Süd

Heute Morgen, gegen 01:30 Uhr, haben Unbekannte eine Wohnungseingangstür im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Plinkestraße (Linden-Süd) in Brand gesetzt. Personen sind nicht verletzt worden. Nachbarn hatten das Feuer im Treppenhaus bemerkt und gelöscht. Die Wohnungstür und der Türrahmen wurden durch die Flammen beschädigt. Die Mieter waren zur Brandzeit in der Wohnung – sie … weiterlesen …

weiterlesen ...

Spielhalle am Schwarzen Bär ausgeraubt – Polizei sucht Zeugen!

Ein Unbekannter hat gestern, gegen 23:00 Uhr eine Spielhalle an der Straße Schwarzer Bär (Linden-Süd) überfallen. Der Räuber ist anschließend mit Geld geflüchtet. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der unbewaffnete und mit einer Kapuze vermummte Täter die Spielothek am späten Dienstagabend betreten. Anschließend ging er – offensichtlich von noch anwesenden Kunden unbemerkt – zum Tresen, packte … weiterlesen …

weiterlesen ...

Metalldiebe in der Fössestraße festgenommen

Polizei ermittelt wegen schweren Bandendiebstahls gegen 19-köpfige Tätergruppe Die Polizei hat Dienstmorgen gegen 09:00 Uhr sechs Tatverdächtige (18 bis 37 Jahre alt) an der Fössestraße (Linden) festgenommen. Alle stehen im Verdacht, in der Nacht zu Dienstag in Schönebeck (Sachsen-Anhalt) bei einem Einbruchdiebstahl Edelstahlplatten in einem Gesamtwert von zirka 8 500 Euro erbeutet zu haben. Zusammen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Polizei nimmt den nächsten Graffitisprayer fest

Beamte der Polizeiinspektion West haben am Sonntag, gegen 01:30 Uhr, einen 25-Jährigen an der Comeniusstraße festgenommen. Er steht im Verdacht, kurz zuvor zwei Gebäude an der Limmerstraße mit schwarzer Farbe besprüht zu haben. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine Streifenwagenbesatzung den jungen Mann in der Limmerstraße bemerkt, als er eine Fassade mit schwarzer Farbe beschmierte. Nach … weiterlesen …

weiterlesen ...

Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

Am Samstag, gegen 02:30 Uhr, haben Polizeibeamte einen 44-Jährigen im Siloah Krankenhaus (Linden) festgenommen. Er steht im Verdacht, zuvor in einem Pflegeheim an der Königsworther Straße (Calenberger Neustadt) einen Brand verursacht zu haben. Zwei Personen haben sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Eine 52-jährige Angestellte hatte am Freitag, gegen 23:30 Uhr, auf einem Flur des Pflegeheimes … weiterlesen …

weiterlesen ...

Polizei nimmt Graffitisprayer in Linden-Nord fest

Beamte der Polizeiinspektion West haben in der Nacht zum Freitag, gegen 01:00 Uhr, zwei Männer (23 und 25 Jahre) an der Fröbelstraße festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz zuvor diverse Gebäude an der Limmerstraße und weiteren angrenzenden Straßen mit Farbe besprüht zu haben. Eine 28-jährige Passantin hatte die beiden Männer in der Limmerstraße gesehen, als … weiterlesen …

weiterlesen ...

Unbekannter raubt Handy – Zeugen gesucht!

Gestern Morgen, gegen 03:30 Uhr, hat ein Unbekannter einem 25-Jährigen an der Gartenallee (Linden-Mitte) ein Mobiltelefon geraubt. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 25-Jährige auf dem linken Gehweg der Gartenallee in Richtung des Ihmezentrums unterwegs gewesen. In Höhe der Eleonorenstraße kam ihm der Unbekannte entgegen, rempelte ihn an und drückte ihn gegen eine Hauswand. Anschließend forderte … weiterlesen …

weiterlesen ...

Linden-Nord: Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Heute Nacht, gegen 00:30 Uhr, haben Polizeibeamte zwei Jugendliche (15 und 17 Jahre) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, einen versuchten Einbruch in ein Büro an der Fössestraße begangen zu haben. Der 15-Jährige wird heute einem Haftrichter vorgeführt. Eine 33-jährige Zeugin hatte die beiden Tatverdächtigen auf dem Hinterhof des Nachbargebäudes bemerkt. Während ein Täter offenbar versuchte, … weiterlesen …

weiterlesen ...

Zeugenaufruf! Unbekannte setzen Inventar eines Lagerraums in Brand

Gestern Nacht, gegen 02:00 Uhr, haben Unbekannte einen als Lagerraum genutzen Schuppen einer Garage an der Behnsenstraße (Linden-Süd) in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen. Ein 44-jähriger Anwohner hatte Flammen aus dem eingeschossigen Flachdachgebäude, in dem sich neben drei Garagen auch mehrere Schuppen befinden, bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell … weiterlesen …

weiterlesen ...

Unbekannte überfallen Mann in seiner Wohnung in der Steinfeldstraße

In der vergangenen Nacht, gegen 00:30 Uhr, haben zwei Unbekannte einen 26-Jährigen in seiner Wohnung an der Steinfeldstraße überfallen. Die Täter sind mit Schmuck und Handys geflüchtet. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 26 Jahre alte Mann in seiner Wohnung geschlafen, als jemand an der Wohnungstür klopfte. Nach dem Öffnen der Tür drängten ihn zwei maskierte … weiterlesen …

weiterlesen ...