Die Linke erteilt Rainer-Jörg Grube keinen Blankoscheck

Mitwahl des grünen Bezirksbürgermeisters in Linden-Limmer hängt von politischen Inhalten ab Entgegen der Presseberichterstattung von heute hat sich DIE LINKE im Bezirksrat Linden-Limmer noch nicht dazu entschlossen, den Grünen Rainer-Jörg Grube als Bezirksbürgermeister mitzuwählen. „Ob wir tun werden, hängt davon ab, inwieweit sich die Grünen politisch bewegen“, sagt Dirk Machentanz, designierter Fraktionsvorsitzender der LINKEN im … weiterlesen …

weiterlesen ...

Leichenfund in der Ihme: Ermittler gehen von einem Unglücksfall aus

Am Samstag gegen 12:40 Uhr hatten mehrere Kanufahrer am Ihmeufer im Bereich der Deisterstraße einen Leichnam entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Bei dem Toten handelt es sich um einen 66-Jährigen aus Hannover-Linden. Bisherigen Ermittlungen zufolge war die Gruppe mit ihren Kanus auf der Ihme in Richtung Ihmezentrum unterwegs gewesen. In Höhe des Parkplatzes an der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kanufahrer entdecken Leichnam in der Ihme

Gestern Mittag gegen 12:40 Uhr haben mehrere Kanufahrer am Ihmeufer im Bereich der Deisterstraße einen Leichnam entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Bei dem Toten handelt es sich um einen 66-Jährigen aus Hannover-Linden. Die genaue Todesursache ist derzeit unklar. Hinweise auf eine Straftat liegen nicht vor. Bisherigen Ermittlungen zufolge war die Gruppe mit ihren Kanus auf … weiterlesen …

weiterlesen ...

Einladung zur 4. Stiftungsversammlung der LindenLimmerStiftung

Am Dienstag, dem 12. April 2011 von 18.00 bis 19.30 Uhr in der Cafeteria im Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt am Ihmeufer Ottenstr. 10, 30451 Hannover in Linden-Nord Tagesordnung: 1.Bericht des Vorstandes Tätigkeitsbericht 2010 Jahresabschluss 2010 Ausblick auf das Jahr 2011 2.Vorstellung einiger geförderter Projekte Eisbahn-Initiative Limmer Krabbelkindercenter Limmerlinge e.V. 3.Bericht des Stiftungsrates 4.Haushaltsplan 2011 5.Vorstellung einiger … weiterlesen …

weiterlesen ...

Polizei sucht nach versuchtem Raub mit einem Phantombild nach dem Täter

Phantombild Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild!Unbekannte überfallen 17-Jährigen Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem unbekannten Täter. Dieser hat zusammen mit zwei Komplizen am Dienstag gegen 08:00 Uhr versucht, einen 17-Jährigen an dem Weg „Am Ihmeufer“ (Linden-Mitte) zu berauben. Der 17-Jährige war am Dienstagmorgen zu Fuß vom Schwarzen Bär kommend auf dem Weg parallel zur Ihme … weiterlesen …

weiterlesen ...

Potentiale am Ihmeufer in Linden-Süd

In der Novembersitzung des Stadtteilforums Linden-Süd wurden die Freiflächen am Ihmeufer, auf den bisherigen Ergebnissen aufbauend, thematisiert. Dazu wurden dem Forum die am häufigsten genannten Vorschläge, sowohl aus den studentischen Entwürfen als auch aus der Bürgerbefragung auf dem „Ein Tag am Fluss“, zur Priorisierung vorgelegt. Die vom Quartiersmanagement durchgeführte Priorisierung erfolgte unter Berücksichtigung folgender Frage: … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbezirksrat Linden-Limmer am 15.12.2010

Tagesordnung: I. Ö F F E N T L I C H E R T E I L 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Feststellung der Tagesordnung 2. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung am 10.11.2010 3. Integrationsbeirat Linden-Limmer 3.1. Bericht über die Sitzung des Integrationsbeirates Linden-Limmer am 15.11.2010 3.2. … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbezirksrat Linden-Limmer am 10.11.2010

Tagesordnung: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Feststellung der Tagesordnung 2. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung am 29.09.2010 3. A N H Ö R U N G gem. § 31 (4) in Verbindung mit § 35 der Geschäftsordnung des Rates zum THEMA: Handlungsbedarfe für Linden-Süd auf Basis der Erkenntnisse … weiterlesen …

weiterlesen ...

GRÜNE: Die Linke verhält sich beim Hochwasserschutz verantwortungslos

Dette: „Einen Baustopp für die Hochwasserschutzmaßnahmen am Ihmeufer zu fordern ist angesichts der realen Hochwassergefahren mehr als nur fahrlässig!“ „Natürlich ist es sehr zu bedauern, wenn im Zuge der für den Hochwasserschutz notwendigen Vorlandabgrabungen an der Ihme eine beliebte Grünfläche ausgebaggert und zahlreiche Bäume gefällt werden müssen“, erklärt Michael Dette, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und bau- sowie … weiterlesen …

weiterlesen ...

Im Fall Monika P. wird nochmals die Bevölkerung um Mithilfe gebeten

Rückblick: Passanten hatten am Montag, 04.01.2010 gegen 15:30 Uhr verdächtige blaue Plastiksäcke am Ihmeufer unterhalb der Legionsbrücke an der Ritter-Brüning-Straße festgestellt und die Polizei gerufen. Die alarmierten Beamten erkannten bei näherem Betrachten einen menschlichen Torso und die abgetrennten Beine. Eine Untersuchung ergab, dass es sich hierbei um die sterblichen Überresteder 24 Jahre alten Monika P. … weiterlesen …

weiterlesen ...

Tote am Ihmeufer identifiziert

Nach dem Zeugenaufruf über die Medien hat sich darüber hinaus ein Hinweisgeber gemeldet, der die verdächtigen Gegenstände – die sich später als Leichenteile herausstellten – bereits am 02. Januar gegen 09:30 Uhr gesehen hatte.Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Zeit vom 01.01.2010, 02:00 Uhr bis 02.01.2010, 09:30 Uhr die 24-Jährige gesehen haben. Sie … weiterlesen …

weiterlesen ...

Phantombild zum Überfall am Ihmeufer

Phantombild Ihmeufer Am Sonntag, 22.11.2009 ist zwischen 04:00 und 04:30 Uhr eine 24-Jährige an der Straße Am Ihmeufer von zwei bislang Unbekannten überfallen worden. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Täter, der die Frau festgehalten und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen hat. Die 24-Jährige war am frühen Sonntagmorgen auf der Deisterstraße in … weiterlesen …

weiterlesen ...

Neubau der Benno-Ohnesorg-Brücke: Montage der Hauptträger

In der kommenden Woche (22. bis 26. Juni) werden die Hauptträger der nördlichen Brückenhälfte auf die bereits fertiggestellten Pfeiler und Widerlager der Benno-Ohnesorg-Brücke montiert. Die Brückenbauer setzen dabei die Stahlträger aus bis zu 37 Meter langen vorgefertigten Teilen zusammen und verschweißen sie. Zu Wochenbeginn müssen zunächst zwei große Mobilkräne mit einer Tragfähigkeit von 160 und … weiterlesen …

weiterlesen ...

Hochwasserschutz in Hannover

Ihme wird tiefer gelegt Ziel ist es, den Wasserpegel der Ihme bei einem so genannten Jahrhundert-Hochwasser abzusenken, um die Überflutungsgefahren insbesondere für die Calenberger Neustadt, Linden und Ricklingen zu senken. Dazu wird der östliche Uferbereich um etwa ein bis vier Meter „tiefer gelegt“, ohne dabei das Flussbett zu verändern. Da sich keine anderen effektiven Möglichkeiten … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben