Kinder- und Jugendheim Limmer erhält Spendenscheck

Kinder- und Jugendheim Limmer
Kinder- und Jugendheim Limmer

Gegründet wurde das Kinder- und Jugendheim in der Brunnenstraße 22 in Limmer aus einem 1906 gegründeten „Warteschulverein“ heraus. In diesem konnten Kinder ohne Schulplatz auf einen warten.

Die Schifffahrt hatte früher in Linden/Limmer einen sehr hohen Stellenwert, das bezeugt schon der Lindener Hafen. So wurde das Haus für Kinder von Binnenschiffern und als Kindergarten genutzt. Danach ist es zur qualifizierten Jugendhilfeeinrichtung geworden, die auf der Basis des SGB VIII (Sozialgesetzbuch Achtes Buch – Kinder- und Jugendhilfe) arbeitet.

Es gibt hier 2 Wohngruppen, 3 Außenwohngemeinschaften (eine in Linden), eine Tagesgruppe sowie sonstige betreute Wohnformen in der Nähe Am Küchengarten. Eine Fahrradwerkstatt, die mithilfe des Zweiradgeschäfts „Calenberger Radkultur“ professionell eingerichtet wurde, soll den jungen Menschen handwerkliche Fertigkeiten vermitteln.

Die Einrichtung wird getragen von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Nikolai in Limmer. Sie ist Mitglied im Diakonischen Werk Hannover e.V und im Fachverband für evangelische Einrichtungen der Jugendhilfe in Niedersachsen.

Die HDI Global spendet

Spendenübergabe Kinder- und Jugendheim Limmer
v.l. Christian Oberbauer, Heino Wolter/Einrichtungsleiter

Trotzdem ist jede Hilfe willkommen, so wie jetzt geschehen. Die HDI Global, die weltweit das Industrieversicherungsgeschäft durchführt, hat dem Kinderheim in Limmer einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro überreicht.

Der Hintergrund der Spende ist, dass viele Unternehmen wahrnehmen, dass soziale Einrichtungen immer öfter auf Spenden angewiesen sind. Die Arbeit von Einrichtungen wie dem Kinder- und Jugendheim Limmer ist jedoch essenziell für die Gesellschaft. Durch die Spende an die Einrichtung an dem HDI-Standort Hannover leistet sie einen Beitrag für die Gesellschaft.

Herr Oberbauer (Head of Market Management & Sales Germany bei HDI Global SE), war bei einem vor-Ort-Termin sofort beeindruckt von den Räumlichkeiten und ebenso von Herrn Wolter und seinem Team, bestehend aus 31 Kollegen, die sich stets bemühen, den Anforderungen der jungen Menschen bestmöglich gewachsen zu sein. Insgesamt wohnen im Kinder- und Jugendheim Limmer 30 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 8 – 22 Jahren. Das Geld kann zum Beispiel in Freizeitaktivitäten, wie etwa einen Ausflug aller Bewohner gemeinsam an die Nordsee, investiert werden.

Bildnachweis: Ralf Borchardt, Kinder- und Jugendheim Limmer

9 Gedanken zu „Kinder- und Jugendheim Limmer erhält Spendenscheck“

  1. Pingback: human design
  2. Pingback: new 2024
  3. Pingback: Link
  4. Pingback: site
  5. Pingback: more
  6. Pingback: ooohd3.ru

Kommentare sind geschlossen.