Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes am neuen Standort

Kinderschutzbund HannoverNach vielen Jahren in der Ricklinger Straße ist die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes Hannover (DKSB) zum Jahreswechsel in die Deisterstraße 70 in Linden-Süd umgezogen.

Der neue Standort kombiniert Büro und Seminarraum, somit verschiedene Funktionen unter einem Dach. Neben den Büros werden am neuen Standort auch Veranstaltungen und ein neuer Jugendtreff untergebracht.

Aktuelle Angebote auch am neuen Standort

Alle laufenden Kurse und Formate bleiben von dem anstehenden Umzug indes unberührt: „Der Betrieb der Geschäftsstelle und unsere regelmäßigen Angebote laufen auch 2024 direkt weiter“, so Claudia Niggemeyer von der Geschäftsstelle. „Dass wir dafür zukünftig auf die sanierten Räume unseres früheren Jugendtreffs Bärenhöhle zurückgreifen können, freut uns besonders.“ Zur Kontinuität am Standort trägt auch der konzeptionell neu ausgestaltete Jugendtreff bei, der im Frühjahr einziehen wird.

„Für uns ist es wichtig, dass wir den Jugendlichen im Stadtteil weiterhin offene Angebote machen können“, erläutert Horst Richter, Vorsitzender des DKSB Hannover. „Konzeptionell und thematisch werden wir uns dabei in Abstimmung mit den Jugendlichen aber noch zeitgemäßer aufstellen als bisher.“ Die offizielle Eröffnung von Geschäftsstelle und Jugendtreff findet dann im Frühjahr 2024 statt. „Wir freuen uns, schon bald alle Interessierten aus dem Stadtteil willkommen zu heißen.“

Tag der offenen Tür

Am Samstag, dem 27.01.2024 in der Zeit von 14 bis 18 Uhr sind Interessierte eingeladen, sich die neuen Räumlichkeiten in der Deisterstraße 70 einmal anzuschauen und sich über die Arbeit des Kinderschutzbundes Hannover einen Eindruck zu verschaffen.

Bildnachweis: Kinderschutzbund Hannover

1 Gedanke zu „Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes am neuen Standort“

Kommentare sind geschlossen.