Neujahrsempfang auf dem Lindener Berg

Wurde kurz vor dem Fest 90 Jahre alt: der Ur-Lindener Horst Bohne
Wurde kurz vor dem Fest 90 Jahre alt: der Ur-Lindener Horst Bohne

Quartier e.V. lud in den Küchengartenpavillon

Verein Quartier e.V. hatte am 5. Januar 2020 zu seinem Neujahrsempfang in den Küchengartenpavillon auf den Lindener Berg eingeladen. Es ging vor allem darum, die ehrenamtliche Arbeit seiner Mitglieder zu würdigen. Ebenfalls geladen waren die Künstler, die mit ihren Ausstellungen in den letzten zwei Jahren das Programm des Küchengartenpavillons mitgestaltet haben und auch viele Freunde, die mit Spenden den Verein in den letzten Jahren finanziell unterstützt haben. Allen wurde mit dieser Veranstaltung für ihr Engagement und ihre Hilfsbereitschaft gedankt und ein Gläschen auf das neue Jahr erhoben.

Und es gab auch etwas zu feiern und nachträglich zu begießen; denn ein weiterer Grund für diese Feier war das ältestes Mitglied des Vereins: Horst Bohne, der kurz vor Weihnachten neunzig Jahre alt geworden ist. Der Jubilar wurde mit kurzen Laudationen und herzlichen Glückwünschen von verschiedenen Mitstreitern aus den letzten zwanzig Jahren des Vereins gewürdigt. Laudatoren waren Dr. Annette Richter, Jonny Peter, ehemaliger Vereinsvorsitzender, Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube, sowie der fast gleichaltrige langjährige Freund und Begleiter des Jubilars, Horst Deuker. hew

Lindenspiegel 01-2020 – hew

Bildnachweis: Quartier e.V.

nach oben