Video: So soll die fertige Wasserstadt Limmer einmal aussehen

Conti Limmer Altgebäude
Conti Limmer Altgebäude
Viele Jahre wurde die Wasserstadt Limmer geplant und das mit Schadstoffen belastete Grundstück saniert. Am 15. März 2019 wurden erste Tiefbauarbeiten am Baufeld 10 begonnen, hier entstehen die ersten Häuser. Derzeit ist geplant, dass bis 2022 die ersten 550 Wohnungen fertiggestellt sein sollen. Die endgültige Fertigstellung ist bis 2029 geplant; es sollen einmal 1800 Wohnungen für 3500 Menschen werden.

Wasserstadt Limmer ohne Conti-Altbauten

Auf dem Youtube-Kanal der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg BraWo (Teil der Wasserstadt Limmer Projektentwicklung GmbH) ist jetzt ein Video veröffentlicht worden, das einen Entwurf der fertigen Wasserstadt zeigt. Dieser jedoch ohne die Conti-Altbauten, für deren Erhalt sich noch viele Menschen im Stadtteil Limmer einsetzen. Im August hatte die Stadt Hannover der Wasserstadt Limmer Projektentwicklung GmbH untersagt, die denkmalgeschützten Gebäude abzureißen. Gegen diese Entscheidung soll eine Klage vor dem Verwaltungsgericht erhoben worden sein. In dem nun vorliegenden Video wurden die Altgebäude bereits entfernt.

Wasserstadt Limmer, Planung 1. Oktober 2019

Wasserstadt Limmer in Hannover

Wasserstadt Limmer, Planung 5. November 2018

Ende 2018 wurde die fertiggestellte Wasserstadt noch so vorgestellt:

Wasserstadt Limmer in Hannover

Bildnachweis: Stefan Ebers