SchülerInnen gehen neue Wege bei der Abfallvermeidung

Lindener Marktplatz

Kleine Bühnenszenen wie Modenschauen, Marionetten- und Maskentheater sowie Tanz- und Musikeinlagen – und das alles zum Thema Abfall! Dies ist das Ergebnis einer Projektwoche der Grundschule Am Lindener Markt und des fünften Jahrgangs der IGS Linden.

weiterlesen ...

Geistreiche Erfindungen und sprühende Funken

Museum für Energiegeschichte(n)

Das Programm des Museums für Energiegeschichte(n) zur Nacht der Museen am 14. Juni 2014 beinhaltet spannende Experimente, unterhaltsame Führungen und einen szenischen Dialog jenseits der Geschichtsschreibung.

weiterlesen ...

Die Benther Berg-Terrassen

Benther Berg-Terrassen

Die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Stadtbibliothek Linden veranstalten einen Erzählabend über die über hundertjährige Geschichte der „Benther Berg-Terrassen“ von 1863 bis 1974.

weiterlesen ...

Lesung der besonderen Art „Max und Moritz – Sieben musikalische Streiche“

Lindener Rathaus

Die Hannoveranerin Eva Weiss verbindet Musik und Sprache zu einer Einheit und lässt ihr junges Publikum Literatur sinnlich erleben. Von März bis Juli ist die ausgebildete Diplom-Musikerzieherin in verschiedenen Stadtteilbibliotheken in Hannover unterwegs und präsentiert ihr aktuelles Programm „Max und Moritz – Sieben musikalische Streiche“. 150 Jahre ist es nun her, dass Wilhelm Busch seine … weiterlesen …

weiterlesen ...

Eröffnung der Ausstellung Malen mit Papier und Schere

Malen mit Papier und Schere

Am 11. März um 15:30 in der Stadtbibliothek Linden Rathaus Linden, Lindener Markt 1, 30449 Hannover. Begrüßung Isabel Wenz, Stadtbibliothek Hannover Malen mit Papier und Schere Cara Cahusac, Zinnober – Museum für Kinder Anna Mutz, IGS – Linden art poetry Schülerinnen und Schüler der IGS –Linden Gezeigt werden farbige Papiercollagen von Schülerinnen und Schülern eines … weiterlesen …

weiterlesen ...

Broschüre „Hannoversche Wege aus der Armut“ neu aufgelegt

Hannover Stadt

Die Broschüre „Hannoversche Wege aus der Armut“ informiert in handlichem Format über Daten und Fakten rund um Armut in Hannover, benennt Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren oder Geld zu spenden, und gibt Betroffenen erste Kontaktadressen an die Hand. Broschüre zum Download (pdf) Die Veröffentlichung richtet sich an allgemein am Thema Interessierte, Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen, … weiterlesen …

weiterlesen ...

Bücherschrank am FZH: Nur ein Alibi-Feigenblatt des Bezirksrates

Freizeitheim Linden

Mit Unverständnis, Enttäuschung und Empörung hat die „Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße“ den in der letzten Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer gefassten Beschluss zur Aufstellung eines offenen Bücherschrankes vor dem Freizeitheim Linden zur Kenntnis genommen. In einer Pressemitteilung wird von der Bürgerinitiative, die über 25.000 Unterschriften für den Erhalt der Stadtbibliothek Limmerstraße gesammelt hat, … weiterlesen …

weiterlesen ...

Bilanz 2013 und Projekte 2014 der Stadtbibliothek Hannover

Lindener Rathaus

Die Stadtbibliothek Hannover verzeichnet 2013 ein ähnlich gutes Ergebnis wie im Vorjahr. Die Zahl der Besuche stieg auf 1,67 Millionen, so viele wie nie zuvor in der Geschichte der Stadtbibliothek. Die Zahl der Entleihungen ist mit 4,046 Millionen fast gleich geblieben. Damit zeigt sich, dass die Stadtbibliothek Hannover trotz Internet und der Zunahme digitaler Angebote … weiterlesen …

weiterlesen ...

Schau mal … Street Art zwischen Linden und Nordstadt

Schau mal … Street Art zwischen Linden und Nordstadt

Fotoausstellung von Heike Rhein in der Stadtbibliothek Linden verlängert bis zum 28.02.2014 Am Wegesrand gibt es viel zu entdecken, Kunst im öffentlichen Raum, von Graffiti, über Sticker bis hin zu so genannten Strickgraffitis. Die Hobbyfotografin Heike Rhein hat bereits seit 10 Jahren Eindrücke zwischen Linden und Nordstadt festgehalten und richtet den Blick auf Kunst am … weiterlesen …

weiterlesen ...

Schau mal … Street Art zwischen Linden und Nordstadt

Fotoausstellung vom 12.10. – 21.12.2013 von Heike Rhein in der Stadtbibliothek Linden Am Wegesrand gibt es viel zu entdecken, Kunst im öffentlichen Raum, von Graffiti, über Sticker bis hin zu so genannten Strickgraffitis. Die Hobbyfotografin Heike Rhein hat bereits seit 10 Jahren Eindrücke zwischen Linden und Nordstadt festgehalten und richtet den Blick auf Kunst am … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lindener Rathaus nach 15 Monaten Umbau und Sanierung teilweise wieder geöffnet

Das Lindener Rathaus einst Verwaltungssitz der Stadt Linden

Neuer Teil des Lindener Rathauses Nach 15 Monaten Umbau und Sanierung hat der Stadtbezirk Linden am Mittwoch, 19. Juni, sein Rathaus wieder – zumindest einen Teil. Die komplette Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für Frühjahr 2014 geplant. Mit dem 1. Bauabschnitt sind die Gebäudeflügel an der Schwalenberger Straße und am Marktplatz fertiggestellt. Es ist ein moderner … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lindener Rathaus feiert Teileröffnung nach Umbau

Baustelle Lindener Rathaus Am Mittwoch (19. Juni) wird gefeiert: Dann ist aus dem ehemaligen Sitz der Stadtverwaltung im Lindener Rathaus ein moderner Verwaltungsstandort geworden, der für alle BürgerInnen ein vielseitiges Service- und Bildungsangebot parat hält. Den nun vollendeten Teilkomplex (der andere Teil wird im Frühjahr nächsten Jahres fertig gestellt) nehmen ab sofort Stadtbibliothek, Bürgeramt, Kommunaler … weiterlesen …

weiterlesen ...

Schließung der Stadtbibliothek dank rot-grüner Bildungsheuchelei

Auf eine außergewöhnliche Art hat die „Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße“ jetzt gegen die für übermorgen (1.6.2013) vorgesehene Liquidierung der Bücherei im Freizeitheim Linden reagiert. In einer Anzeige in der heute erschienenen hannoverschen Stadtteilzeitung „Lindenspiegel“ bekundet die Bürgerinitiative „In zornigem Gedenken“ ihre Trauer über die Büchereischließung und spricht davon, dass die Stadtbibliothek Limmerstraße … weiterlesen …

weiterlesen ...

Veranstaltungen in Gedenken an Bücherverbrennung

Bismarcksäule in Hannover (Quelle: Wikipedia – Bernd Schwabe) Auch Hannover war am 10. Mai 1933 Schauplatz der Bücherverbrennung der Nationalsozialisten. Getragen von der Studentenschaft wurden öffentlich Werke marxistischer, jüdischer, liberalen und pazifistischer DichterInnen und LiteratInnen am Bismarckdenkmal in den damaligen Maschwiesen verbrannt. Zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennung in Hannover sind Interessierte eingeladen, am 10. Mai … weiterlesen …

weiterlesen ...

FerienCard 2013 – Schlüssel zum Sommerspaß wird 40 Jahre alt

Seit 40 Jahren wird er von den Schulkindern Hannovers im Frühjahr gespannt erwartet: Der Schlüssel zu abwechslungsreichen Sommerferien in der Stadt, der anfangs Ferien-Pass, seit 20 Jahren FerienCard heißt. Ab Montag, 6. Mai, ist es für 2013 wieder soweit. Das Programm zum Stöbern und Planen ist da, die FerienCard gibt’s für neun Euro – mit HannoverAktivPass … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbezirksrat Linden-Limmer am 08.05.2013

Informationen zu Sitzung und Tagungsort: Gremium:Stadtbezirksrat Linden-Limmer Sitzungsdatum:08.05.2013Tagungsort:Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4Beginn:19:00 Uhr Alle Sitzungsunterlagen herunterladen: als PDF | als ZIP Tagesordnung: I. Ö F F E N T L I C H E R T E I L 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Feststellung der Tagesordnung 2. Genehmigung des … weiterlesen …

weiterlesen ...

Zusammenlegung der Stadtbibliotheken Linden und Limmerstraße im Juni im Lindener Rathaus

Die bereits seit längerem geplante Zusammenlegung der Stadtteilbibliotheken im Stadtbezirk Linden-Limmer steht bevor: Am 19. Juni wird der neue Bibliotheksstandort Lindener Rathaus im so genannten Schwalenberger Flügel eröffnet, da die Sanierung und der Umbau dieses Flügels des Lindener Rathauses vor dem Abschluss stehen. Bau- und umzugsbedingt muss die Stadtbibliothek Linden im so genannten Egestorff-Flügel des … weiterlesen …

weiterlesen ...