Das blaue Wunder 2019

Das blaue Wunder 2019

Insgesamt 61 Läden, Galerien und Initiativen haben am Sonntag, den 31.03.2019 von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Zum entspannten Shoppingbummel gibt es ein Rahmenprogramm mit 3 Live Bühnen, Straßenkünstler, Theater bis Kinderaktionen, sowie Kulinarisches und viele Sonderaktionen an Ständen, in den Geschäften und Restaurants.

weiterlesen ...

3,7 Millionen teurer Modulbau soll Raumnot der IGS vorerst beseitigen

IGS Linden

1971 wurde die Integrierte Gesamtschule, kurz IGS, in Linden-Mitte eröffnet. Seitdem sind 48 Jahre vergangen und ein Neubau wäre dringend an der Zeit. Raumprobleme machen es schon lange erforderlich, dass verschiedene Klassen der Schule am Lindener Berg auf Räumlichkeiten der Ihmesschule verteilt werden müssen. Statt dem benötigten Neubau wird vorerst eine Modulanlage in Holzbauweise mit Kosten von 3,7 Millionen Euro das Platzproblem für die nächsten zehn Jahre lösen.

weiterlesen …3,7 Millionen teurer Modulbau soll Raumnot der IGS vorerst beseitigen

„LindenKalender 2019“ von Quartier e.V.

Lindenkalender 2019

Der neue „LindenKalender 2019“ von Quartier e.V. ist da. Er kostet 15 Euro und folgt diesmal dem Motto „Öffentliche Räume in Linden“. Der Kalender ist im A3-Format gedruckt und kostet 15 Euro. Er ist im Küchengartenpavillon dienstags, freitags und sonntags zwischen 14 und 16 Uhr erhältlich sowie in der Lindener Buchhandlung, Limmerstraße 47 und der Buchhandlung Decius, Falkenstraße 10.

weiterlesen ...

Hannovers Stadtteile – Soziale Vielfalt, Dynamik, Wandel auch in Linden-Limmer

Das Herz von Linden-Mitte der Lindener Marktplatz

Wie stark ist mein Stadtteil gewachsen? Woher kommen die Zugezogenen? Wie sehr fluktuiert die Bewohnerschaft? Wie international sind wir? Welches sind die hauptsächlich gesprochenen Sprachen (neben Deutsch) im Stadtteil? Was prägt die soziale Situation der BewohnerInnen und wie verändert sie sich?

weiterlesen ...

Wohn- und Lebensbedingungen gut – Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche schlecht

Die Zufriedenheit mit den Lebensbedingungen in Hannover (Frage: „Wenn Sie einmal alles zusammen nehmen: Wie gern leben Sie in Hannover?“) liegt seit vielen Jahren auf einem hohen Niveau, im Jahr 2015 geben 91 Prozent aller Befragten an, „sehr gern“ oder „gern“ in Hannover zu leben.

weiterlesen ...

SG 74 wieder in Linden – Offene QiGong-Kurse in der GS Am Lindener Markt

QiGong bei der SG 74

Die SG 74 kehrt nach über 75 Jahren nach Linden zurück, zumindest mit einem Qigong-Angebot. Ganz in der Nähe ihres Gründungsortes als Männerturnverein Linden von 1874 bietet siein der Halle II (oben) der Grundschule Am Lindener Mark QiGong-Training mit Simone Hettling (Qigong-Trainerin für Daoyin Yang Sheng Gong) an.

weiterlesen ...

Derby bleibt bis auf zwei Zwischenfälle friedlich

Gemeinsam zum Derbysieg

Die gesamte Bereitschaftspolizei aus Niedersachsen musste am Sonnabend dafür sorgen das sich sogenannte Fußballfans aus Hannover und Braunschweig nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen. Bereits um 8:00 Uhr trafen sich die Hannoveraner am Küchengarten. Leider!!! Für viele Lindener kein schöner Morgen.

weiterlesen ...

Bombenräumung in Linden-Süd wenn nötig erst im März

Bombenräumung in Linden-Süd

Luftbildauswertungen seitens des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen sowie großflächige technische Sondierungsmaßnahmen haben auf dem ehemaligen Parkplatz Stadionbrücke im hannoverschen Stadtteil Linden-Süd gezeigt, dass es sich auf dem Gelände an mehreren Verdachtspunkten um Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg handeln könnte.

weiterlesen ...

PlatzDa für Linden-Mitte

Wie wollen wir leben in unseren Stadtteilen (und Städten)?

Am 09.02.17 fand im Lindener Rathaus eine Diskussionsrunde zum Thema „Wie wollen wir leben in unseren Stadtteilen (und Städten)?“ statt. Der Saal war voll. Aus Trier kam Professor Heiner Monheim mit der Bahn und dem Rad. Daneben auf dem Podium Daniel Gardemin von den Grünen, die CDU-Regionsabgeordnete Katrin Göllinger und Astrid Ries Inhaberin von HutUp.

weiterlesen ...

Repräsentativerhebung 2015

Hannover Logo

Nachdem im März dieses Jahres die Grundauswertung mit den allgemeinen Ergebnissen zur Repräsentativerhebung 2015 vorgestellt wurde, hat die Stadt nun eine differenzierte, stadtteilbezogene Auswertung der Erhebungsergebnisse nach soziodemografischen Merkmalen vorgenommen. Für Linden-Limmer ergeben sich daraus teils überrschende Ergebnisse.

weiterlesen ...

Lindenspiegel November 2016

Lindenspiegel 11-2016

Titelthema: Neue Dauerbaustelle am Schwarzen Bären: Gerüst nervt Anwohner & Passanten – Seit über drei Jahren steht nun schon ein Gerüst am Eckhaus Schwarzer Bär 7 – und es wird voraussichtlich noch mindestens zwei weitere Jahre dort stehen. Damit würde es sich der rekordverdächtig langen Bauzeit der Benno-Ohnesorg-Brücke annähern, an der über sechs Jahre lang gebastelt wurde.

weiterlesen ...

Zeugenaufruf! Autofahrer verursacht Unfall und fährt weiter

Polizei

Am Samstag, 01.10.2016, gegen 09:30 Uhr, hat ein bislang unbekannter Fahrer eines PKW beim Fahrspurwechsel auf der Fössestraße (Linden-Mitte) einen Verkehrsunfall mit einer Leichtkraftrad-Fahrerin verursacht und dann seine Fahrt unbeirrt fortgesetzt. Der Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen!

weiterlesen ...