Führung: Küchengarten, Versorgungsgarten für das Schloss Herrenhausen

Der Küchengarten 1779 (© Nds. Hauptstaatsarchiv)

Der Küchengartenplatz als früherer Versorgungsgarten für das Schloss Herrenhausen und seine Entwicklung zu einem Stadtteilplatz ist Thema einer einstündigen, kostenlosen Führung am kommenden Sonnabend. Jonny Peter vom Verein Quartier e.V. erläutert Geschichte und Bedeutung dieses Ortes.

weiterlesen ...

Bisschen Ihme-Zentrum abreissen!

Bisschen Ihme-Zentrum abreissen

Ein interessanter Vorschlag wie das Ihmezentrum sich wieder in den Stadtteil Linden integrieren lässt von Tobias Fink, Jan Engelke und Lukas Fink. Es ist ein proaktiver Beitrag für eine offene Diskussion um die Zukunft des Ihme-Zentrums, gegen die Privatisierung und Kommerzialisierung städtischen Raumes.

weiterlesen ...

»Dancing Pipes«, das etwas andere Orgelkonzert mit Joachim Thoms

Joachim Thoms

Bei einem Orgelkonzert denkt man zunächst an Bach und Kirchenorgeln, nicht an Gesang oder Swing, Jazz und Tango. Ganz anders sind die Konzerte von Joachim Thoms. Erneut ist der Organist aus Berlin am 26. Oktober zu Gast in Linden, mit seinem neuen Programm »Dancing Pipes«. Das Orgelkonzert beginnt um 17:00 Uhr in der St. Martinskirche Hannover-Linden.

weiterlesen ...

Wohn- und mietpolitischen Stadtteilrundgang durch Linden

Grüne Linden Limmer

Wer über die soziale Frage in der Stadtgesellschaft nachdenkt, kommt an dem Thema Mietpreisentwicklung nicht vorbei. Die Grünen wollen bei einem Stadtrundgang über die Folgen von baulich-sozialen Verdrängungsprozessen durch Mietpreissteigerungen und Luxussanierungen vor Ort diskutieren.

weiterlesen ...

Geheimer Gartenort in Linden – Gartenregion Hannover

10 Jahre Gartenregion Hannover

Am Sonntag, 15. September ist Linden eines von acht „GartenGeheimnissen“ an diesem Tag. Im schönsten Garten von Linden wird zwischen 11 und 17 Uhr aufgedeckt, was es mit dem „Hundeloch“ auf sich hat. An der aufgebauten Kaffeetafel können sich die Gäste zwischendurch stärken und entspannen.

weiterlesen ...

E-Roller und Leihräder überall abgestellt: Fluch oder Segen

E-Roller von Lime am Schwarzen Bär

Das Team von Punkt-Linden hatte in den letzten Tagen mehrfach über die neuen E-Roller und andere Sharing-Angebote informiert. In den Kommentaren zu den Artikeln kommt auch immer wieder Kritik an den verschiedenen Angeboten auf. Besonders die E-Roller fallen dabei oft negativ auf, wie hier am Schwarzen Bär.

weiterlesen ...