Alles Blau – Impressionen vom Lindener Blauen Wunder 2019

Blaues Wunder

Frühling in Linden, bei strahlendem Sonnenschein waren gefühlt halb Linden und viele Besucher auf den Beinen. Der Lindener Markt, die Stephanusstraße und der Küchengarten waren die Hauptplätze des Blauen Wunders. Gegen Nachmittag wurde es richtig voll, gut das die Stephanusstraße komplett für den Autoverkehr gesperrt war.

weiterlesen ...

Das blaue Wunder 2019

Das blaue Wunder 2019

Insgesamt 61 Läden, Galerien und Initiativen haben am Sonntag, den 31.03.2019 von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Zum entspannten Shoppingbummel gibt es ein Rahmenprogramm mit 3 Live Bühnen, Straßenkünstler, Theater bis Kinderaktionen, sowie Kulinarisches und viele Sonderaktionen an Ständen, in den Geschäften und Restaurants.

weiterlesen ...

„LindenKalender 2019“ von Quartier e.V.

Lindenkalender 2019

Der neue „LindenKalender 2019“ von Quartier e.V. ist da. Er kostet 15 Euro und folgt diesmal dem Motto „Öffentliche Räume in Linden“. Der Kalender ist im A3-Format gedruckt und kostet 15 Euro. Er ist im Küchengartenpavillon dienstags, freitags und sonntags zwischen 14 und 16 Uhr erhältlich sowie in der Lindener Buchhandlung, Limmerstraße 47 und der Buchhandlung Decius, Falkenstraße 10.

weiterlesen ...

Anderthalb Dekaden sind voll: der neue Lindenkalender für 2019 ist da!

Titelbild LINDEN 2019 . Fotografien von Ralf Hansen

Seit Anfang der nuller Jahre fotografiert Ralf Hansen auf seinen Streifzügen durch Linden den einst eigenständigen Stadtteil in schwarzweiss. Dabei entstehen nicht nur historische Dokumente, sondern atmosphärische Einblicke in die lindener Lebenswelten. Nun liegt mit LINDEN 2019 bereits der fünfzehnte Kalender dieser Langzeitserie vor.

weiterlesen ...

Diskussionen um Hochbahnsteige auf der Limmerstraße reissen nicht ab

Kein Hochbahnsteig auf der Limmerstraße

Seit mindestens 2009 wird über den Ausbau der Hochbahnsteige in der Limmerstraße für die D-Linie diskutiert. Hochflur- oder Niederflur, Tunnel oder Oberirdisch waren seitdem die Fragen. Einige Entscheidungen sind inzwischen gefallen und in Beton gefasst worden. Die Region hat sich gegen die Niederflurlösung und auch gegen einen Tunnel entschieden.

weiterlesen ...

Mein Quartier Linden

Räumung der Limmerstraße 98 im Juni 2011

Quartier e.V. und Freizeitheim stellen unter dem Motto „Mein Quartier Linden“ in Vorträgen und Rundgängen Linden vor. Dabei richtet sich das Angebot vor allem an Neulindener*innen und Interessierte, aber auch an fortgeschrittene Lindenexpert*innen.

weiterlesen ...

Gleisbauarbeiten Linie 10: Ersatzverkehr ab „Wunstorfer Straße“

Zwischen Samstag, 30. Juni, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 8. Juli, Betriebsschluss, fährt die Linie 10 wegen Gleisbauarbeiten nur bis zur neu eingerichteten Ersatzhaltestelle in der Limmerstraße (vor dem Freizeitheim Linden). Zwischen dieser Ersatzhaltestelle und dem Endpunkt „Ahlem“ wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Der SEV bedient alle regulären Haltestellen der Linie 10.

weiterlesen ...

Kiosktag und Ausstellung Kioskkult(ur)

Kiosk-Kultur in Linden

Einen Tag lang die rund 230 Kioske Hannovers in ihrer ganzen Vielfalt feiern: Dazu lädt der gemeinsame Kiosktag von Hannoverscher Allgemeiner Zeitung und Landeshauptstadt Hannover mit dem Kulturbüro, dem Historischen Museum und dem Kulturhauptstadtbüro am 28. Juli (Sonnabend) ein. Zusammen mit der Privatbrauerei Herrenhausen als Partner und Sponsor werden die städtischen Kioske für einen Tag ein Ort, an dem sich auf kleinstem Raum das kulturelle Leben tummelt.

weiterlesen ...