Innovative Lindener Literatur und ihre Wirkung auf die deutsche Szene

Lindemann & Stroganow

Kersten Flenter, Jahrgang 1966, ist Autor von mehr als 20 Büchern in großen und kleinen Verlagen. Als freier Autor, Texter und Bühnenliterat lebt er seit 1987 in Linden. Mit seinen monatlichen Kolumnen um den Kioskbetreiber Stroganow begleitete und kommentierte er zusammen mit Hans-Jörg Henneckes „Lindemann“ das kulturelle und politische Geschehen im Kiez.

weiterlesen ...

Der neue Lindenkalender von Ralf Hansen ist da

Lindenkalender 2017 Titelbild

Der nun bereits dreizehnte Lindenkalender in Folge ist da. 12 mal Linden auf 14 Seiten in Schwarzweiß geben das vielfältige Bild des sich ständig verändernden Stadtteils wieder. Diesmal unter anderen mit den Fotografien Bethlehemkirche, Hanomag, Heizkraftwerk, Küchengarten, Lichtenbergplatz und Limmerstraße,

weiterlesen ...

Aus Linden in die Welt – „Fast 200 Jahre Jacobi in Linden“

Rolls-Royce mit Sedan-Cabriolet-Karosserie von Jacobi Anfang der 1920er Jahre

In ihrer gemeinsamen Lesereihe „Aus Linden in die Welt“ blicken die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS auf vielfältige Bezüge aus 900 Jahren Linden zur Welt zurück. Am Donnerstag, den 27. Oktober 2016 um 19.30 Uhr gibt Heinrich Jacobi in Wort und Bild Einblicke in die Archive von „Gessner & Jacobi“.

weiterlesen ...

Aus Linden in die Welt – „Rund um die Welt und anderswo hin“

Flughafen Langenhagen 1970, Direktflug Hannover - New York

In ihrer gemeinsamen Lesereihe „Aus Linden in die Welt“ blicken die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS auf vielfältige Bezüge aus 900 Jahren Linden zur Welt und Umwelt zurück. Donnerstags um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Decius, der Eintritt ist frei, um telefonische Voranmeldung wird jedoch gebeten.

weiterlesen ...

Kreuzung Lindener Markt wird für Gleiserneuerung gesperrt

Am Donnerstag, dem 23. Juni 2016 beginnt die Gleisbaumaßnahme auf der Egestorffstraße im Bereich des Lindener Marktes zwischen Schwalenberger Straße und Falkenstraße. Die Baumaßnahme umfasst die Erneuerung der Gleise sowie Arbeiten an der Betriebstechnik und Fahrleitung. Die Bautätigkeiten werden voraussichtlich bis Anfang August 2016 vollständig abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

Stadtbezirksrat Linden-Limmer am 09.03.2016

Bezirksrat Linden-Limmer im Freizeitheim Linden

Der Stadtbezirksrat Linden-Limmer tagt am 09. März ab 19:00 Uhr im Freizeitheim Linden. Der Haupttagesordungspunkt ist die Anhörung zur städtebaulichen Situation Ihmezentrum.

weiterlesen ...

Lesereihe „Aus Linden in die Welt“ geht weiter – „Thalia trifft Johann Strauß“ am 10. März

Szenenfoto Die Lustige Witwe - Thalia Theater Hannover Linden - September 1947 (Foto: Atelier Weckbrodt, Quelle: Sammlung Horst Deuker)

Am 10. März setzen die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS ihre gemeinsame Lesereihe „Aus Linden in die Welt“ fort. Die vielfältigen Bezüge Lindens zur Welt und Umwelt sind Thema donnerstags um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Decius, Falkenstraße 10.

weiterlesen ...

Ausstellung: „Lindener Butjer – Horst Bohne“

Horst Bohne (Foto: privat/Schmida)

In der Reihe „Lindener Butjer“ stellen wir typische Lindener aus dem Vereinsumfeld vor. Den Beginn hatten wir im Januar 2015 mit Egon Kuhn gemacht. Nun stellt Jonny Peter den Lindener Butjer Horst Bohne vor.

weiterlesen ...

Last Minute Geschenke für Linden Fans

Bücher, Hefte und vieles mehr ...

Der Klassiker unter den Geschenkideen ist der Kalender. Das muss aber keineswegs Schlecht sein wie der bereits zwölfte Lindenkalender in Folge von Ralf Hansen zeigt. Nette Geschenkideen sind auch aus dem Projekt „Linden im Quadrat“ entstanden.

weiterlesen ...

Aus Linden in die Welt: Die Geschichte der Bettfedernfabrik Werner & Ehlers

Bettfedernfabrik Werner & Ehlers

Die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS blicken mit ihrer Lesereihe „Aus Linden in die Welt“ monatlich auf 900 Jahre Linden zurück. Mehr unter www.decius-linden.de. Am 10. Dezember berichtet Holger Horstmannvom Stadtarchiv Hannover in der Buchhandlung über die Geschichte der Bettfedernfabrik Werner & Ehlers.

weiterlesen ...

„Lindener Wurzeln“ – Das Projekt zum Mitmachen der Initiative „Lebensraum Linden“

„Lindener Wurzeln“ - woher kommen wir?

Das Projekt „Lindener Wurzeln“ der Initiative „Lebensraum Linden“ hat begonnen. Es wirbt für die Prinzipien Mitmenschlichkeit und Toleranz. Das Plakat in der Größe DIN A1 mit einer Landkarte und den einfachen Spielregeln wird allen interessierten Einrichtungen im Stadtbezirk kostenlos zur Verfügung gestellt.

weiterlesen ...

Aus Linden in die Welt

Ein sog. "Bremer Bock" auf Höhe des Zusammenflusses von Leine und Ihme, Grundlage: colorierte Radierung von Ramberg aus der Zeit um 1800, Quelle: Sammlung Horst Bohne

Nach den Sommerferien setzen die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS im September ihre Lesereihe „Aus Linden in die Welt“ fort. Monatlich wird auf 900 Jahre Linden zurückgeblickt, nach der „Hanomag“im ersten Halbjahr geht es bunt gemischt weiter.

weiterlesen ...

Geschichten aus der Lindener Geschichte – Heft 4

Geschichten aus der Lindener Geschichte - Heft 4

Es gibt vermutlich keine Phase der deutschen Geschichte, die von Historikern derart intensiv erforscht worden ist, wie die Jahre zwischen 1933 und 1945. Schaut man allerdings nach Linden, drängt sich der Eindruck auf, als sei die Zeit des Nationalsozialismus – zumindest partiell – aus dem kollektiven Gedächtnis getilgt.

weiterlesen ...