Am Freitagnachmittag Brand am Güterbahnhof Linden

FeuerwehrEine heißgelaufene Bremse setzte am Freitagnachmittag (21. Juni 2019) einen Kesselwagen am Güterbahnhof Linden in Brand. Die Feuerwehr rückte an und löschte den Wagen.

Der Kesselwagen war mit Gefahrstoff (Butadien) beladen. Die Feuerwehr musste daher den Wagen nach dem Löschen noch herunterkühlen. Gefahrgut trat nicht aus. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Bahnstrecke gesperrt. Ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Es kam zu Behinderungen im Bahnverkehr.

Bildnachweis: Achim Brandau

nach oben