Müll im Stadtteil Linden-Süd, jetzt muss etwas geschehen

Stadtteilforum Linden-SüdDas Stadtteilforum Linden-Süd hat am Donnerstag, den 2. Mai 2019, 19.30 Uhr Herrn Quast von AHA zu Gast und wird sich ausführlich mit dem leidlichen Thema Müll im Stadtteil beschäftigen. Herr Quast steht der Initiative „Hannover sauber“ vor und wird zu der Arbeitsweise, den neuen Ressourcen und möglicher Zusammenarbeit Rede und Antwort stehen.

Problem wilder Sperrmüll In Linden-Süd

Besonders wichtig sind uns dabei die Möglichkeiten wilden Sperrmüll besser in den Griff zu bekommen, Verursacher einerseits zur Kasse zu bitten und andererseits auch weiterhin Aufklärung am besten in Kooperation mit Stadtteilakteuren (Pico-Bello, AG Wohnumfeld…) anzubieten. Zudem haben sich in den Jahren etliche Fragen zu Tonnengrößen, Verpflichtung von Eigentümern zur Bereitstellung einer bedarfsgerechten Müllinfrastruktur, zur Abholung gelber Säcke, Entledigung von Müllfahrzeugen und Schrotträdern, sowie der Zusammenarbeit mit dem FB Umwelt & Stadtgrün bei der Pflege von Öffentlichen Plätzen (insbesondere Spielplätze) ergeben. Es dürfte eine spannende Sitzung werden mit hoffentlich vielen neuen Ideen zur besseren Zusammenarbeit vor Ort, wir bieten auch weiterhin unsere Hilfe an, wie das in Linden-Süd so üblich ist.

Alle ca. 10.000 BewohnerInnen des Stadtteils sind dabei herzlich eingeladen ihre Themen am 02.05. vorzutragen und Fragen zu stellen.

  • Wohnen oder arbeiten Sie in Linden-Süd?
  • Haben Sie Ideen oder Anregungen zum Leben im Stadtteil?
  • Haben Sie Fragen oder ärgert Sie etwas im Stadtteil?
  • Engagieren Sie sich bereits für den Stadtteil und suchen Gleichgesinnte?
  • Oder sind Sie einfach nur neugierig, zu erfahren was im Stadtteil passiert und geplant ist?
  • Dann kommen Sie doch einfach zum Stadtteilforum an jedem 1. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Café Allerlei im Allerweg 7.

Bildnachweis: Stadtteilforum Linden-Süd

nach oben