Einsatz für Kinderrechte auf den Philippinen

Pater Shay Cullen mit einem mit betreuten Mädchen
missio, Philippinen, Pater Shay Cullen (Missionsgesellschaft von St. Columban), Gründer des Kinderhilfsprojektes PREDA, das Opfern von sexueller Gewalt hilft, mit betreuten Mädchen. Vor einem Bordell, das mit Hilfe von Father Shay Cullen geschlossen wurde, 17.5.2015

Informationsveranstaltung am Montag, 29. April 2019 um 19:30 Uhr.
Ort der Veranstaltung: Forum St. Joseph, Isernhagener Str. 64, 30163 Hannover mit Shay Cullen

1999 startete missio die Aktion Schutzengel mit dem Kampagnenschwerpunkt gegen Sextourismus und Kinderprostitution. Gemeinsam mit der Organisation PREDA auf den Philippinen und deren Gründer Pfarrer Shay Cullen wurde die Öffentlichkeit sensibilisiert und die Betroffenen unterstützt.

Shay Cullen ist aus Anlass des 20jährigen Bestehens der Aktion Schutzengel in Deutschland. Er wird über die Erfolge der Aktion berichten, über die aktuelle Situation auf den Philippinen und über Zukunftsaussichten für das Projekt PREDA.

Der Allerweltsladen – Fachgeschäft für Fairen Handel – berichtet über die konkrete Unterstützung durch den Fairen Handel: Durch den Fairen Handel mit Mangoprodukten werden verbesserte Einkommen für Tausende philippinischer Kleinbauernfamilien geschaffen.

Kobra e.V. – Koordinierungs- und Beratungsstelle gegen Menschenhandel zeigt in einer Ausstellung, wie sich Opfer von Menschenhandel wieder ihr Leben zurückholen.

Veranstalter: Allerweltsladen e.V. und missio in Kooperation mit Kobra e.V.

Der Eintritt ist frei.

nach oben