Wieder ein Kellerbrand in Linden-Süd

Gestern Vormittag, gegen 11:00 Uhr, ist es im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Göttinger Straße (Linden-Süd) aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 38-jähriger Mieter hatte aus dem Keller kommenden Qualm bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge waren in einem Kellerverschlag abgestellte Gegenstände in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte die verbleibende Glut schnell löschen. Durch die Flammen wurden die Holztür des betroffenen Kellerraumes sowie die Kellertür eines benachbarten Verschlages in Mitleidenschaft gezogen. Die Ursache für das Feuer steht derzeit nicht fest. Beamte des Brandkommissariats werden ihre Ermittlungen dahingehend in den nächsten Tagen aufnehmen. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf zirka 5 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /mi

Pressemitteilung: Polizeidirektion Hannover

Bildnachweis: Feuerwehrhaus am Lichtenbergplatz – Achim Brandau