Aktuelles Programm zum Scillablütenfest auf dem Lindener Berg

Scillablüte auf dem Lindener Berg

Zum Scillablütenfest bietet Quartier e.V. wie in den letzten Jahren wieder Besichtigungen, Führungen und ein Kulturprogramm auf dem Lindener Bergfriedhof an.

weiterlesen ...

Scilla-Blütenfest auf dem Lindener Berg am Sonntag, den 23.3.2014

Scillablüte auf dem Lindener Bergfriedhof

Der Verein Quartier e.V., der zusammen mit dem sogenannten Lindener Gipfeltreffen seit 2004 das Scilla-Blütenfest auf dem Lindener Berg organisiert, hat sich am Wochenende auf einen Termin für das Fest in diesem Jahr festgelegt: Dieses Jahr werden wir aufgrund des milden Winters früh zum Scilla-Blütenfest einladen können. Die ersten Blausternchen (Scilla siberica) sind auf dem … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lesung von Marie Dettmer „… aber herbstlich! Die Achte.“

Marie Dettmer liest im Rahmen ihrer Lesereihe „Vier Jahreszeiten“ unter dem Motto „… aber herbstlich! Die Achte.“ Texte und Gedichte von Brecht, Eich, Goethe, Hesse, Kaléko, Keller, Morgenstern, Rilke, R. Walser u. a. Am Sonntag, den 06. Oktober 2013 um 16.00 Uhr im Küchengartenpavillon auf dem Lindener Bergfriedhof, Am Lindener Berge 44, 30449 Hannover. Der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Buchvorstellung: Zwischen Deisterplatz und Fischerhof

Der Verein Quartier e.V. und Horst Deuker stellen das neue Buch „Zwischen Deisterplatz und Fischerhof“ vor. Am 02.10.2013 um 18:00 Uhr im AhrbergViertel am Deisterplatz. Großer Tagungsraum der Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V. Einladungsflyer (pdf) Der Autor, Horst Deuker, geboren in der Göttingerstraße Jahrgang 1931, erzählt von den Menschen und ihren Häusern, die diesen Stadtteil, der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Quartier-Rundgang: Der Lindener Berg

Quartier-Rundgang am Sonntag, den 8.9.2013 ab 15 Uhr Thema: „Der Lindener Berg“ Der Lindener Berg hat nicht nur Natur, sondern auch Kultur und Geschichte zu bieten. Dazu gehören auch zahlreiche interessante Gebäude wie Küchengartenpavillon, Friedhofskapelle, Eiskeller, Villa Osmers, Jazz-Club und Mittwochtheater, der Wasserhochbehälter mit der Sternwarte und der Lindener Turm. Dazu gehören aber auch Grünflächen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Rundgang zu Gräbern Lindener Juden

Führung zur „Geschichte der Juden in Linden: Grabstätten auf dem Alten jüdischen Friedhof und dem jüdischen Friedhof An der Strangriede“ am Sonntag, 18.8.2013, von 10.00 – 13.00 Uhr. Beginn: Alter Jüdischer Friedhof an der Oberstraße in der Nordstadt um 10 Uhr. Männliche Besucher bitte mit Kopfbedeckung. Kosten 6 Euro (mit Kaffee-/Teepause) Seit 1763 lebten Juden … weiterlesen …

weiterlesen ...

Gruseliges auf dem Lindener Bergfriedhof

Eingang zum Bergfriedhof

Eingang: Am Lindener Berge Wer sich für Friedhöfe interessiert, sollte jetzt weiterlesen bzw. weitergehen. Dann könnt Ihr den ganz besonderen Lindener Bergfriedhof kennenlernen. Und das lohnt sich! Was fällt Euch gleich auf? Er ist richtig schön verwunschen und nicht so geputzt wie andere Friedhöfe. An diesem Ort wird heute kaum noch jemand begraben. Es gibt … weiterlesen …

weiterlesen ...

Zeittafel Lindener Geschichte

Lindener Rathaus um 1900

Die Geschichte Lindens in Relation zur Weltgeschichte. Von den Anfängen 1115 bis in die Gegenwart. Einfach eine spannende Geschichte!

weiterlesen ...

Die Geschichte von Linden

Hannover hat eine Nordstadt, eine Oststadt und Südstadt, allerdings keine Weststadt. Hannover hat im Westen dafür Linden – und das gleich dreimal: Linden-Nord, Linden-Mitte und Linden-Süd. Und Limmer gehört auch dazu. So interessant wie die Gegenwart ist, so ereignisreich war auch die Geschichte von Linden.

weiterlesen ...

Scilla-Blütenfest auf dem Lindener Berg

Scillablüte auf dem Lindener Berg

Mit seinen 89 Metern Höheist der Lindener Berg nach dem Kronsberg die zweithöchste natürliche Erhebung Hannovers. Jedes Jahr zum Frühjahrsbeginn erfreuen Abermillionen von kleinen, blauen Blumen die BesucherInnen des Lindener Bergfriedhofes. Der Blaustern (Scilla siberica) hat im Laufe der letzten Jahrzehnte den stillgelegten Friedhof erobert und bildet für drei Wochen einen wohl einzigartigen blauen Blütenteppich.

weiterlesen ...

Geschichtswerkstatt & Stadtteilarchiv

Die Lindener Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden Stadtteil-Archiv zur Stadtgeschichte Linden Eine Kooperation vom Freizeitheim Linden der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN, Quartier e.V. und der Otto Brenner Akademie – Treffpunkt der Generationen e.V.. Postanschrift: Lindener Geschichts-Werkstatt Freizeitheim Linden Windheimstraße 4 30451 Hannover Besichtigung Die Geschichtswerkstatt mit Stadtteilarchiv im Freizeitheim Linden ist bis auf Weiteres nur montags … weiterlesen …

weiterlesen ...

Küchengarten

Am Küchengarten

Der Küchengarten ist heute der zentrale Platz in Linden. An der Grenze von Linden-Nord zu Linden-Mitte bietet er viel Raum für allerlei Aktivitäten. Küchengarten Freizeit Geschichte Bilder Links Stadtplan Freizeit Die Schützen nutzen den Platz immer im September für ihr Lindener Volks- und Schützenfest. Der ganze Platz wird dann beispielsweise für Fahrgeschäfte, Schießbuden und Festzelt … weiterlesen …

weiterlesen ...

Literatur aus und über Linden

Unzählige Bücher wurden schon über Hannover-Linden geschrieben. Das Meiste an Literatur ist in der Stadtbücherei Lindener Markt zu bekommen. Aber gerade in letzter Zeit sind auch viele Bücher neu erschienen und auch im Buchhandel erhältlich.

weiterlesen ...

Vereine, Verbände und Initiativen im Stadtbezirk Linden-Limmer

Lindener Stadion

Fast jeder gehört einem Verein an, für manche ist er gar unverzichtbar. Fußballspielen oder Kleingärtnern ist ohne Verein schlicht unmöglich. Linden hat das vielfältigste Vereinsleben in ganz Hannover. Ob Sport oder Gesang, Schützen oder Kultur. Als Dachverband fungieren die Arbeitsgemeinschaft Lindener Vereine und die Arbeitsgemeinschaft Limmerscher Vereine kurz AGLV in denen viele Vereine organisiert sind.

weiterlesen ...

Ausstellung und Führungen: Von Grabsteinen Lindener Juden

Dr. Peter Schulze: „Von Grabsteinen Lindener Juden“ – Neue Ausstellung im Küchengartenpavillon ab 9.6.2013 Grabsteine auf dem jüdischenFriedhof an der Strangriede(Titelbild der Ausstellungvon Dr. Peter Schulze) Die Ausstellung „Von Grabsteinen Lindener Juden“ verweist auf die Geschichte der Lindener Juden und dokumentiert mit Fotografien von Grabsteinen jüdischer Familien aus Linden die einzigen erhaltenen Sachzeugnisse der kleinen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Ausstellung und Führungen: Von Grabsteinen Lindener Juden

Dr. Peter Schulze: „Von Grabsteinen Lindener Juden" – Neue Ausstellung im Küchengartenpavillon ab 9.6.2013 Grabsteine auf dem jüdischen Friedhof an der Strangriede(Titelbild der Ausstellung von Dr. Peter Schulze) Die Ausstellung „Von Grabsteinen Lindener Juden" verweist auf die Geschichte der Lindener Juden und dokumentiert mit Fotografien von Grabsteinen jüdischer Familien aus Linden die einzigen erhaltenen Sachzeugnisse … weiterlesen …

weiterlesen ...

Veranstaltungsreihe: Ende des 2. Weltkrieges – Befreiung vom Faschismus

Otto Brenner Akademie und Quartier e.V. laden anlässlich des 8. Mai „Ende des 2. Weltkrieges – Befreiung vom Faschismus" zu mehrerenVeranstaltungen im Mai 2013 ein und erinnern mit Veranstaltungen und Rundgängen an Opfer des Nationalsozialismus in Linden und Limmer. Hier die beiden letzten Veranstaltungen der Reihe: Janetvon Stillfried: „Zwangsarbeitslagerin Linden im 2. Weltkrieg"  Grabstein von … weiterlesen …

weiterlesen ...