Streit zwischen Verkehrsteilnehmern auf dem Westschnellweg eskaliert – Die Polizei sucht Zeugen!

Polizei

Samstagabend (28.04.2018) ist es auf dem Westschnellweg (Linden-Nord) zu einem Konflikt zwischen einem 43 Jahre alten Fahrer eines BMW und einem 48-jährigen Ducati-Fahrer gekommen. Nun ermittelt die Polizei gegen den Autofahrer wegen Straßenverkehrsgefährdung.

weiterlesen ...

Zeugenaufruf! Linden-Süd: Unbekannte versuchen VW-Bus anzuzünden

Polizei

Unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen (11.03.2018), gegen 04:30 Uhr, versucht, einen VW-Bus an der Ricklinger Straße anzuzünden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Ein 35 Jahre alter Zeuge hatte einen lauten Knall vernommen, aus dem Fenster seiner Wohnung gesehen, zwei brennende Reifen an dem geparkten VW-Multivan entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert.

weiterlesen ...

Maßnahmenvorschlag der Nachbarschaftsinitiave Linden-Nord (NIL) zum Thema Partytourismus

Nachbarschaftsinitiave Linden-Nord

Bereits vor der Anhörung zum Thema Partytourismus in Linden-Nord bei der letzten Sitzung des Bezirksrates Linden-Limmer hat die Nachbarschaftsinitiave Linden-Nord (NIL) einen Vorschlag für einen Maßnahmenkatalog erarbeitet.

weiterlesen ...

Anhörung Partytourismus oder viel Lärm um nichts

Die Polizei schreitet bei einer Party auf dem Küchengarten ein (2014)

Am gestrigen Mittwoch fand die monatliche Sitzung des Bezirksrates Linden Limmer im Freizeitheim statt. Der Haupttagesordnungspunkt war eine Anhörung mit dem Thema „Partytourismus im Stadtteil Linden-Nord – Bilanz 2017 und mögliche Verbesserungsmaßnahmen 2018.

weiterlesen ...

Pilotprojekt „Elterntaxi“ der Albert-Schweitzer-Schule ist ein voller Erfolg

Pilotprojekt Elterntaxi

Nach einem halben Jahr der Planungen und Umsetzungen des Projektes „Elterntaxi“ an der Albert-Schweitzer-Schule im hannoverschen Stadtteil Limmer zieht die Polizeidirektion (PD) Hannover Bilanz. Bei wiederkehrenden Verkehrskontrollen sind keine Verstöße von Verkehrsteilnehmern festgestellt worden.

weiterlesen ...

Lindenspiegel Januar 2018

Lindenspiegel 01-2018

Titelthema: Neues Sicherheits- und Ordnungskonzept für Hannover: Stadtpolizei soll durch Linden patrouillieren Ende November hat der Stadtrat ein weitreichendes Sicherheits- und Ordnungskonzept beschlossen. Kernbestandteil ist eine neuer städtischer Ordnungsdienst. Diese „Stadtpolizei“ soll werktags zwischen 8 und 22 Uhr durch die Stadtteile patrouillieren und für Sauberkeit und Ordnung sorgen. Dafür werden mit rund 3,5 Millionen Euro … weiterlesen …

weiterlesen ...

Die NIL (Nachbarschaftsinitiative Linden-Nord) hat 272 Unterschriften an OB Schostok übergeben

Müll auf dem Küchengarten

Seit 2011 befasst sich die Bürgerinitiative Linden Nord (NIL) mit den zunehmenden negativen Auswirkungen des Partyverhaltens der Gäste unter denen die Anwohnerinnen und Anwohner in Linden zu leiden haben. Wir haben ein gesetzlich verankertes Recht auf Nacht- und Sonntagsruhe und werden dies nun verstärkt durchsetzen.

weiterlesen ...

Hannover Linden ein Stadtteil im Wandel

Hannover Linden ein Stadtteil im Wandel

Hannover Linden – ein Stadtteil voller Lebenskünstler konnte man im Merian 2012 lesen. Was ist davon übrig und wohin steuert der Szene-Stadtteil. Immer größere Feste um immer mehr Besucher in den Stadtteil zu locken oder doch lieber wieder kleine kauzige Aktionen wie man sie nur in Linden findet.

weiterlesen ...

Überfall in der Fröbelstraße – Wer kennt den Räuber?

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem bislang Unbekannten, der eine 50-Jährige an der Fröbelstraße in Linden-Nord mit einem Messer bedroht und ausgeraubt hat. Der Räuber ist zirka 30 bis 35 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß, schlank und hat schwarze, lockige, kinnlange Haare.

weiterlesen ...