Antonia-Agafonowa-Straße in Hannover, im Stadtteil Limmer

Aktuelle Nachrichten Antonia-Agafonowa-Straße
  • Derzeit keine aktuellen Nachrichten.

Herkunft des Straßennamens

Die "Antonia-Agafonowa-Straße" wurde 2018 nach Antonia Agafonowa (geboren 1894) benannt. Sie lebte in Weißrussland und wurde dort 1944 zusammen mit ihren Töchtern verhaftet. Über einen Transport mit 80 sowjetischen Frauen aus Ostpreußen kamen sie in das KZ Ravensbrück. Von dort ging es dann weiter in das Lager Conti-Limmer.

Informationen

  • PLZ: 30453
  • Straßenreinigung Betriebsstätte Billungstraße 2, Tel: 0511-991142861
  • Müllabfuhr Betriebsstätte Bornum 0511-991144863
  • Polizeiinspektion WEST, Wunstorfer Str. 20; Polizeistation Davenstedt, Lehmannstr. 1

Stadtplan

Antonia-Agafonowa-Straße ist mit einem Pfeil in der Karte gekennzeichnet.