Aktuelle Baustellen während der Corona-Krise

Humboldtstraße
Humboldtstraße (2006)

Da derzeit einige Arbeiten der Infrastrukturgesellschaft Region Hannover (infra) bis auf weiteres niedergelegt werden, haben wir uns gefragt, was mit den Arbeiten an den Hochbahnsteigen Humboldtstraße und Glocksee passiert. Dazu haben wir gute Neuigkeiten. Beide Baustellen werden wie geplant fortgesetzt, da in den beiden Bereichen keine Gefahr eines Bombenfundes besteht. Wie das zusammenhängt? Ganz einfach: laut einer Allgemeinverfügung der Stadt Hannover im Zusammenhang mit der Corona-Krise muss evakuiert werden, sollte es auf einer Baustelle zu einem Fund von Blindgängern oder anderen Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg kommen, um die Funde gefahrlos beseitigen zu können. Derzeit sind Evakuierungen allerdings nicht ohne erhebliche Gefahr von gesundheitlichen Schäden möglich. Glücklicherweise betrifft das die beiden Haltestellen der Stadtbahnlinien 10 und 17 nicht. Die infra kann Verzögerungen und Änderungen im Bauablauf aufgrund der Corona-Krise allerdings nicht ganz ausschließen.

Vorübergehende Sperrung Humboldtstraße

Der Hochbahnsteig Humboldtstraße soll somit ganz nach Plan Ende diesen Jahres in Betrieb gehen. Die Baustelle dort liegt voll im Zeitplan. Eventuell müssen Änderungen im Bauablauf vorgenommen und einzelne Arbeitsschritte zeitlich nach hinten verlegt werden. Die Bauarbeiten sind dort mit besonderer Vorsicht auszuführen, da im Falle eines Kampfmittelfundes das Friederikenstift evakuiert werden müsste. So wird nun behutsam der Bau der Straße und der Nebenanlagen fortgesetzt. Ab dem 14. April wird ein großer Teil der Humboldtstraße gesperrt werden, nämlich von der Calenberger Straße bis zum Goetheplatz. Durch diese Maßnahme werden Besucher das Klinikgelände vorerst nicht mehr anfahren können, da dort organisatorische Veränderungen aufgrund der Corona-Krise vorgenommen werden mussten.
Auch die Buslinien 300 und 500 werden daher ab dem 14. April über Gustav-Bratke-Allee, Lavesallee und Leibnizufer umgeleitet.

An der Glocksee alles im Plan

Auf der Baustelle Braunstraße/Hochbahnsteig Glocksee wird ebenfalls zur Zeit gearbeitet. Auch dort befinden sich die Arbeiten, die seit September letzten Jahres im Gange sind, im Zeitplan. Anfang 2021 soll dort die Baustelle für Leitungen fertiggestellt sein. Zudem bekommt die Haltestelle Glocksee einen Hochbahnsteig und die Braunstraße wird ausgebaut und erhält ein Rasengleis in der Straßenmitte.

Bildnachweis: Achim Brandau

nach oben