Graffiti und Street Art Festival unterhalb der Brücke Spinnereistraße

Vom 16. bis 18. August findet in Hannover-Linden zum zweiten Mal das URBAN NATURE Graffiti und Street Art Festival statt. Dabei gestalten mehr als 60 Künstler*innen wieder an der “Ihmehall” unterhalb der Brücke Spinnereistraße vor dem Heizkraftwerk Linden die Flächen am Ufer. Neben lokalen Künstler*innen sind auch ebensolche aus den hannoverschen Partnerstädten Bristol und Poznan dabei.

Das Programm der drei Tage umfasst Filme, Vorträge, Diskussionen und Führungen rund um das Thema Urban Art, der verschiedenen Arten von Bildender- sowie Aktions-Kunst. Am Sonnabend (17. August) gibt es außerdem einen Kunstkiosk, Live Musik, Kulinarisches und eine Aftershow-Party in der Glocksee. Besonderes Highlight ist die Vorführung des Films “Rocko und seine Brüder” am Freitag (16. August) um 20 Uhr in der Zukunftswerkstatt Ihmezentrum

Veranstaltet wird das Festival vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und dem Graffiti Netzwerk Hannover.

Ihmehall

Als Ihmehall wird der Uferbereich unterhalb des Heizkraftwerks genannt, an dem seit dem 18.08.2018 gemalt und gesprayt werden darf. Schade ist bei manchen Bildern, wenn dieser bereits nach kurzer wieder übermalt werden. Aktuelle Kunstwerke mit dem Stand 5. August 2019 halten wir hier einmal in der folgenden Galerie fest.

Bildnachweis: Stefan Ebers