Hannovers Klubszene in der Interaktion – Béi Chéz Heinz

Hannovers Klubszene im MittelpunktIm Rahmen der Reihe Stadt | Gespräch findet am Dienstag, dem 28.05.2019 im Béi Chéz Heinz ein interessanter Diskussionsabend zum Thema Klubszene in Hannover statt.

Da Hannover in Sachen Kultur breit aufgestellt ist, soll an diesem Abend über die Entwicklung speziell der Klubszene gesprochen werden. Denn obwohl Hannover die Auszeichnung UNESCO City of Music trägt, kommt es bedauerlicherweise oft zu Uneinigkeiten und Konflikten mit verschiedensten Interessengruppen.

Vertreter des Hannoverschen Nachtlebens diskutieren

Das Kuratoriumsmitglied des Freundskeis e.V. Jan Egge Sedelies wird ein Gespräch mit dem langjährigen Organisator der Fête de la Musique Hannover Gunnar Geßner, Jürgen Grambeck als Vertreter für Béi Chéz Heinz und weiteren VetreterInnen der Klubszene Hannovers führen.

Hervorzuheben ist dabei, dass auch das Publikum aktiv mit einbezogen wird, da hier nicht nur aus Organisatorensicht diskutiert werden soll.

Wichtige Fragen zur Entwicklung der Klubszene

Zum Meinungsaustausch stehen Fragen zur Handhabung der Klubszene mit den genannten Konflikten, Veränderungen des Nachtlebens in Hannover in den letzten Jahren, sowie auch die Frage nach den Neunziger-Jahre-Partys und ob diese tatsächlich zur Identifikation und Verbundenheit mit einer Stadt oder einem Stadtteil beitragen.

Ein Rückblick mit Zukunftsperspektive

Interessierte sind herzlich eingeladen diese Diskussion um Entwicklung und mögliche Neugestaltung mit den Veranstaltern zu führen. Die Diskussion beginnt um 18 Uhr und wird voraussichtlich bis 19:30 Uhr gehen. Der Eintritt ist frei.

Stadtplan

Bildnachweis: Freundeskreis Hannover e.V.

nach oben