Umstellung erfolgt – Aus linden-entdecken.de wurde punkt-linden.de

Nach 15 Jahren linden-entdecken.de gibt es Veränderungen an dem bisherigen Stadtteilinfo-Portal: Ab sofort lautet der neue Name punkt-linden.de, Stadtteilmagazin für Linden / Linden.

Alles anders?

linden-entdecken RelaunchZunächst die gute Nachricht: Der Gründer und bisher alleinige Betreiber Achim Brandau ist und bleibt weiter an Bord. Daneben steht jetzt ein Team von fünf weiteren Redakteurinnen und Redakteuren, die künftig aus und über Linden / Limmer berichten werden.

Was wurde bereits geändert?

linden-entdecken.de war bereits ein inhaltsreiches Magazin. Im Rahmen des jetzt erfolgten Relaunches gibt es ein neues Logo, ein neues Design und die Navigation wurden erneuert. Zusätzlich ist punkt-linden.de jetzt gratis im wöchentlichen Abo erhältlich.
Auch wurde der Veranstaltungskalender mit vielen Terminen aus Linden / Limmer bestückt. Künftig soll dieser Kalender mit noch viel mehr Veranstaltungsterminen ausgebaut werden.

Was folgt noch?

Das neue Redaktionsteam ist noch ganz frisch im Einsatz. In den nächsten Monaten werden zunächst bestehende Inhalte überarbeitet und ergänzt. Unser gesetztes Ziel: Wir möchten Linden / Limmer neu präsentieren. Was macht unseren Stadtteil aus, was ist hier anders, welche Menschen leben und arbeiten hier?

Keine Werbung mehr?

Zum Relaunch haben wir den größten Teil der bisherigen Werbebanner entfernt Die nächsten Wochen wird punkt-linden.de zunächst werbefrei betrieben. In einem weiteren Schritt der Neuausrichtung werden wir den örtlichen Gewerbetreibenden die Möglichkeit geben, ihre Produkte und Dienstleistung auf punkt-linden.de zu bewerben.

Wie finanziert sich das Projekt?

Derzeit wird das Stadtteilmagazin von allen Beteiligten als Hobby betrieben. Sprich, derzeit werden die anfallenden Kosten aus eigenen Mitteln aufgebracht. Das machen wir aus Liebe zu unserem Stadtteil und dem Wunsch nach Verbesserung in der Außendarstellung.
Die Liebe wird bestimmt bleiben, aber hinter Punkt-Linden steht ein Vermarktungskonzept, das nach und nach umgesetzt wird.

Wie ist der Name Punkt-Linden entstanden?

Im Zuge eines Brainstormings haben wir uns auf den neuen Namen Punkt-Linden festgelegt.

  • Denn Linden / Limmer steht für viele Menschen im Mittelpunkt.
  • In Linden / Limmer hat jeder seinen individuellen Standpunkt.
  • Linden / Limmer ist für uns und Euch der Dreh- und Angelpunkt.
  • Hier findet man Anhaltspunkte, Gesichtspunkte, Brennpunkte und Schwerpunkte.
  • Es gibt Ausgangspunkte und Endpunkte, Glanzpunkte und Höhepunkte.
  • Darum bringen wir es für euch auf den Punkt: Punkt Linden ist Euer Treffpunkt und Euer Knotenpunkt. Darum heißt „Linden entdecken“ nun „Punkt Linden“.

Eure Hinweise sind gefragt!

Wo passiert etwas, wer möchte uns Hinweise geben? Über unser E-Mail redaktion(at)punkt-linden.de könnt Ihr uns Hinweise geben, was gerade in Linden passiert, gerne versehen mit einem Schnappschuss von Eurer Smartphone-Kamera. Wir freuen uns auf Eure Hinweise!

Bildnachweis: linden-entdecken Relaunch – Achim Brandau