Konzert in St. Nikolai: Klaus Wunderer & Ekaterina Popowa

Ekaterina Popowa

Ekaterina Popowa

DuoCello – Klavier

mit Werken von Luigi Boccherini, Ludwig van Beethoven, Frederic Chopin und Sergei Prokofiev

Am kommenden Sonntag, 28. Oktober um 17 Uhr präsentieren in der St. Nikolai-Kirche, Hannover-Limmer, Klaus Wunderer mit seinem Cello und die Pianistin Ekaterina Popova gemeinsam Werke von Luigi Boccherini, Ludwig van Beethoven, Frederic Chopin und Sergei Prokofiev. Beide Künstler sind erfahrene Virtuosen ihres Instrumentes.

Klaus Wunderer, geboren in Neumarkt in der Oberpfalz, sammelte schon in frühester Jugend vielfältige Kammermusik-Erfahrungen und nahm gleich nach dem Abitur sein Musikstudium auf. Geprägt haben ihn Meisterkurse bei dem legendären katalanischen Cellisten Pablo Casals. Nach dem Studium war er zunächst Solo-Cellist bei der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford, danach im Rundfunk-Sinfonieorchester des WDR in Köln, von1976 bis 2003 war er Solo-Cellist im Niedersächsischen Staatsorchester Hannover. Regelmäßig wirkte er im Bayreuther Festspielorchester mit.

Ekaterina Popova ist bekannt für ihre Spielfreude und besondere Musikalität. Die Presse schreibt über Sie: „Ein Musikpaket voller Lebensfreude, Virtuosität und Kreativität. … Brillant auf höchstem Niveau“. Sie hat bereits einen langen musikalischen und international-beeindruckenden Werdegang hinter sich. Schon mit fünf Jahren begann sie Klavier zu spielen. Sie machte den Kollegabschluss in Minsk mit Auszeichnung und setzte ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover fort, das sie mit summa cum laude abschloss. Als Absolventin der Meisterklasse gibt sie viele Solokonzerte und ist international bereits mit zahlreichen Orchestern und berühmten Dirigenten auf großen Bühnen aufgetreten.

Als Ausnahmetalent ist Ekaterina Popova Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe in Deutschland, Russland,Italien, Spanien und Lateinamerika. Neben ihrer Konzerttätigkeit arbeitet Ekaterina Popova erfolgreich als Klavierpädagogin. Ihre Schüler gewannen mehrere Preise bei Jugend musiziert und wurden mit Erfolg auf ein Musikstudium vorbereitet.

Veranstaltungsort: St. Nikolai-Kirche, Sackmannstraße 26, Hannover-Limmer
Termin: 28. Oktober 2012 um 17 Uhr
Eintritt: 7.- € /Ermäßigungsbedürftige 5 €

nach oben