Treffpunkt Bibliothek: Deutschlandweite Aktionswoche „Information hat viele Gesichter“

Aber die Stadtbibliothek Hannover bleibt nicht nur in ihren Räumen, sondern startet die Bibliothekswoche auf der infa. Am 23. und 24. Oktober sind das Lesenetzwerk Hannover und die Stadtbibliothek Hannover im Lesezelt auf der infa vertreten. Auf dem infalino Kinderfest am 23. und 24. Oktober kommen lesebegeisterte Kinder auf ihre Kosten, denn die Stadtbibliothek Hannover … weiterlesen …

weiterlesen ...

BI verteilt 8000 „Denkanstöße“ gegen Bibliotheksschließungen und Bildungs- abbau

Auch Elke Heidenreich und Richard David Precht unterschreiben für den Erhalt der Stadtbibliothek Limmerstraße Die Bewegung für den Erhalt der Stadtbibliothek Limmerstraße erhält weitere prominente Unterstützung. Die Autorin und Literaturkritikerin, Elke Heidenreich, und der Philosoph und Bestseller-Autor, Richard David Precht („Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“), sprachen sich gegen die Büchereischließung im … weiterlesen …

weiterlesen ...

„Großer Bücherflohmarkt“ in der Stadtbibliothek Linden

Vom 07. bis 28. Oktober verkauft die Stadtbibliothek Linden wieder Sachbücher, Zeitschriften, Romane und Kinderbücher, sowie CDs und Videos zu Schnäppchenpreisen. Ein Besuch lohnt sich. Stadtbibliothek Linden, Lindener Marktplatz 1 Öffnungszeiten: Mo, Do 12 – 19 Uhr Di, Fr 11 – 17 Uhr Sa 10 – 13 Uhr Außerdem: „Fit fürs Internet“ In der Stadtbibliothek … weiterlesen …

weiterlesen ...

„Kulturelle Vielfalt – Begegnungen schaffen“

Freizeitheim Linden 16.30 – 18.30 „Singen kann doch jeder“ – Chöre aus dem FZH Linden DGB Chor – „Hanuta“ – Kinderchor – Chor „Hohes C“ und „Su Saloon“ Der Tangokurs tanzt zur Chormusik um 18:00 Uhr 17.00 Tanzclub Silber Orange lädt ein zum kleinen Tanzworkshop zum Einstimmen für den Abend in Raum 5 Aufführung Zirkus … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbibliothek Linden zeigt Ausstellung „Der Prinz von Ägypten“

Inder Stadtbibliothek Linden, Lindener Marktplatz 1, ist noch bis EndeAugust die Ausstellung "Der Prinz von Ägypten" zu sehen. DieAusstellung zeigt Fotos aus der Entstehungsphase des gleichnamigenTheaterstückes, das ErstklässlerInnen der Grundschule Am Lindener MarktMitte Juni aufgeführt haben. Außerdem sind das Bühnenbild, Kostüme unddie Requisiten aus-gestellt. Die Ausstellung schließt den dritten Durchgangdes Modellprojektes "NELE – ganzheitliche und … weiterlesen …

weiterlesen ...

Nach PPP-Pleite beim Lindener Rathaus: Städtische Geldquellen sprudeln wie das Öl im Golf von Mexiko

Matthias Wietzer: "Wir werden unsere "11 Denkanstöße" in den nächstenMonaten in größerer Auflage im Stadtgebiet an die Bevölkerung verteilen, um den Druck für den Erhalt der Stadtbibliothek Limmerstraße und aller anderen Büchereien zu erhöhen." Doris Schollmann: "Als ehemalige Büchereileiterin halte ich die Absicht der Ratsfraktionen von SPD und Grünen, die Bücherei Limmerstraße zu schließen, für … weiterlesen …

weiterlesen ...

Offener Brief zur Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße an Monika Ganseforth

Offener Brief der Bürgerinitiative gegen die Schließung derStadtbibliothek Limmerstraße an Monika Ganseforth: Unwahre Behauptungenzur beabsichtigten Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße Sehr geehrte Frau Ganseforth,wir wenden uns an Sie, weil Sie als Politikerin und ehemaligeBundestagsabgeordnete in der Öffentlichkeit die Behauptung aufstellen,dass die Bücherei im Freizeitheim Linden geschlossen wird, weil „nichtgenügend Besucher vorhanden sind." Des Weiteren verbreiten Sie, … weiterlesen …

weiterlesen ...

Theaterfensterzurstadt: Auf Amtswegen

Der Schauplatz von >Hannover Mon Amour: Auf Amtswegen< wird das Rathaus Linden am Lindener Marktplatz sein, einem der beliebtesten Plätze im Stadtgebiet Hannover. 1899 erbaut, wird das Gebäude im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört und nur vereinfacht wieder aufgebaut. Nach dem Krieg hatte das Ausgleichsamt, das Sozialamt und weitere städtische Verwaltungsstellen ihren Sitz im Rathaus am … weiterlesen …

weiterlesen ...

Autorenlesung mit Bernd Lassahn

Dienstag, 4.5. um 8:30 Uhr, Stadtbibliothek Limmerstraße(in Kooperation mit dem Freizeitheim Linden) Bernhard Lassahn wurde 1951 geboren, hat die Welt bereist und lebt heute wieder in Berlin. So wild und abenteuerlich wie bei den alten Seeräubern geht es auch bei seinen Lesungen zu. Da wird gegrölt, getanzt, manchmal auch gelesen, gesprochen und geflüstert. Mit an … weiterlesen …

weiterlesen ...

Autorenlesung mit Ingo Siegner

Am Montag, den 3.5. liest Ingo Siegner ab 8:00 Uhr in der Stadtbibliothek Linden, Lindener Marktplatz aus seinen Büchern. Eine Veranstaltung in Kooperation mit Kulturbüro Linden-Süd. Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Nach den unterschiedlichsten Tätigkeiten schreibt und illustriert er heute Kinderbücher. Mit dem kleinen ›Drachen Kokosnuss‹ hat Ingo Siegner die Bestsellerlisten und die … weiterlesen …

weiterlesen ...

Brandschutzsanierung im FZH Linden beginnt

Freizeitheim Linden Mit rund einer Million Euro aus dem Konjunkturprogramm II wird die Stadt Hannover im Freizeitheim Linden den Brandschutz verbessern. Im Untergeschoss werden in mehreren Bereichen Außenwände aus Glasbausteinen entfernt und durch neue Fassadenelemente mit Fenstern und Fluchttüren ersetzt. Das Erdgeschoss erhält an allen vier Seiten insgesamt neun zusätzliche Außentreppen als Fluchtwege. Im gesamten … weiterlesen …

weiterlesen ...

Starke Frauen – Starker Stadtteil

Eine Wanderausstellung über die Lebenswege Lindener Frauen vom 12.04. – 08.05.2010 in der Stadtbibliothek Linden Die Ausstellung ist das Ergebnis eines Biografie-Projekts mit neun Starken Frauen aus Linden, durchgeführt im Bereich Stadtteilkulturarbeit der Landeshauptstadt Hannover. Öffnungszeiten: Mo, Do 12 – 19 Uhr, Di, Fr 11 – 17 Uhr und Sa 10 – 13 Uhr Stadtbibliothek … weiterlesen …

weiterlesen ...

10 Denkanstöße für ein Hannover ohne Büchereischließungen und Bildungsabbau

3. Integration und Förderung Schwacher Fakt ist, dass in den 60iger Jahren die allein regierende SPD und die damaligeBibliotheksleitung im bevölkerungsreichen und lebendigen Arbeiterstadtteil Linden bewusst zwei Büchereien eingerichtet hat, weil sie es für notwendig erachtete. Das war damals gut und richtig und ist es auch heute noch. Wenn Integration und die Förderung Schwacher nicht … weiterlesen …

weiterlesen ...

Ehemalige Lindener Büchereileiterin fordert Erhalt der Bücherei Limmerstrasse

Inder Auseinandersetzung um den Erhalt der Stadtbibliothek Limmerstraßehat jetzt die langjährige Büchereileiterin der Stadtbücherei Linden amLindener Markt, Gisela Wieckhorst, ihre Position verdeutlicht. FrauWieckhorst spricht sich eindeutig für das Weiterbestehen der BüchereiLimmerstraße im Freizeitheim Linden aus. In ihrer jetzt von der „Bürgerinitiative gegen die Schließung derStadtbibliothek Limmerstraße“ veröffentlichten Stellungnahme heißt es:„ … möchte ich Ihnen … … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lesenetzwerk Hannover lädt ein zum Bilderbuch-Sonntag im Pavillon

Bundesweit arbeiten für das Projekt"Lesestart" mehrere Partner zusammen, unter anderem die Stiftung Lesen,Kinderärzte und Bibliotheken. In Hannover war der Auftakt zum"Lesestart" am 1. Februar 2009. Rund 20 Kinderärzte verteilten Lesesetsim Rahmen der Untersuchung U6; zusätzlich erhielten die Eltern eine vonIngo Siegner gestaltete Infopostkarte. Der erste Bilderbuchsonntag unddie darauf folgende Informationskampagne stießen bei den Eltern aufgroßes … weiterlesen …

weiterlesen ...

Marie Dettmer liest Erich Kästner

Stadtbibliothek Linden „Es gibt nichts Gutes außer: man tut es!“Mittwoch, 25.11.2009, 19.00 Uhr War er – Kinderbuchautor? – Romancier? – Stückeschreiber? – Lyriker? – Politischer Schriftsteller? — er war alles! Marie Dettmer, die aus vielen Lesungen bekannte literarische Komponistin, liest ausgewählte Texte und Gedichte dieses vielseitigen , kreativ, überaus menschlichen, sehr kritischen und noch immer … weiterlesen …

weiterlesen ...

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Linden jetzt auch am Montag

Ab November gibt es auch am Montag um 16:00 Uhr das beliebte Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek am Lindener Markt. Montag, 02.11.2009, 16.00 UhrUrsula Wölfel: Das schönste MartinslichtNach dem Vorbild seines Namenspatrons verschenkt Martin beim Martinsumzug seine selbst gebastelte Laterne. Donnerstag, 05.11.2009, 16.00 UhrUrsula Wölfel: Das schönste MartinslichtNach dem Vorbild seines Namenspatrons verschenkt Martin beim Martinsumzug … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lesung Heiko Postma: „Wie rast die Windsbraut durch die Luft!“

Dem Jahreslauf folgend wird Heiko Postma eine Reise durch sieben „Mythische Nächte“ antreten, die bereits in vorchristlicher Zeit „heilig“ waren und seit je einen ganz eigenen Zauber ausübten, der die Poeten inspirierte.Erleben Sie unter anderem: Goethes walpurgisnächtliche Blocksberg-Phantastik, Shakespeares mittsommernächtliche Traum-Metamorphosen,Heinrich Heines „Passahfest“-Grauen, sowie den schottischen „Halloween“-Zauber bei Robert Burns. Datum: 21.10.2009Beginn: 19.00 UhrOrt: , … weiterlesen …

weiterlesen ...

Bücherei Limmerstraße durch Bundestagskandidaten gerettet?!

Nachfolgend der Beitrag der Bürgerinitiative: “Herr Vorsitzender, meine Damen und Herren,mein Name ist Matthias Wietzer. Ich wohne in Linden-Nord in derLimmerstraße, besuche seit über 18 Jahren gemeinsam mit meiner Tochterdie dortige Bücherei und möchte, dass künftige Generationen aus Linden,Limmer und Ahlem das auch noch tun können.Deshalb engagiere ich mich in der “Bürgerinitiative gegen dieSchließung der … weiterlesen …

weiterlesen ...