Sperrung der Wunstorfer Straße wegen Fernwärmeleitungsbau

enercity Fernwärme-Baustelle

Das mit dem Brennstoff Gas arbeitende Gas- und Dampfturbinenkraftwerk von enercity in Linden versorgt schon jetzt viele Haushalte mit Strom und Wärme. Auch die Wasserstadt Limmer soll ab dem nächsten Jahr mit dem kontinuierlich optimierten und weiter ausgebauten Fernwärmenetz versorgt werden.

weiterlesen ...

Heiligabend – Gasleck vor Reihenhausanlage in Limmer

Feuerwehr Einsatzleitung

Gegen 17:40 Uhr ging am Heiligabend die Meldung zu einem Gasaustritt unter lauten Zischgeräuschen in einer Baugrube vor einer Reihenhausanlage in der Große Straße in Limmer in der Regionsleitstelle ein. Die ersteintreffenden Retter erkundeten einen Gasaustritt aus einer in der Baugrube durch ein herabgestürztes Betonteil beschädigten freiliegenden Erdgasleitung.

weiterlesen ...

„Wenn enercity auszieht, was soll aus uns werden?“

enercity Hauptverwaltung

Die Entscheidung von enercity, das Ihme-Zentrum verlassen, macht vielen Bewohnern Angst. Denn das kommunale Energieunternehmen ist neben der Landeshauptstadt der wichtigste Mieter in dem Quartier. Sie befürchten durch den Auszug eine negative Spirale, an dessen Ende das ganze Viertel leiden könnte.

weiterlesen ...

enercity verlässt mittelfristig das Ihme-Zentrum

enercity Hauptverwaltung

Vorläufige Einigung der Stadt mit Investor im Ihme-Zentrum – Stadtverwaltung bleibt vorerst bis Mitte 2020 Mieter – Investor arbeitet intensiv an Sanierungskonzept – enercity will Standorte zusammenführen und verlässt mittelfristig das Ihme-Zentrum

weiterlesen ...

Atomausstieg jetzt – Atomkraft Nein Danke!

Jeder kann für sich aus der Atomenergie aussteigen. Angebote gibt es genug. Erst wenn niemand mehr den Atomstrom haben will und die Betreiber nicht mehr ihre exorbitanten Gewinne einfahren wird in Wirtschaft un Politik ein umdenken stattfinden. Anbieter: enercity UmweltStrom Ihre Entscheidung für enercity Umwelt Strom bedeutet, dass Sie aktiv zu einer Reduzierung der Umweltbelastung … weiterlesen …

weiterlesen ...

Neuer Rückschlag für das Ihmezentrum?

Die Neue Presse meldete heute das der Aufsichtsrat der Stadtwerke Hannover AG über einen Auszug aus dem Büroturm im Ihmezentrum nachdenkt. Sollte dies entschieden werden, dann droht ein weiterer Teil des Ihmezentrums ab 2015 leer zu stehen. Seit einiger Zeit wurde bereits Aufgrund der Beeinträchtigungen durch die Dauerbaustelle die Miete erheblich gemindert. Als Ersatz für … weiterlesen …

weiterlesen ...

Schwertransport fürs Lindener Kraftwerk – Teilstücke des neuen Kamins werden angeliefert

Weitere Abfolge: Fössestraße in Richtung Schnellweg (dieser muss dann befahren werden, da der Transport nicht durch die Westschnellwegbrücke Fössetraße passt)Befahren des Westschnellweges jeweils entgegen der Fahrtrichtung Queren des Westschnellweges im Bereich Schwanenburgkreuzung (Vollsperrung durch Polizei) und Rückfahrt in Richtung Fössestraße; circa 02:00 Uhr Abschalten und Anheben der ÜSTRA-Fahrleitungen im Bereich Küchengartencirca 02:30 Uhr Eintreffen der Schwertransporte … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kurze Auszeit für das Heizkraftwerk Linden

Da im Zuge der Einbindung der neuen Kraftwerkskomponenten im Heizkraftwerk Linden einige Hauptarmaturen des umliegenden Fernwärmenetzes ausgetauscht werden müssen, steht das komplette Fernwärmenetz in Linden-Nord nicht zur Verfügung. Eine Ersatzversorgung zu dieser Zeit ist nicht möglich. Da die Arbeiten im Sommer außerhalb der Heizsaison erfolgen, wird es vor allem bei der Trinkwassererwärmung zu Einschränkungen kommen. … weiterlesen …

weiterlesen ...

enercity: Innerstädtische Erdgasspeicherung beendet

Die beiden im Jahre 2009 außer Betriebgesetzten Kugel-Erdgasspeicher am enercity-Standort Bauweg im LindenerHafen waren in Hannover die letzten ihrer Art. Nach ihrer Stilllegungwurden die Speicher entleert, vom Erdgasnetz getrennt und die Hüllenoben und unten geöffnet, so dass sich innen lediglich Luft befindet. DieKugelgasbehälter dienten als Tagespuffer, um die Verbrauchsschwankungenauszugleichen und so für einen möglichst konstanten … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben