Mietroller Konkurrenz – E-Scooter Anbieter Lime startet in Hannover

Lime E-ScooterAm 31. Juli startete der Anbieter Tier mit seinem E-Scooter-Verleih in Hannover, nun folgt mit Lime ein weiterer Dienst. Neben Hannover stehen die Mietroller des aus Kalifornien stammenden Unternehmens auch in Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, Bonn, Dortmund, Essen und Bochum bereit.

Zunächst werden in dieser Woche einige hundert E-Scooter im Stadtgebiet von Hannover aufgestellt; bei entsprechender Nachfrage soll die Anzahl deutlich steigen. E-Tretroller von Lime dürfen alle Personen über 18 Jahren fahren, sie sind mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Stundenkilometer zugelassen.

Lime Preise

Beide Anbieter Tier und Lime berechnen aktuell in Hannover den gleichen Preis: Einen Euro kostet die Freischaltung und dann 15 Cent pro genutzter Minute. Übrigens, in anderen Städten wie Berlin berechnet Lime 20 Cent je Minute, in Hamburg sogar 25 Cent. In welchen Stadtteilen von Hannover die Lime Roller stehen werden, ist uns derzeit noch nicht bekannt.

Lime Smartphone App

Lime-AppVor dem Start muss die Lime App für Android oder das iPhone geladen werden. Darin erfolgt die Registrierung; neben der Handynummer ist eine E-Mail Adresse notwendig. Als Zahlungsmethode kann eine Kreditkarte oder Paypal ausgewählt werden.
Auf der integrierten Karte werden alle verfügbaren E-Roller in der Umgebung angezeigt. Neben dem Standort ist auch der Akku-Ladezustand hinterlegt.

Der (nach eigenen Angaben) Marktführer im Bereich Elektroroller hat eine Lime Crew im Einsatz, die Nutzer auf richtiges Parken der E-Scooter hinweist. Sollten Elektroroller Gehwege versperren oder auf dem Boden liegen, gehen die Mitarbeiter laut Anbieter auf Nutzer zu und machen diese auf den richtigen Umgang mit den E-Scootern aufmerksam. Außerdem werden falsch parkende Elektroroller auf für sie vorgesehene Stellflächen umgeparkt.

Sicherheit bei Lime

Der Lime-S Elektroroller wurde nur für den deutschen Markt konzipiert und verfügt über eine Hand-Trommelbremse per Zugseil und eine Fußbremse. Für den Ernstfall besteht eine Versicherung. Sollte ein Unfall passieren, soll der Nutzer die spezielle Unfall-Hotline unter 069 77044733 kontaktieren. Wie es um die Schadensabwicklung und eine mögliche Selbstbeteiligung steht, darüber steht nichts geschrieben.

Richtig parken

Bei der Rückgabe muss der abgestellte Roller einmal mit der Handy-Kamera fotografiert werden. In der App wird angezeigt, ob sich der Roller in einer indizierten Parkzone befindet. Rad- und Fußwege dürfen nicht blockiert werden; auch muss der Ständer ausgeklappt sein.

Regeln für den Umgang in Hannover

Die Stadt hat klare Regeln für den Umgang mit den E-Scooter in Hannover aufgestellt:

  • Ordnungsgemäßer und rücksichtsvoller Gebrauch der Roller
  • Einhaltung der Regelungen der Elektrokleinfahrzeugeverordnung
  • Kein Abstellen an öffentlichen Fahrradabstellanlagen (z.B. Fahrradbügel) und Grünanlagen (Gärten, Wald, Parkanlagen, Uferbereiche usw.); aufgrund erhöhter Brandlast durch die Akkuzellen
  • Beim Abstellen von E-Rollern ist zu beachten, dass keine Zugänge oder Ein- und Ausgänge zu Gebäuden oder U- und S-Bahneingängen einschließlich der Aufzüge, Zugänge von Hochbahnsteigen versperrt oder deren Zugang erheblich erschwert oder in ihrer Funktion wesentlich gestört werden
  • Gleiches gilt für abgesenkte Bordsteine, Rollstuhlrampen oder Leitsysteme für Blinde und sehbehinderte Menschen
  • Auch freigehalten werden müssen Bereiche von Querungsstellen (Gehwegvorstreckungen, Mittelinseln usw.) und Zufahrten zu Grundstücken (insbesondere für Feuerwehr, Rettungsdienste, Polizei, Flächen für Fahrzeuge der Abfallentsorgung / Straßenreinigung / Winterdienste)
  • Die Zugänglichkeit von Briefkästen, Parkscheinautomaten, oberirdischen Verteilerkästen, Telefonzellen, Bushaltestellen, Aufzügen und Auffahrten sowie öffentliche Einrichtungen aller Art muss gewährleistet werden

Auf der Webseite der Stadt Hannover sind weitere Hinweise zu Bußgelder bei Verstößen, Empfehlung zum Tragen eines Helmes und wo E-Scooter abgestellt werden dürfen, hinterlegt.

Bildnachweis: Lime

nach oben