Vorstandswahlen bei Faust – Stela Stanoeva neues Vorstandsmitglied

Auf seiner Mitgliederversammlung am vergangenen Montag, dem 18. März 2019 hat der Verein für Fabrikumnutzung und Stadteilkultur (Faust e.V.) einen neuen Vorstand gewählt. Mit großer Mehrheit für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt wurden die ehemalige Bürgermeisterin Ingrid Lange, der langjährige Faust-Mitarbeiter und Veranstaltungsleiter Jens Niezel und Koralia Sekler, Mitglied des Rundfunkrates des Norddeutschen Rundfunks. Nicht wieder zur Wahl gestellt hat sich der Leiter des Vietnam-Zentrums Hannover  Chau Lam. Die Mitglieder des Vereins Faust e.V. dankten ihm für seine langjährigen Verdienste.

Neues Faust Vorstandsmitglied

Faust e.V. Stela Stanoeva
Stela Stanoeva
Neu in den Vorstand gewählt wurde die ehemalige Faust-Mitarbeiterin Stela Stanoeva, „Mein Herz hängt immer noch sehr an Faust und ich freue mich, wenn ich den Verein und seine kulturelle Arbeit auch in den kommenden Jahren nach Kräften unterstützen kann!“

Bericht zum Geschäftsjahr 2018

Im Vorfeld der Wahl haben Geschäftsführer Hans-Michael Krüger und der Vorstand das abgelaufene Geschäftsjahr resümiert und ein positives Fazit gezogen. 2018 war geprägt durch eine Vielzahl an gut besuchten Konzerten und eine vielfältige und erfolgreiche Projektarbeit. Das Geschäftsjahr schloss mit einem leichten Minus. Gleichzeitig gab Krüger einen Ausblick auf 2019, wo unter anderem das bereits ausverkaufte Open Air-Festival „Punk In Drublic“ am 4. Mai 2019 und ein „Zukunftskongress“ zum Lokalen Integrationsplan (LIP) im Mittelpunkt standen, den Faust e.V. im Juni gemeinsam mit kargah e.V. veranstalten wird.

Stadtplan

Bildnachweis: Faust e.V., Faust e.V,

nach oben